Books

Mirli´s Lesecafé – Liebe findet uns

Meine Lieben, heute lade ich euch ein, mit mir gemeinsam zu träumen. Eigentlich wollte ich heute ganz groß den Gastgarten meines Lesecafés eröffnen, immerhin steht der Frühling in den Startlöchern und wir wollen doch alle nichts lieber, als diesen unter freiem Himmel willkommen heißen. Die aktuelle Situation lässt das zwar nicht so wirklich zu, aber wenn wir uns schon nicht in Wirklichkeit gemeinsam auf eine Leserunde in einem Café treffen können, dann machen wir das doch hier in Mirli´s Lesecafé und das noch dazu ganz keimfrei, versprochen.
Lasst uns gemeinsam träumen und so tun als ob…

Der Gastgarten unter dem großen Kastanienbaum hat also wieder geöffnet und es gibt doch bitte keine schönere Zeit im Jahr, um es sich mit einem Buch unter freiem Himmel gemütlich zu machen, wie ich finde. Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, zarter Duft der ersten Blüten umweht uns und wenn man sich dann auch noch in einer wunderschönen und ergreifenden Geschichte verlieren kann, dann gibt es für mich persönlich nichts Schöneres. Das Buch, das ich heute für euch vorbereitet habe, hat mich von der ersten Seite an gepackt und zwar aus ganz verschiedenen Gründen. Der Schreibstil ist ganz außergewöhnlich, ehrlich gesagt, habe ich noch nie etwas Vergleichbares gelesen. Die Protagonisten sind so speziell gezeichnet und die Reise auf die sie uns mitnehmen so einzigartig, dass es für mich einfach keine andere Möglichkeit gegeben hat, als „Liebe findet uns“ einen Platz in meinem Lesecafé zu sichern. Den Titel finde ich tatsächlich etwas seicht gewählt, weil man meinen könnte, es handelt sich bei diesem Roman um eine ganz einfache Liebesgeschichte, aber dem ist nicht so und was ich damit meine, könnt ihr gleich selbst mit mir gemeinsam herausfinden. Meine Lieben, egal, ob die Sonne euch nun an der Nase kitzelt oder nicht, macht es euch gemütlich und lasst mit diesem Buch die Sonne in euer Herz. Alles Liebe, x S.Mirli!

Rezension zu „Liebe findet uns“

Autor: J.P. Monninger
Erscheinungsdatum: Juli 2017 im Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 416
Preis bei Amazon: 13,35€

Autor: J.P. Monninger hat bereits viele Romane veröffentlicht, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Er ist Professor für Anglistik an der Plymouth State University und lebt mit seiner Familie in Warren, New Hampshire. Am liebsten geht er mit seinem Sohn angeln.

Inhalt laut Klappentext: Liebe sucht, Liebe träumt, Liebe findet uns.
Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

„Ich wollte Paris tief in mich einsaugen, einen Teil davon festhalten, um ihn immer bei mir zu haben.“

Als ich euch vorhin angekündigt habe, euch mit auf eine Reise zu nehmen, war das nicht nur sinnbildlich gemeint, sondern ganz konkret, denn gemeinsam mit den zwei Hauptprotagonisten Heather und Jack begeben wir uns tatsächlich auf eine Reise quer durch Europa. Die Amerikanerin Heather hat gerade das College abgeschlossen und steht vor dem Beginn ihres Beruflebens, doch vorher möchte sie noch einmal richtig ins Leben eintauchen und reist mit ihren beiden besten Freundinnen einen Sommer lang quer durch Europa.

„Es war leise geworden. Bald war es Morgen, dann würden die Straßen zum Leben erwachen, es würde nach Kaffee und Backwaren riechen.“

Wir starten in Paris. Dank der wunderschönen und bildlichen Beschreibungen des Autors erleben wir die Stadt an der Seine, als ob wir wirklich dabei wären und gerade diese Beschreibungen haben es mir ganz besonders angetan. Egal ob Amsterdam, Berlin, Krakau, Prag oder eben Paris – man hat wirklich das Gefühl, als erlebe man diese Städte durch den besonderen Blick des Autors.

„Egal, was du mit nach Paris bringst, die Stadt nimmt es dir und gibt es erst wieder her, wenn sie es nicht mehr braucht.“
„Paris ist die gewölbte Hand einer Frau, die sich an einem kleinen runden Tisch unter einer Kastanie von einem Mann Feuer geben lässt.“

Der Roman wird alleine aus der Sicht von Heather erzählt und ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil schildert ihre Reise und das Kennenlernen mit Jack. Der zweite Teil beginnt ein halbes Jahr später, als Heather bereits fest im New Yorker Großstadtleben verankert scheint und die Karriereleiter nach oben klettert.

Wenn ihr schon öfter Gast in meinem Lesecafé wart, dann wisst ihr, dass ich es liebe, meine Buchvorstellungen mit Zitaten zu untermalen. In diesem Fall hätte ich am liebsten nur diese Textzeilen mit euch geteilt, weil eine schöner als die andere ist und mir die Auswahl so unglaublich schwer gefallen ist. Ich musste mich wirklich einbremsen, sonst hätte ich wahrscheinlich gleich das gesamte Buch abgetippt.

„Bücher sind Orte, die man besucht…und wenn man Leute kennenlernt, die dieselben Bücher gelesen haben, dann ist es so, als wäre man am selben Ort gewesen.Wir wissen etwas über den anderen, weil er in derselben Welt gewesen ist wie wir. Wir wissen, wofür er lebt.“

Aber lasst uns doch erst nochmal zurück zum Anfang gehen. Heather lernt Jack also in einem Zug von Paris nach Amsterdam kennen. Von der ersten Begegnung an sind es die Dialoge zwischen den beiden, in die ich mich verliebt habe. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob es irgendwo auf der Welt Menschen gibt, die wirklich so miteinander sprechen, aber ich mag die Vorstellung, dass es so sein könnte.

„Natürlich ist das verrückt. Alles ist verrückt. Die ganze Welt. Wusstest du das nicht? Wusstest du nicht, dass alle nur so tun?“

Wie bereits im Klappentext verraten wird, reist Jack durch Europa auf den Spuren seines Großvaters. Nach Kriegsende ist dieser nicht sofort nach Hause zurückgekehrt, sondern noch eine zeitlang durch Europa gereist. Das Tagebuch, das er dabei geführt hat, ist Jacks Anleitung den Spuren seines Großvaters zu folgen und dadurch lernen wir ein Europa abseits der typischen Touristenpfade kennen.

„Es reichte Jack nicht, Museen, Kathedralen und interessante Straßenzüge zu besichtigen. Er weigerte sich, ein normaler Tourist zu sein, sondern strebte nach einer tiefergehenden Verbindung mit dem Land und den Menschen.“

Immer wieder dürfen wir auch Passagen aus dem Tagebuch lesen. Wir reisen nicht nur durch die verschiedenen Städte und Kulturen sondern auch durch die Zeit. Von mir aus hätten diese Tagebuchpassagen ruhig auch häufiger vorkommen können.

„Im Moment bin ich voller Sehnsucht und würde am liebsten nach Hause zurückkehren. Besonders das Abendlicht erinnert mich an unseren Hof. Mein Herz ist schwer, ich würde es gerne irgendwie befreien.“
„Man kann es wirklich ein bisschen spüren, nicht? Man merkt, dass hier etwas Furchtbares geschehen ist.“

Zwischen Heather und Jack besteht vom ersten Augenblick an eine ganz besondere Verbindung, der sich keiner der beiden entziehen kann, auch wenn Jack diese immer wieder zu sabotieren versucht. Immer öfter geraten die beiden aufgrund komplett unterschiedlicher Weltanschauungen aneinander und Heather ahnt, dass Jack etwas vor ihr verbirgt.

„Ich entscheide mich für dich“, flüsterte er und streichelte meine Wange. „Ich wähle dich. Du hast mir die Hoffnung zurückgegeben, die ich verloren hatte.“

Und Heathers Vermutung war nicht ganz falsch, denn von einem Moment auf den anderen verschwindet Jack spurlos und auch Monate später, als wir in den zweiten Teil der Geschichte einsteigen, hat Heather es noch nicht geschafft, ihn zu vergessen. Sie muss herausfinden, was geschehen ist und ob all das, was die beiden verbunden hatte, wirklich eine Lüge war oder doch das einzig Wahre.

„Ich war nicht die erste Frau, die den Lügen eines Mannes geglaubt hatte, und würde auch nicht die letzte sein, aber die Lektion hatte ich erst einmal gelernt.“

„Es ist vorbei, sagte ich mir. Vielleicht war es nie wahr gewesen, hatte nie in dem Sinn existiert, der wirklich zählte.“

Fazit: Zum allerersten Mal bin ich mir nicht sicher, ob meine Buchvorstellung dem Roman auch nur ansatzweise gerecht werden konnte. Wie bereits erwähnt, hätte ich am liebsten Textstelle und Textstelle niedergeschrieben und ich wäre wahrscheinlich doch nie zufrieden gewesen. „Liebe findet uns“ ist ein Buch, wie ich es in der Art noch nie gelesen habe. Als ich die Bio über den Autor entdeckt habe, ist mir dann allerdings so einiges klar geworden. Eventuell war es für mich sogar der erste Liebesroman aus der Feder eines Mannes und ich bin mir zu hundert Prozent sicher, es wird nicht der letzte Roman gewesen sein, den ich von diesem Autor gelesen habe. Ich habe mich vom ersten Wort an in seinen Schreibstil verliebt. Allerdings muss ich zugeben, ist dieser vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber egal, machen wir es kurz – gebt diesem Buch eine Chance, ihr werdet Europa mit ganz neuen Augen sehen, ihr werdet auf der Stelle den Wunsch verspüren, eine Tasche zu packen und auf die Suche nach Abenteuern zu gehen und vielleicht, vielleicht nehmt ihr mich ja mit, denn wie hat es dieses Zitat so schön ausgedrückt: „Bücher sind Orte, die man besucht…und wenn man Leute kennenlernt, die dieselben Bücher gelesen haben, dann ist es so, als wäre man am selben Ort gewesen.“
Oh und falls ich mich tatsächlich nicht gut genug ausgedrückt habe: meine absolute Kauf- und Leseempfehlung, aber sowas von!! 

„Es war nicht das Paris von Hemingway, aber es ging um dasselbe, um das Streben nach dem Schlichten und Erhabenen.“

Meine Lieben, wie gerade erwähnt, bin ich mir ehrlich nicht sicher, ob ich euch das Buch gut genug vorgestellt habe, deshalb werde ich es wohl am besten zur Sicherheit einfach noch einmal betonen: ich bin absolut verliebt in diese Geschichte und ehrlich traurig, dass ich das Buch schon zu Ende gelesen habe. Oh und nur so als kleiner Tipp, es könnte sein, dass ihr mal wieder ein, zwei oder auch ganz viele Taschentücher brauchen werdet, mir ist es auf alle Fälle so ergangen, ich kleines Sensibelchen, ich. Wie immer wäre ich nur zu neugierig, ob vielleicht jemand von euch dieses Buch schon kennt, dann erzählt mir doch gerne, wie es euch gefallen hat und wenn ihr es noch nicht kennt, ob ihr euch vorstellen könnt, es zu lesen. Ich freue mich jetzt schon auf unser Wiederlesen am Freitag und dann würde ich sagen, schauen wir mal auf diesen seltsamsten März aller Zeiten zurück – aber auf Mirli-Art versteht sich. Alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

52 Comments

  • Reply
    Karin
    30/03/2020 at 7:52

    Guten Morgen liebe Mirli, ich bin gerade sowieso zur Leseratte mutiert und da kommt Deine Empfehlung genau richtig. Ich kenne das Buch noch gar nicht, aber die Geschichte ist genau das Richtige für mich, dank Dir für den tollen Tipp. Wünsch Dir eine ganz schöne Woche und ganz liebe Grüße, Karin

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:47

      Oh ja, wir Leseratten, wir verstehen uns einfach 😉 Liebe Karin, sooo lieben Dank für deine liebe Nachricht, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen und Wegträumen und ich glaube fast, ich kann das Buch gleich nochmal lesen. Hab eine tolle neue Woche und ich grüße dich ganz arg lieb zurück, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sandra
    30/03/2020 at 7:57

    Wunderschönen guten Morgen Mirli, Du hast da mein Lieblingsbuch erwischt. Ich hab es schon zwei Mal gelesen und kann mich jedes Mal in der Geschichte verlieren. Und: Deine Buchvorstellung ist der Geschichte sehr gerecht geworden! So schön, dass Du das Buch ausgewählt hast. Ich glaub, ich fang gleich noch mal an, liebe Grüße Sandra

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:46

      Liebe Sandra, oh ja, ich kann dich so gut verstehen, bei mir hat es das Buch auch sofort in die Riege meiner Lieblingsbücher geschafft und das ist gar nicht mal so einfach und gerade weil du das Buch schon kennst, freue ich mich umso mehr über deine lieben Worte, also vielen, vielen Dank dafür. Hab eine ganz fanastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Bea
    30/03/2020 at 8:00

    Hallo Mirli, die Geschichte klingt sehr schön. Habe das Buch noch nicht gekannt, das werde ich gleich nachholen. Vielen lieben Dank für den Tipp und eine schöne Woche, liebe Grüße, Bea

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:45

      Liebe Bea, das freut mich riesig, dass ich deinen Geschmack getroffen habe und wünsche dir eine wunderschöne Zeit „in“ dieser Geschichte. Hab eine fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    30/03/2020 at 8:04

    Guten Morgen Mirli, ich freue mich immer schon so auf Deine Buchvorstellungen, da ist immer was dabei für mich. Ich habe keine Ahnung, wo Du immer diese tollen Bücher ausgräbst, aber Du bist jetzt schon ein Gütesiegel für gute Bücher. Werde mir dieses auch gleich besorgen, brauche ohnehin Nachschub. Danke dafür und liebe Grüße, Tamara

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:45

      Liebe Tamara, awwww, ich freue mich gerade so sehr über deine lieben Worte, vielen, vielen Dank und ich bin ja zu neugierig, wie dir die Geschichte dann gefallen wird. Hab wunderschöne Lesestunden und eine ganz tolle neue Woche du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    30/03/2020 at 8:07

    Liebe Mirli, was gibt es denn Besseres in dieser Zeit als eine Einladung in dein Lesecafe – mit dir ein bisschen träumen, ein bisschen in der Gedankenwelt schweben und auf Reisen gehen. Ich mag Bücher, in denen auch die Orte zum Leben erwachen und es damit die eigenen Erinnerungen wieder hervorholt, wenn ich schon mal an diesem Platz, in dieser Stadt war oder wenn ich anhand der Beschreibungen neue Orte kennenlernen und vielleicht auch in andere Mentalitäten eintauchen darf. Dabei meldet sich ein für mich immer noch unrealer und irgendwie eigentümlicher Gedanke, der ansonsten im Hinterkopf schlummert, dass wir jetzt nicht mehr einfach unseren Koffer packen und irgendwohin fahren können, ja selbst im eigenen Land sind wir eingeschränkt. Daher greife ich total gerne deine Leseempfehlung auf und wir treffen uns in Paris oder in Amsterdam oder wo uns die Reise noch hinführt. Liebe Mirli, ich freue mich auf dieses spezielle Form eines Romans und wünsche dir eine ganz zauberhafte Woche inmitten deiner Bücherfreunde, bleib weiterhin so positiv und natürlich vor allem gesund, pass auf dich auf, ich schicke dir eine herzliche Umarmung und alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:44

      Guten Moooorgen meine liebe Gesa, was Bücher angeht surfen wir eindeutig auf derselben Welle. Mit genügend Lesenachschub im Haus, kann so eine Quarantäne ruhig noch länger anhalten, uns wird bestimmt nicht langweilig, oder?! Und ja, ich weiß genau was du meinst, zuerst war ich mich sogar gar nicht sicher, ob jetzt der richtige Zeitpunkt für genau dieses Buch ist, eben weil ich keine unerfüllbaren Sehnsüchte wecken wollte, aber dann dachte ich mir – nein, GENAU JETZT ist der perfekte Zeitpunkt. So können wir ganz sicher und gesund von zuhause aus die Welt entdecken, was gibt es bitte Besseres und ich bin mir auch sicher, wenn wir das alles einmal überstanden haben und das erste Mal „danach“ unsere Reisetasche packen, wird es eine ganz neue Art von reisen sein. Bitte schau weiter gut auf dich und bleib mir gesund, eine ganz arg liebe Umarmung zu dir, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anika
    30/03/2020 at 8:08

    Wunderschönen guten Morgen liebe Mirli, jetzt hast Du mich überrascht. Eigentlich liebe ich romantische Geschichten und ich dachte, ich bin bei den Romanen uptodate, aber diesen habe ich noch nicht zu Hause. Wird natürlich sofort nachgeholt. Danke für den Tipp und komm gut durch die Woche, schöne Grüße Anika

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:42

      Liebe Anika, ich grinse gerade ganz debil vor mich hin – yes, da hab ich dich gekriegt 😉 Dann bin ich aber wirklich neugierig, wie dir die Geschichte gefallen wird und ich bin mir ziemlich sicher, du wirst dich genauso verlieben wie ich. Hab eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    30/03/2020 at 8:18

    Hallo Mirli, bin gerade so begeistert. Du hast eines meiner Lieblingsbücher erwischt. Ich habe mich von der ersten Seite an in dieses Buch verliebt und verstehe nur zu gut, warum Du es ausgesucht hast. Deine Buchvorstellung wird der Geschichte sehr gerecht. Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir!

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:41

      Liebe Simone, also ich kann dich auch nur zu gut verstehen, vom ersten Mal lesen an hat es das Buch sofort in meinem persönlichen Top Ten geschafft und ich weiß jetzt schon, ich werde es immer und immer wieder lesen. Alleine der Schreibstil – ich liebe das Buch einfach. Ich danke dir für deine liebe Nachricht, pass weiter gut auf dich auf, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ute
    30/03/2020 at 8:20

    Hallo Mirli, schönen guten Morgen. Danke für den super Tipp, ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, aber nach Deiner Präsentation muss ich das sofort nachholen.
    Liebe Grüße und Danke!
    Ute

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:40

      Liebe Ute, das freut mich riesig, vielen, vielen Dank und ich wünsche dir so viel Spaß beim Lesen, ich bin ganz gespannt, wie dir die Geschichte gefallen wird. Starte richtig gut in die neue Woche und schau gut auf dich, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    30/03/2020 at 8:22

    Guten Morgen Mirli, oh ja, ich kenne das Buch und hab es schon öfters gelesen, deshalb kann ich den Verbrauch an Taschentüchern nur all zu gut verstehen. Aber die Geschichte ist einfach auch so schön. Ich wünsch Dir eine schöne Woche und bleib gesund, ganz liebe Grüße, Franzi

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:39

      Liebe Franzi, da sagst du was, wie kann man bei dieser Geschichte nicht unzählige Taschentücher verbrauchen und dabei bin ich eigentlich gar nicht so nahe am Wasser gebaut, aber das Buch ist einfach zu schön. Liebe Franzi, bleib mir auch ja gesund und pass auf dich auf, gaaaanz arg liebe Grüße zurück aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    30/03/2020 at 8:24

    Schönen guten Morgen liebe Mirli, Schande über mich, ich habe das Buch noch gar nicht. War mir zwar anfangs nicht sicher, weil mir die Geschichte schon was sagt, aber ich habe jetzt zuhause alles durchsucht, ich glaube, ich hab das Buch wirklich nicht. Aber das wird ganz schnell nachgeholt. Danke für den Tipp und eine trotzdem schöne Woche, Evelyn

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:39

      Liebe Evelyn, denk dir nichts, so ist es mir auch schon öfter ergangen. Manche Geschichten ähneln sich ja dann doch sehr oft, aber im Grunde sind sie dann wieder völlig verschieden und ich bin sooo gespannt, wie du dieses Buch findest. Ganz viel Spaß beim Lesen und ich wünsche dir eine ganz fanatische neue Woche, pass gut auf dich auf, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ramona
    30/03/2020 at 8:26

    Hallo Mirli, ich liebe Deine Buchvorstellungen so sehr. Da hab ich gleich was zum Nachkaufen. Mir ist der Lesestoff eh leider schon ausgegangen. Danke dafür und einen schönen Tag wünsch ich Dir, liebe Grüße Ramona

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:37

      Awww, liebe Ramona, ich freue mich gerade so arg sehr über deine Nachricht und dass ich bisher ganz gut deinen Geschmack getroffen habe. Hab eine ganz tolle neue Woche und schau weiter gut auf dich, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    30/03/2020 at 8:30

    Guten Morgen Mirli, oh mein Gott, Du hast da eines meiner absoluten Lieblingsbücher vorgestellt. J.P. Monninger hat es mir besonders angetan. Ich finde, es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, es ist einfach so viel mehr. habe mich beim ersten Kapitel schon verliebt. Liebe Grüße und alles Gute, Isi

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:37

      Liebe Isi, oooh ja, oder, ich liebe seinen Schreibstil so sehr, habe mir auch gerade Nachschub von ihm bestellt und werde den Postboten wohl anspringe, wenn er es endlich bringt 😉 Okay, das Anspringen lasse ich zur Zeit besser bleiben, aber ich kann es wirklich kaum erwarten. Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    30/03/2020 at 8:32

    Hallo Mirli, die Geschichte klingt sehr schön. Danke für den Tipp, da habe ich schon eine gute Geschenksidee für meine bessere Hälfte. LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:36

      Guten Morgen lieber Dirk, also ich würde fast behaupten, damit würdest du definitiv einen Treffer landen. Ich wünsche dir eine fabelhafte neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Verena
    30/03/2020 at 8:43

    Hallo und danke für den tollen Tipp. Es wundert mich, dass ich das Buch noch nicht daheim habe, umso mehr bin ich für den Tipp dankbar. Die Geschichte klingt schon alleine nach Deiner Vorstellung toll.

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:35

      Liebe Verena, ich bin mir fast sicher, man kann das Buch einfach nicht nicht lieben 😉 Hab eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Andrea
    30/03/2020 at 8:45

    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Mirli. Als mein wichtigster Buchlieferant hast Du mich noch nie enttäuscht 🙂 Bin fast schon stolz auf mich! Normalerweise überrascht Du mich immer mit Deinen Buchvorstellungen, aber dieses Mal habe ich das Buch tatsächlich schon. Aber ich gebe Dir absolut recht, das Buch ist es wert, vorgestellt zu werden. Sehr hoher Taschentuchfaktor. Liebe Grüße und alles, alles Gute für Dich, Andrea

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:35

      Awww, liebe Andrea, was für eine ganz arg liebe Nachricht, so lieben Dank und wenn ich etwas gerne bin, dann bestimmt Buchlieferant und ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal dann auch wirklich für Nachschub sorgen kann, andererseits ist es immer so schön Menschen zu „treffen“, die dieselben Geschichten schon gelesen haben und genauso lieben, das verbindet immer irgendwie. Hab einen ganz wundervollen Wochenstart, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Eva
    30/03/2020 at 8:48

    Guten Morgen liebe Mirli, wie toll die Geschichte klingt. Bin schon gespannt auf die ganze, hab mir das Buch gerade bestellt. Thalia sei Dank 🙂
    Schöne Grüße und Danke für den Tipp, Eva

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:34

      Guten Moooorgen liebe Eva und einen ganz fabelhaften Wochenbeginn wünsche ich dir. Oh wie toll, ich bin ja so gespannt, wie dir die Geschichte gefallen wird, ganz viel Spaß beim Lesen du Liebe. Hab einen fantastischen Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lara
    30/03/2020 at 8:59

    Mensch Mirli, die Geschichte klingt so schon wunderschön, jetzt muss ich wissen, wie es weitergeht. Die Bestellung ist schon getätigt. Danke für den Megatipp, liebe Grüße Lara

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:20

      Ahhh, liebe Lara, ich bin so so neugierig, wie dir das Buch gefällt, ganz viel Spaß beim Lesen und Davonträumen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, ganz arg liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Kerstin
    30/03/2020 at 9:07

    Hallo und guten Morgen Mirli,
    auf Dich ist wirklich Verlass, gerade habe ich mir noch gedacht, dass ich wieder Nachschub brauche und wie durch Zauberei kommst Du mit einem Tipp daher. Und bin jetzt schon super gespannt auf die ganze Geschichte. Ich danke Dir für die schöne Buchvorstellung und mein neues angehendes Lieblingsbuch. Wünsch Dir / Euch alles Gute und ganz liebe Grüße, Kerstin

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 10:20

      Guten Moooorgen liebe Kerstin, oh ja, ich kann dich nur zu gut verstehen, bei mir schauts mit Nachschub auch schon recht schlecht aus, aber zum Glück liebe ich es, schon gelesene Bücher – vor allem Lieblingsbücher – wieder hervorzuholen und nochmal und nochmal zu lesen und dieses Buch ist genau so eines, ich liebe die Geschichte einfach soooo so sehr. Hab eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sarah
    30/03/2020 at 13:18

    Hallo Mirli, die Auszüge allein hören sich schon gut an. Da bin ich gespannt, wie die ganze Geschichte ist. Überzeugt hast Du mich auf alle Fälle, werde mir das Buch besorgen. Danke für den Tipp und eine ganz schöne Woche, liebe Grüße Sarah

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 13:53

      Liebe Sarah, das freut mich gerade so riesig, vielen lieben Dank, ich bin ja wirklich gespannt, wie dir das Buch gefallen wird. Hab eine schöne Lesezeit und eine fabelhafte neue Woche, alles, alles Liebe und ganz arg liebe Grüße zurück, x S.MirlI!

  • Reply
    Natka
    30/03/2020 at 13:41

    Woow. Es hat mir sehr gut gefallen. Schön geschrieben. Ich mag es hier

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2020 at 13:53

      OH wie lieb von dir, vielen, vielen Dank liebe Natka, ich hoffe, dir geht es gut, hab eine wunderschöne neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    30/03/2020 at 16:13

    Ich finde es sehr spannend, ein Liebesroman aus der Sicht eines Mannes zu lesen. Es ist schon ein bisschen Klischeehaft, aber irgendwie lese ich Krimi’s von Männern und Romane von Frauen. Das soll sich jetzt unbedingt ändern! Deine Buchvorstellung tönt einmal mehr wunderbar. Da wir alle nun viel Zeit zu Hause verbringen, bleibt viel Zeit zum lesen, das freut mich sehr. Hab eine fantastische Woche und liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      31/03/2020 at 10:29

      Liebe Simone, ich bin da offensichtlich auch etwas altmodisch eingestellt, lese zwar sehr wohl auch Krimis aus Frauendhand, aber bei Liebesromanen war es tatsächlich das erste Mal, aber keine uninteressante Erfahrung, das sollte ich öfter ausprobieren. Die Geschichte ist auf alle Fälle momentan genau das richtige, hab eine ganz wundervolle Woche, ganz arg liebe Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    31/03/2020 at 7:00

    Hallo und guten Morgen meine Süße, der Roman hört sich wirklich schön an, verdammt, ich sollte wirklich mit dem Lesen anfangen. Ich mag aber auch die Fotos, die Du für den Beitrag gemacht hast. Ganz dickes Bussi

    • Reply
      MirliMe
      31/03/2020 at 10:30

      Guten Moooorgen mein Schatz, also ich kann nur sagen: go for it, Lesestoff würde dir so schnell in diesem Haushalt jedenfalls nicht ausgehen. Ganz dickes Bussi, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    31/03/2020 at 7:04

    Schönen guten Morgen liebe Mirli, oh, vielen Dank für den tollen Tipp, ich habe das Buch noch gar nicht zuhause, das muss sich aber schleunigst ändern, alleine die Auszüge klingen spannend und schön. Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und alles Liebe, Bianca

    • Reply
      MirliMe
      31/03/2020 at 10:30

      Einen wundervollen guten Moooorgen liebe Bianca, ich glaube, das Buch würde dir wirklich gut gefallen, die Geschichte ist einfach so schön, dass ich sie am liebsten sofort nochmal lesen würde. Hab einen ganz wundervollen Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    miras_world_com
    31/03/2020 at 13:45

    Als ich Teenager war, habe ich ein Buch gelesen in dem sich alles in Paris abspielte. Eine Szene, als eine Frau Kastanien gegessen hat, hat mich so traurig gemacht, dass ich bis heute mich an den einem Moment erinnern kann. Leider weiß ich nicht mehr wie das Buch hieß. Danke für den Tipp und liebe Grüße!

    • Reply
      MirliMe
      31/03/2020 at 14:00

      Es ist oft lustig, wie sich manche Geschichten oder oft auch nur Teile davon so ins Gedächtnis graben, das ist mir auch oft schon so gegangen. Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Allie Mackin
    01/04/2020 at 22:00

    Ah yes it is good to keep busy in the quarantine. I am putting myself on more of a schedule. I keep myself busy with blogging, photography, my YT channel and learning French.

    Allie of
    http://www.allienyc.com

    • Reply
      MirliMe
      03/04/2020 at 10:55

      You´re so right. Pls take care and stay healthy dear, love x S.Mirli!

  • Reply
    Rashmi
    02/04/2020 at 10:07

    Lovely post dear… its very important to keep yourself busy during quarantine… stay safe dear 🙂

    • Reply
      MirliMe
      03/04/2020 at 10:55

      Thank you so so much dear, stay safe und take care dear, love x S.Mirli!

    Leave a Reply