Life&Style

life update

Meine Lieben, es ist wohl mal wieder soweit – mir fehlen eigentlich die Worte für diesen Beitrag und ich weiß auch nicht, wie und wo ich anfangen soll, deshalb lasse ich einfach mal alles so aus mir heraussprudeln und hoffe, dass es am Ende irgendeinen Sinn ergibt.
Erst einmal entschuldige ich mich für die fehlende visuelle Untermalung, aber ein bisschen schwächel ich doch noch und hoffe einfach, ihr nehmt es mir nicht allzu übel, dass ich noch nicht wieder so ganz fit mit der Kamera durch die Gegend springen kann.

Wobei, so ganz stimmt das eigentlich gar nicht, körperlich fühle ich mich schon wieder recht gut, bis auf den Fakt, dass ich 24/7 schlafen könnte, aber nach zwei Vollnarkosen sollte mich das auch nicht allzu sehr wundern – und ja, ihr lest richtig, es ist mal wieder nicht nur bei einer OP geblieben.

Aber am besten, ich erzähle einfach von Anfang an…

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich in meinem Kopf diesen Beitrag nach einer meiner OPs verfasst habe und immer habe ich mir dabei vorgestellt, wie ich, nach nun fast drei Jahren, verkünden kann, dass endlich wieder alles in Ordnung ist, die Operation erfolgreich war und ich somit wieder ganz gesund. Obwohl ich diesmal eigentlich von vornherein auf alles vorbereitet war, da ich, wie ich bereits erwähnt habe, bei dieser Behandlung sowieso nur eine 50:50 Chance hatte, dass es funktioniert – wie soll ich sagen, die ersten Tage nach der Operation hat es sich einfach so gut angefühlt, so richtig und ich war mir fast sicher, dass es diesmal funktioniert hat. Von Tag zu Tag habe ich immer mehr Hoffnung geschöpft, weshalb ich dann doch sehr enttäuscht war, als sich herausgestellt hat, dass mein Körper mir mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Vielleicht nochmal kurz zur Erklärung, weil sich das alles wohl doch sehr wirr anhört und nicht jeder mein ganzes Drama von Anfang an mitverfolgt hat: Im Juni vor drei Jahren hat diese ganze Geschichte begonnen. Ich möchte nicht zu genau auf die Details eingehen, weil ihr mir in diesem Punkt einfach vertrauen müsst, das WILL niemand so genau wissen, lasst es mich einfach so umschreiben – ich hatte eine starke Entzündung in einem sehr unangenehmen Bereich, die leider falsch lokalisiert wurde und somit erst einmal auch falsch behandelt, weshalb sich diese Entzündung immer weiter ausbreiten konnte und ziemlich viel Schaden angerichtet hat, von dem ich nicht einmal wusste, dass das möglich ist. Die ersten Monate waren ein reines Martyrium, Gerenne von Arzt zu Arzt, begleitet von ständigen unglaublichen Schmerzen, die einfach nicht besser werden wollten. Ende des Sommers hatte dann eine Privatärztin endlich entdeckt, was der eigentliche Grund war, dass nichts abheilen konnte und in diesem August vor zweieinhalb Jahren hat dann meine Serie an Operationen begonnen. Insgesamt bin ich mittlerweile zwölf Mal auf dem OP Tisch gelegen, mit dem Endergebnis, dass ich nun wieder ganz am Anfang stehe und es auch diesmal nicht der letzte Eingriff gewesen sein wird.

Leider ist es nunmal so, dass aus irgendeinem Grund bei mir keine Nähte halten wollen. Blöderweise ist das Leben keine Dr. House Folge und ich weiß nicht, wie ich herausfinden soll, warum das so ist. Nachdem ich die ersten zwei Jahre eigentlich alle zwei bis drei Monate im Krankenhaus gelegen bin, habe ich das gesamte letzte Jahr ausgesetzt und das hat mir unglaublich gut getan. Seit zwei Jahren habe ich eigentlich kaum noch Schmerzen und bis auf wenige Einschränkungen kann ich ziemlich normal leben. Wenn man mich sieht, würde niemand bemerken, dass irgendetwas bei mir nicht stimmt – vielleicht sollte ich noch betonen, dass ich keine lebensgefährliche Krankheit habe. Es ist zwar sehr unangenehm und kann unbehandelt sehr wohl gefährlich werden, aber das war ja bei mir nie der Fall, weshalb ich nun erneut mindestens ein Jahr Auszeit von Krankenhaus & Co nehmen werde.

Trotzdem ist es so, dass ich froh und dankbar bin, dass ich die Operationen gut überstanden habe. Mir geht es soweit wieder ganz gut, ich habe zum Glück kein Problem mit Narkosen und bin meistens nach einem Eingriff sehr schnell wieder auf den Beinen und selbstständig. Im Krankenhaus bin ich nicht wirklich gerne, wer ist das schon, aber da es auch hier heutzutage so ist, dass man, wenn möglich, kurz nach der Operation gleich wieder nach Hause geschickt wird, ist auch das sehr gut erträglich.

Mein größter Feind bei dieser ganzen Sache ist eigentlich nur mein Kopf. So oft betone ich, wie wichtig Vielfalt ist, dass es eigentlich kein „normal“ gibt und dass man stolz darauf sein soll, wenn man einer vermeintlichen Norm nicht entspricht. Trotzdem fällt es mir unglaublich schwer, zu akzeptieren, dass ich eben momentan irgendwie nicht „normal“ bin. Schon klar, niemand kann sehen, was bei mir nicht stimmt. Ich laufe nicht mit einem dicken Verband oder Gips durch die Gegend, aber meinen Kopf interessiert soviel Rationalität einfach nicht. Wobei ich hier eigentlich in der Vergangenheitsform sprechen sollte, denn wenn ich etwas gelernt habe in meinem vierzigjährigen Leben und speziell in den letzten drei Jahren, dann, dass man an allem arbeiten kann und sobald man sich seinem eigenen Fehlverhalten bewusst wird, man etwas daran ändern sollte.

Ja, okay, ich kann vielleicht manche Dinge momentan nicht tun, vielleicht wird auch nie eine Operation erfolgreich sein und ich muss mit diesen Einschränkungen leben, aber ganz ehrlich, es gibt so viel Schlimmeres. Ich HABE ein gutes Leben, ich bin so zufrieden mit allem, wie es ist. Ich kann wirklich behaupten, dass ich glücklich bin. Ich kann für so vieles dankbar sein und ich muss nicht um mein Leben bangen. Wahrscheinlich gibt es Millionen Menschen, die nur zu gerne mit mir tauschen würden und genau darauf konzentriere ich mich. Jeder Tag ist ein Geschenk und dank dieses ganzen Dramas weiß ich vielleicht jeden Tag umso mehr zu schätzen. Niemand hat eine Garantie auf ein langes Leben. Niemand von uns. Niemand hat eine Garantie auf ewige Gesundheit, ganz im Gegenteil, das ist eher unwahrscheinlich, deshalb sollten wir uns bei jedem Atemzug, jeden Morgen, wenn wir aus dem Bett steigen, bewusst machen, dass das ein Geschenk ist.

Hört auf, euch über zwei, drei Kilo mehr auf der Waage zu grämen, starrt nicht ständig diese drei, vier mehr Falten in eurem Gesicht an, lasst euch nicht ärgern oder verunsichern von anderen Menschen, feiert jeden Tag das Leben und feiert euren Körper, wenn er genau das tut, was er soll – euch am Leben erhalten. Es fühlt sich nicht schön an, wenn ihr plötzlich das Gefühl habt, genau dieser Körper stellt sich gegen euch, aber auch dann könnt ihr wieder lernen, ihn erneut zu lieben und darauf zu vertrauen, dass nichts ohne Grund geschieht.

Wisst ihr noch, genau darüber habe ich schonmal gesprochen. Genau deshalb trage ich dieses Tattoo „everything happens for a reason“ – vielleicht weiß ich noch immer nicht, warum ich das alles durchmachen muss, vielleicht muss man auch nicht immer alles verstehen können, aber durch alles, was ich erlebe, durch jeden guten, aber eben auch harten Tag, bin ich der Mensch, der ich bin. Ich bin alles andere als perfekt, bin offensichtlich auch nicht „normal“, aber: ich bin am Leben und dankbar dafür und lerne gerade wieder meinem eigenen Körper zu vertrauen, dass er schon wissen wird, was er da tut.

Wer weiß, wofür es gut ist…

Meine Lieben, ich habe so lange überlegt, ob ich wirklich nochmal so viele Worte zu „meiner Geschichte“ verlieren möchte oder ob ich einfach zur Tagesordnung übergehen soll und die gewohnten Beiträge teilen, immerhin wusste ich von Anfang an, dass diese Worte sehr trocken und vielleicht nicht so positiv rüberkommen würden, wie sie es eigentlich sollten. Aber ich muss euch wohl nicht daran erinnern, was Mirli Me ist. Mirli Me ist einfach das ganz normale Leben. Mit schönen Büchern, tollen Reisen, leckerem Essen, wirren Gedanken, aber eben auch mit Geschichten aus dem wahren Leben. Genauso wie nicht jeden Tag die Sonne scheinen kann, brauchen wir eben auch ab und zu im Leben einen Regenschirm. Das bedeutet Leben. Ich will mit diesem Beitrag kein Mitleid heischen, ich will einfach nur erzählen und zeigen, dass auch mein Leben alles andere als perfekt ist und dass ich das Leben aber auch genau deshalb so liebe. In einer Seifenblase dahinvegetieren macht keinen Spaß. Wenn man das Leben richtig spürt – und sind wir mal ehrlich, das ist meistens nur dann der Fall, wenn wir so richtig gefordert werden – dann LEBEN wir. Für den Moment bin ich wieder fertig mit Arzt und Krankenhaus und Co, jetzt bin ich bereit für den Frühling. Ich bin bereit, zu akzeptieren, dass ich bin, wie ich bin, vielleicht nicht so „normal“ wie alle anderen, vielleicht nicht so gesund, wie ich gerne wäre, aber trotzdem glücklich und zufrieden und vielleicht ist das mehr, als so mancher im Leben jemals bekommt.

Meine Lieben, wir lesen uns am Freitag bereits wieder, mit einem Beitrag, der schon ein halbes Jahr auf seine Veröffentlichung wartet, upsi – ich freue mich auf euch, alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

54 Comments

  • Reply
    Bea
    02/03/2020 at 7:53

    Liebe Mirli, Du bist so unglaublich stark und Deine Geschichte rührt mich zu tiefst. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, dass alles wieder so ist, wie Du es Dir wünschst. Ganz, ganz liebe Grüße, Bea

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:41

      Awww, liebe Bea, du bist einfach soooo ein großer und lieber Schatz und ich danke dir so sehr dafür. Fühl dich ganz lieb von mir umarmt, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Karin
    02/03/2020 at 7:57

    Guten Morgen Mirli, Du bist so eine große Inspiration für mich. Man kann wirklich noch sehr viel von Dir lernen,. Ich wäre ja schon verzweifelt, aber Deine Kraft sucht seines gleichen.
    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, viele liebe Grüße, Karin

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:41

      Liebe Karin, fühl dich ganz lieb umarmt für deine lieben Worte. Ich bin mir zwar sicher, dass du, wenn es darauf ankommen würde, ganz genauso damit umgehen würdest, aber trotzdem helfen mir solche Nachrichten so sehr. Hab eine ganz wundervolle Woche du lieber Mensch, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    02/03/2020 at 7:58

    Liebe Mirli, Dein Beitrag rührt mich wirklich zu Tränen. Dass Du das alles durchmachen musstest, ist echt schlimm. Ich sende Dir ganz viel Kraft und Liebe!
    Schöne Grüße Simone

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:40

      Ich danke dir von ganzem Herzen liebe Simone und du glaubst gar nicht, wie sehr solche Worte helfen und auch heilen können. Hab einen ganz zauberhaften Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    02/03/2020 at 8:02

    Du bist für mich die reinste Motivation. Wie Du mit so schlimmen Sachen umgehst, ist bemerkenswert. Ich hatte ja keine Ahnung, was Du schon alles mitmachen musstest, umso mehr bin ich einfach nur fasziniert von Deiner Stärke. Vielen Dank dass Du so etwas persönliches mit uns geteilt hast. Unglaublich. Schöne und liebe Grüße, Isi

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:40

      Liebe Isi, ich denke, jeder Mensch wächst an dem was er erlebt. Zu Beginn bin ich gar nicht so toll damit umgegangen, das hat wirklich seine Zeit gebraucht. Damals war ich ehrlich auch nicht besonders stolz auf mich, deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass jeder Mensch über sich hinauswächst, wenn er es muss. Mir realisieren oft erst, was in uns steckt, wenn es darauf ankommt. Ich danke dir so sehr für deine liebe Nachricht. Hab einen ganz zauberhaften Tag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anne
    02/03/2020 at 8:05

    Wow, da fehlen selbst mir die Worte. Liebe Mirli, ich sende Dir ganz viel Kraft und Mut, obwohl ich glaube, dass Du das nicht nötig hast. Du bist eine starke Frau und für mich bist Du meine Inspiration mit Dingen anders umzugehen, als ich es bisher getan habe.
    Viele liebe Grüße, Anne

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:38

      Liebe Anne, man kann gar nie genug Kraft und Mut bekommen, egal woher, deshalb danke dich dir so sehr für deine liebe Nachricht. Ich kann eigentlich überhaupt nicht mehr zum Lächeln aufhören, solche Montage mag ich 😉 Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Start in die Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Caro
    02/03/2020 at 8:07

    Hallo Mirli, ich habe lange überlegt, was ich darauf kommentieren soll, hab mich irgendwie gar nicht getraut, weil alles was ich schreibe, wird Dir nicht gerecht. Ich bewundere Deinen Mut und Deine Stärke. Alles Gute für die Zukunft und ich hoffe, dass alles für Dich gut verläuft. Liebe Grüße, Caro

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:37

      Liebe caro, ich finde, du hast wunderschöne Worte gefunden und ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr mir das hilft. Worte sind doch immer noch die beste Medizin, meiner Meinung nach. Ich danke dir von ganzem Herzen dafür und wünsche dir einen ganz wundervollen Tag und eine ganz tolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    02/03/2020 at 8:31

    Liebe Mirli, ich bewundere so sehr wie stark Du bist, unglaublich was Du erlebt hast und noch immer so positiv bist. Du bist die stärkste Frau die ich kenne
    Liebe Grüße Tamara

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:36

      Liebe Tamara, du machst mich ehrlich sprachlos, ich glaube zwar, dass es Menschen gibt, die noch viel mehr durchmachen müssen und noch viel bemerkenswerter damit umgehen, trotzdem freue ich mich sehr über deine lieben Worte und du glaubst gar nicht, wie auch das mir Kraft gibt. Hab einen ganz wundervollen Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Elke
    02/03/2020 at 8:41

    Hallo Mirli, ich hatte ja keine Ahnung! Was Du erleben musstest und dass Du dennoch so viel positives ausstrahlst, ich kann gar nicht in Worte fassen, was ich Dir sagen will. Ich kann Dir nur ganz viel Kraft und Mut und Ausdauer wünschen und hoffen, dass es auch für Dich wieder bergauf geht. Alles Liebe, Elke

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:35

      Liebe Elke, ich finde, du hast wunderschöne Worte getroffen und ich danke dir von ganzem Herzen dafür, du glaubst gar nicht, wie gut das tut. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    02/03/2020 at 8:43

    Oh mein Gott, Mirli, das hört sich alles andere als schön an. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und lass Dich ja nicht unterkriegen!!!

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:35

      Das wird nie passieren, versprochen liebe Evelyn. Du bist so arg lieb, vielen, vielen Dank für deine Worte. Starte gut in die neue Woche, ganz arg liebe Grüße zu dir, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    02/03/2020 at 8:45

    Guten Morgen Mirli, dass Du eine starke Person bist, wusste ich schon, aber dass Du schon so viel erleben musstest…
    Ich bewundere Deine Art, damit umzugehen und Deine Offenheit, darüber zu schreiben. Sehr bemerkenswert. LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:34

      Guten Morgen lieber Dirk, ich danke dir wirklich von ganzem Herzen für deine Worte. Hab einen ganz fantastischen Tag und eine tolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Susan
    02/03/2020 at 9:01

    Liebe Mirli, auch von mir die besten Wünsche. Du bist so eine große Inspiration. Wie Du mit der ganzen Sache umgehst ist unglaublich. Ich ziehe meinen Hut vor Dir. Alles liebe, Susan

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:34

      Guten Morgen liebe Susan, ich bin mir ganz sicher, dass jeder Mensch die Kraft in sich finden würde, wenn es darauf ankommt, oft bin ich in den drei Jahren auch gar nicht SO gut mit allem umgegangen und war deshalb eigentlich von mir selbst enttäuscht, aber man wächst mit allem, das man erlebt. Ich wünsche dir einen ganz wundervolle Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ute
    02/03/2020 at 9:03

    Mensch Mirli, dass tut mir so leid für Dich, dass Du das alles durchmachen musstest. Ich sende Dir ganz viel Kraft und positive Gedanken!!!!

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:33

      Liebe Ute, du glaubst gar nicht, wie sehr das wirklich hilft. Worte haben selbst so eine Kraft und können oft mehr helfen als Medizin. Ich wünsche dir einen. ganz zauberhaften Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Alexandra
    02/03/2020 at 9:11

    Schönen guten Morgen Mirli, danke für Deine offenen Worte. Ich finde es schön, dass Du Deine Geschichte mit uns teilst. Ich glaube dass das vielen hilft, die in einer ähnlichen Situation sind. Wir dürfen nie die Hoffnung verlieren. Liebe Grüße, Alexandra

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:32

      Liebe Alexandra, vielen lieben Dank für deine liebe Nachricht. vor allem im Krankenhaus wird einem oft erst wieder bewusst, wieviele Menschen solche Geschichten durchmachen müssen, aber Schwäche und Krankheit wird in unserer Gesellschaft leider noch immer nicht gut akzeptiert, dabei würde es so helfen, wenn wir viel öfter über alles reden „dürften“, was uns gerade beschäftigt. Ich danke dir von ganzem Herzen, hab eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Petra
    02/03/2020 at 9:18

    Liebe Mirli, ich wusste ja, dass Du einiges mitmachen musstest, aber das erschreckt mich schon sehr. Unglaublich, dass Du dann noch die Zeit findest, um Beiträge zu veröffentlichen und auch immer auf die Kommentare antwortest. Dafür muss ich auch einmal DANKE sagen. Ich wünsche Dir alles Gute!

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:31

      Awwww, liebe Petra, du bist soooo so arg lieb. Ehrlich gesagt, geben mir gerade diese Kommentare soviel mehr zurück und unsere kleine gemeinsame Welt hier macht mir soviel Spaß, dass es eigentlich mehr Therapie und Vergnügungspark als „Arbeit“ ist, deshalb wüsste ich gar nicht, wie ich ohne leben sollte 😉 Ich danke dir von ganzem Herzen für diese so liebe Nachricht – made my day, ach was sag ich, mady my week. Ich sage DANKE dafür. Hab einen ganz wundervollen Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Nora
    02/03/2020 at 9:41

    Guten Morgen Mirli, was für ein starker Beitrag. Ich habe es zwar mitbekommen, dass Du im Krankenhaus warst, aber Deine ganze Leidensgeschichte ist nichts für schwache Nerven. Dabei so stark und positiv zu bleiben, wie Du es bist, ist für mich unvorstellbar. Du bist großartig, weißt Du das?!
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft und alles Gute, Nora

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:29

      Liebe Nora, du bist so arg lieb, vielen lieben Dank für deine Worte. Ich glaube, dass jeder Mensch über sich herauswächst, wenn es darauf ankommt. Aufgeben und liegenbleiben hilft ja nicht, man muss halt einfach durchbeissen und positiv geht es gleich viel leichter. Hab eine ganz wundervolle Woche du lieber Mensch, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lara
    02/03/2020 at 9:49

    Liebe Mirli, tausend Dank für diesen wertvollen Beitrag. Du hilfst so vielen Menschen mit Deiner Art, mit Dingen umzugehen! Danke dafür!!!!

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:28

      Awwww, liebe Lara, du bist so ein lieber Schatz, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, vielen, vielen Dank. Hab einen ganz zauberhaften Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Kerstin
    02/03/2020 at 10:12

    Hallo und schönen guten Morgen liebe Mirli, Du tust mir so unsagbar leid. Deine „Leidensgeschichte“ ist echt schlimm. Ich hab ja schon einiges mitbekommen, aber das gesamte Ausmaß ist unglaublich. Ich fühle mit Dir mit und wünsche Dir das Allerbeste für die Zukunft. Bleib so positiv und kraftvoll wie Du es bist.
    Sende Dir ganz liebe Grüße, Kerstin

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:28

      Liebe Kerstin, du bist so arg lieb, vielen, vielen Dank. Ich würde ja gerne sagen, manches hört sich oft schlimmer an, als es ist, aber in dem Fall bin ich wirklich froh, dass zumindest die schmerzvolle Zeit vorbei ist, mittlerweile geht es mir ja ganz gut und darauf versuche ich mich zu konzentrieren. Ich danke dir so sehr für deine so lieben Worte und wünsche dir eine ganz wundervolle Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    02/03/2020 at 10:14

    Liebe Mirli, weiterhin ganz viel Kraft, dass es auch für Dich schon bald ein glückliches Ende gibt. Schöne Grüße Franzi

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 10:27

      Guten Morgen liebe Franzi, das ist so arg lieb von dir, vielen, vielen Dank, ich wünsche dir eine ganz wundervolle Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Birgit
    02/03/2020 at 10:59

    Liebe Mirli, Deine Worte haben mich so berührt. Dass Du das alles mitmachen musstest, tut mir so unendlich leid. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die Zukunft und wünsche Dir alles Gute! Liebe Grüße Birgit

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 11:00

      Liebe Birgit, du bist so ein lieber Schatz, vielen, vielen Dank für deine so lieben Worte, du glaubst gar nicht, wie sehr sie helfen. ich wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe und ganz arg liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    02/03/2020 at 11:48

    Hallo meine Süße, es fällt mir wirklich schwer, das alles zu lesen. Ich weiß ja, was Du alles durchmachen mußtest, aber es nochmal zu lesen, ist alles andere als schön. Dass der Mensch, den man liebt, leiden muss und man nichts dagegen tun kann, ist schlimm. Da ist es fast schon skurril, dass Du der Mensch bist, der mich immer wieder motiviert und mehr als nur inspiriert. Jeder von uns, denke ich, kann so viel von Dir lernen. Lernen, wie man schwierige Zeiten meistert und gestärkt aus ihnen hervorgeht. Da bist Du wirklich Meisterin! Und wenn ich daran denke, mit welcher Kraft Du all das meisterst, machst Du mich schon ehrfürchtig. Ich bin so froh, dass ich Dich habe und hoffe, dass ich Dir helfen kann. Hab Dich lieb mein Engerl

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 12:57

      Na toll und jetzt sitz ich da und heule 😉 Ich würde es nicht schaffen, wenn ich dich nicht hätte und das ist ganz ehrlich gemeint und das weißt du auch. Hab dich so lieb, ganz, ganz dickes Bussi, freu mich auch heute Abend, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    02/03/2020 at 11:57

    Liebe Mirli,
    ich wünschte, ich hätte Deine Stärke und Kraft. Du verströmst so viel Positives und dass bei all dem, was Du erleben musstest. Du bist mein absolutes Vorbild und dafür danke ich Dir sehr. Für die Zukunft wünsche ich Dir alles erdenklich Gute. Liebe Grüße Bianca

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 12:58

      Liebe Bianca, ich bin mir sicher, das steckt auch in dir, trotzdem hoffe ich, dass du nie herausfinden musst, ob es so ist. Ich danke dir von ganzem Herzen für deine so lieben Worte, alles, alles Liebe und hab eine ganz fantastische Woche, x S.Mirli!

  • Reply
    Ramona
    02/03/2020 at 12:46

    Liebe Mirli, ich kann mir ein bisschen vorstellen, wie es Dir geht / ergangen ist. Ich habe ähnliches erlebt, wenn auch nur in abgeschwächter Form. Ich wünschte, ich wäre damals so damit umgegangen, wie Du. Danach kann ich nur sagen: die ganze Verzweiflung, die sich bei mir breit gemacht hat, war umsonst. Auf manche Dinge hat man keinen Einfluss, egal wie sehr man es sich wünscht. Ich nehme Dich als Vorbild und Motivation, zukünftig anders damit umzugehen. Danke für Deine offenen und ehrlichen Zeilen, hilft mir wirklich. Liebe Grüße Ramona

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 13:00

      Liebe Ramona, deine Nachricht geht mir so sehr zu Herzen und ich hoffe so sehr, dass du es nie mehr wieder notwendig haben musst, anders mit etwas umzugehen. Sorgen oder Gedanken bringen einfach gar nichts, damit wird nichts besser und es ändert auch nichts, man muss alles so nehmen wie es kommt und das Beste darauf machen. ich denke ganz fest an dich und hoffe, dass es dir wieder richtig gut geht und du gesund bist. Alles, alles Liebe von ganzem Herzen, x S.Mirli!

  • Reply
    Nikki
    02/03/2020 at 14:23

    Oh meine liebe Mirli, so schlimm dass gerade Du das mitmachen musst. Ich schick Dir ganz viel Kraft dass Du alles auch weiterhin so gut überstehst! Ganz liebe Grüße Nikki

    • Reply
      MirliMe
      02/03/2020 at 14:24

      Ich danke dir so sehr liebe Nikki, das ist so furchtbar lieb von dir, es geht mir schon so viel besser. Hab eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    02/03/2020 at 19:56

    Liebe Mirli, vielen, vielen Dank für diesen so persönlichen Beitrag, der uns wieder ein bisschen mehr Einblick in dein Leben gewährt. Solche Beiträge sind einfach ein Wahnsinn und immer wieder ein Highlight in den Weiten des Internets, denn sie weisen uns so wunderbar den Weg, wie wir mit schweren Stunden, mit Problemen und Schmerzen umgehen können. Du machst damit sicher sehr vielen Mut, indem du so viel bewundernswerte Stärke zeigst und deine Herangehensweise an diese Situation ist einfach nur bewundernswert. Ich denke, da können sich viele ein Beispiel daran nehmen, wenn sie wieder wegen irgendwelcher Kinkerlitzchen jammern und lamentieren. Ich hoffe, dass sich bei dir doch noch alles zum Guten wendet, dass es doch mal ein Ende dieses schmerzlichen Weges gibt – doch wie doch so schön gesagt hast, jetzt blicken wir mal nach vorne und freuen uns auf die kommende Zeit, denn wenn wir ganz genau schauen, dann lässt sich doch meist irgendetwas Schönes finden und wenn es auch noch so klein ist. Liebe Mirli, ich wünsche dir eine ganz wunderbar erholsame Woche, umarme dich ganz herzlich und alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      03/03/2020 at 10:22

      Liebe Gesa, du bist so ein lieber Schatz, ich hoffe, das ist dir bewusst. Deine Worte – dafür habe ich selbst keine Worte. Und du hast wie immer absolut recht, es ist überall Schönheit, egal wo und auch im schlimmsten Moment ist immer etwas Gutes zu finden und wenn man das realisiert, dann ist man eigentlich mit nichts mehr zu erschüttern. Ich wünsche dir ganz viel solcher Schönheit und solcher Momente, ich umarme dich ganz arg lieb zurück und kann dir gar nicht genug danken für deine so wundervollen Worte. Alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Martin
    03/03/2020 at 7:34

    Hallo Mirli, das hört sich alles wirklich nicht gut an. Auch von meiner Seite alles Gute und ich drück Dir die Daumen, dass alles wieder gut wird. LG Martin

    • Reply
      MirliMe
      03/03/2020 at 10:23

      Guten Morgen lieber Martin, vielen, vielen Dank, manches braucht halt offensichtlich seine Zeit, aber irgendwann wird es schon auch bei mir klappen und mit so vielen gedrückten Daumen, kann es gar nicht anders sein. ich wünsche dir einen ganz fantastischen Tag, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    The Exclusive Beauty Diary
    05/03/2020 at 20:35

    Such a beautiful photo. I like it so much.

    New Post – https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/03/la-prairie-cellular-treatment_5.html

    • Reply
      MirliMe
      06/03/2020 at 11:41

      awww, thank you so so much dear, have a lovely weekend, love x S.Mirli!

  • Reply
    Elisa
    10/03/2020 at 14:41

    Liebe Mirli,
    vielen Dank, dass du das alles mit uns teilst und einfach du selbst und ehrlich bist und nicht so tust, als wäre alles wie immer oder als wäre es keine Rede wert, denn das ist es! Du bist so eine starke Frau und ich finde es sehr schade, dass jetzt nicht alles so gelaufen ist wie du es dir vorgestellt hast – doch die Hoffnung stirbt zuletzt! Und wie du sagst, sollten wir dankbar für unser Leben sein!
    Deine Worte haben mich mal wieder berührt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche , Elisa xx

    • Reply
      MirliMe
      12/03/2020 at 10:53

      Awww, liebe Elisa, ich weiß gerade gar nicht, was ich sagen soll, außer: deine Nachricht tut so unglaublich gut, vielen, vielen Dank dafür. Fühl dich ganz lieb gedrückt von mir, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

    Schreibe einen Kommentar zu Bea Cancel Reply