Browsing Category

Kopfwelt

Kopfwelt

be different babe

Meine Lieben, es ist nun doch schon etwas länger her, dass ich hier einen Seelenstriptease aufs Parkett gelegt habe. Obwohl das sogar die Beiträge sind, die mir selbst am liebsten sind und die sich irgendwie eigentlich fast von selbst…

Kopfwelt

Einstellung und Wahrnehmung

Meine Lieben, heute erwartet euch mal wieder ein ziemlich „randomly“ zusammengewürfelter Beitrag. Kennt ihr diese Leute, die ständig englische Ausdrücke verwenden, auch wenn es eigentlich gar kein englischer Text ist, das kann oft ganz schön nerven, oder?! Also eventuell…

Kopfwelt

Sorgen ist ein Missbrauch der Fantasie

Mitternacht, ich wälze mich von einer Seite auf die andere, die gezählten Schäfchen schlafen schon gemütlich im weichen Heu, zur Sicherheit habe ich eigentlich den gesamten Viehbestand eines mittelgroßen Bauernhofs durchgezählt, aber Schlaf – nach wie vor Fehlanzeige. In…

Kopfwelt

Yin und Yang – Happy New Year 2019

Meine Lieben, willkommen im neuen Jahr. Ich hoffe doch, ihr seid alle richtig gut „rübergerutscht“?! Falls ihr euch erinnern könnt, ich habe schonmal erwähnt, dass mir persönlich die Silvesternacht nicht wirklich etwas bedeutet. Ich bin kein Freund von gezielten…

Kopfwelt

alle Jahre wieder…

Meine Lieben, ja, alle Jahre wieder wird es die letzten Tage vor Weihnachten bzw. die letzten Tage vor dem Jahreswechsel ein bisschen stiller in mir, um mich, eigentlich überall (zumindest sollte es so sein) und auch hier am Blog.…

Kopfwelt

Bridge over troubled water

Meine Lieben, tut mir doch bitte einen Gefallen und klickt diesen Link an und lasst den Song laufen, während ihr diesen Beitrag lest, immerhin war Simon&Garfunkels „Bridge over troubled water“ – Überraschung – die Inspiration zu diesem Text und…

Kopfwelt

I couldn’t care less

Meine Lieben, kennt ihr die Fernsehsendung „Sing meinen Song“? Also ich gehe jetzt einfach mal stark davon aus, auch wenn ihr sie vielleicht nicht selbst gesehen habt. Ich könnte jetzt natürlich kurz erklären, worum es dabei geht, aber da…

Kopfwelt

Do you speak English?

Meine Lieben, keine Angst, das hier wird jetzt kein Englischkurs für Anfänger und wenn, wäre ich wohl die schlechteste Lehrerin überhaupt, aber mit dem eigentlichen Thema liegen wir hier gar nicht so weit entfernt. Es ist ehrlich gesagt schon…

Kopfwelt

365 Tage

Meine Lieben, in letzter Zeit habe ich viel über den Faktor „Zeit“ nachgedacht und wie wir eigentlich damit umgehen. Ich muss zugeben, ich hab noch NIE ein Jahr wie das letzte erlebt. Zum Jahreswechsel habe ich mich selber dabei…

Kopfwelt

fully booked oder „du kummst da net rein“

Meine Lieben, ich kann mich noch ziemlich gut daran erinnern, obwohl es bereits bestimmt zehn oder fünfzehn Jahre her ist, dass ich eine amerikanische Serie gesehen hatte, deren Spielort Manhattan war, die Darsteller in ein Lokal gehen wollten und…