Travel

Hotel Tipp Edinburgh – Motel One Princes Street

Meine Lieben, bereits im Dezember, als ich euch alle mit auf meinen kleinen Trip nach Schottland genommen habe, hatte ich diesen Beitrag angekündigt, falls ihr euch erinnern könnt. Mir ist zwar bewusst, dass so eine Hotelvorstellung jetzt nicht für jeden interessant ist und ursprünglich hatte ich diese Review auch gar nicht geplant. Da ich aber so restlos begeistert von diesem Aufenthalt war und euch ja auch bis ins kleinste Detail durch meine Tage in Edinburgh mitgenommen habe, konnte ich euch doch die passende Unterkunft nicht vorenthalten. Immerhin wisst ihr nun zwar schon, wo ihr in der schottischen Hauptstadt am besten essen geht, wo einkaufen und was besichtigen, aber ihr habt noch immer kein Dach über dem Kopf.

Stellt euch vor, ihr verlasst euch vollkommen auf mich, denkt, das hat schon einen Grund, dass ich euch ohne Hotel dastehen lasse und schlaft dann auf einer Parkbank, weil ihr euch eben sicher seid, das gehört sich so, sonst hätte die Mirli euch schon ein Hotel vorgestellt. Nein, nein, nein, das kann ich doch nicht zulassen.
Tja, und wenn ihr noch nicht so richtig wisst, warum ihr überhaupt nach Schottland und speziell nach Edinburgh reisen solltet, dann lest am besten nochmal meine zwei Reiseberichte durch, denn ich bin mir fast sicher, dann werdet ihr sofort ein Ticket buchen wollen und für alle, denen der Klick zu diesen Beiträgen zuviel Aufwand ist, hier nochmal die wichtigsten Fakten zur schottischen Hauptstadt (wer sie schon kennt, lasst sie am besten einfach aus):

Edinburgh ist seit dem 15. Jahrhundert Hauptstadt Schottlands und seit 1999 Sitz des Schottischen Parlaments. Die Stadt teilt sich in die mittelalterliche Altstadt auf der einen Seite und die elegante georgianische „New Town“ auf der anderen Seite. Beide Teile sind im für Edinburgh typischen Sandstein erbaut und lassen die Besucher in zwei völlig verschiedene Epochen eintauchen. Zwischen den Stadtteilen liegt die Einkaufsstraße Princes Street – wo auch dieses Motel One zu finden ist – mit allen möglichen internationalen Shops, Kaufhäusern und eleganten Hotels.

3,5 Millionen Besucher jährlich machen die schottische Hauptstadt zu einem der beliebtesten Touristenziele des Königreichs. Abgesehen von London findet sich an keinem Ort Großbritanniens so eine Vielfalt an Kultur, Geschichte und Architektur. Immerhin blickt die Stadt von prähistorischen Stätten der Bronzezeit und Eisenzeit umgeben auf rund 1300 Jahre Geschichte zurück. Mein persönliches Highlight eines jeden Edinburgh-Besuchs ist die Royal Mile, die mit Souvenirshops, Tartans, Pubs und Whisky gesäumt von der Burg zum Holyrood Palace, einer offiziellen königlichen Residenz aus dem 16. Jahrhundert, führt. Die Royal Mile ist tatsächlich eine Meile lang, also 1,5 km.

Auf einem Hügel über der Stadt thront das Edinburgh Castle, das die schottischen Kronjuwelen und den „Stein der Vorsehung“ beherbergt, der bei der Krönung der schottischen Könige zum Einsatz kam. Vom Hausberg Arthur´s Seat sowie vom Calton Hill aus kann man die Stadt weit überblicken.

Weitere Highlights der Kulturszene sind die National Gallery of Scotland, die Scottish National Portrait Gallery und zahlreiche weitere Museen. Unter dem Motto „Kunst für Jedermann“ ist der Eintritt frei, was ich absolut genial finde. Für alle Potter Fans ist das Café „Elephant House“ ein Pilgerort, immerhin hat dort J.K. Rowling die Anfänge für ihre Harry Potter Saga verfasst. Gleich neben dem Café befindet sich der Friedhof Grayfriars Kirkyard, der ebenso Potter-Fans ein Begriff sein wird. Einige der Charakter-Namen aus den Büchern hat J.K. Rowling von diesen Grabsteinen entnommen. (Quelle: google Recherche)

und noch ein paar zusätzliche nützliche Infos:

In Edinburgh gibt es keine U-Bahn, dafür Busverkehr und ein Straßenbahnnetz – die Edinburgh Tram. Mit ihr gelangt man in einer halben Stunde vom Flughafen mitten ins Zentrum zur Princes Street (Kosten: einfache Fahrt 5,5 Pfund – hin und retour 8,50 Pfund) – also fast direkt bis zum Hotel.

L A G E – wie schon der Name des Hotels erahnen lässt, liegt dieser Motel One Ableger direkt an der Princes Street, also DER Einkaufsmeile der Stadt unweit des Calton Hill. Direkt gegenüber des Hauses befindet sich die Waverley Station, also der Bahnhof Edinburghs, was sowohl für die Reise an sich als auch aufgrund der Nahversorung äußerst praktisch ist. Die typischen Fast Food Anbieter, die im Prinzip in jedem europäischen Bahnhof zu finden sind, haben auch hier ihre Filialen, genauso wie ein kleiner Supermarkt, Souvenirshops und weitere Geschäfte. Entlang der Princes Street sind alle denkbaren Modeketten, Kaufhäuser, Pubs und Lokale angesiedelt. Falls es also noch nicht klar ist – eine bessere Lage ist faktisch nicht möglich.

Adresse und Kontakt:

Motel One Edinburgh-Princes
10-15 Princes Street
EH2 2AN Edinburgh
+44 131 5509220
edinburgh-princes@motel-one.com

A U S S T A T T U N G – Das Konzept der Motel One Kette ist seit jeher „Design für wenig Geld“. Wenn man das Motel One Princes Street zum ersten Mal betritt, ist man als erstes einmal verwundert, weil man nicht wie gewöhnlich einen Rezeptionsbereich vorfindet, sondern erst einmal „nur“ zwei Lifttüren, denn der eigentliche Empfangsbereich befindet sich im ersten Stock. Dieser ist aber, wie ich es von allen Motel Ones gewohnt bin, absolut stylisch und gemütlich gehalten und lädt zum Verweilen ein.
Die Zimmer selbst sind im Normalfall eher klein, aber sind wir mal ehrlich, wieviel Platz braucht man schon auf einem Städtetrip? Wie ich euch aber bereits erzählt habe, wurde uns beim Einchecken in Edinburgh ein kostenloses Upgrade angeboten und das Zimmer, das wir daraufhin bekommen haben, war sehr geräumig, hatte einen eigenen kleinen Vorraum und ein wirklich großes Bad. Das eigentliche Highlight war aber die Lage unserer Unterkunft, da sich der Raum in dem kleinen Türmchen des Stadthauses befand und die zahlreichen Fenster des Erkers Blick auf den Calton Hill, zum gegenüberliegenden Balmoral Hotel und sogar bis zum Edinburgh Castle boten. Vom ersten Schritt ins Zimmer an war ich verliebt und konnte mein Glück kaum fassen. Diesen Raum werde ich in Zukunft bestimmt bei jedem Besuch buchen, das steht jetzt schon fest.
Generell sind die Standardzimmer mit hohen Kingsize-Matratzen und Bettbezügen aus 100% ägyptischer Baumwolle ausgestattet. Weiters befinden sich ein kleines Schreibpult mit Hocker, Loungesessel, Kleiderstange, Regalfächer, Leselampen und ein TV-Flatscreen, der beim Eintreffen ein gemütliches Kaminfeuer zeigte, in dem Zimmer. Wie in Großbritannien üblich war das Zimmer mit einer Kaffee und Tee – Zubereitungsmöglichkeit ausgestattet.
Unser Badezimmer war wie bereits erwähnt wirklich geräumig – Regendusche, Produkte zur Körperpflege und flauschige Badetücher rundeten die Ausstattung ab.

S A U B E R K E I T – Wenn ihr schon einige meiner Hotelreviews gelesen habt, dann wisst ihr bereits, dass ich auf Sauberkeit extrem großen Wert lege. Sollte in diesem Punkt irgendetwas zu beanstanden sein, ist ein Wohlfühlen für mich eigentlich fast nicht möglich, aber im Motel One Princes Street habe ich, was das angeht, absolut nichts zu beanstanden. Wir haben zwar auf die Zimmerreinigung verzichtet, da ich bei so einem kurzen Aufenthalt weder neue Bettwäsche noch frische Handtücher benötige und mein Bett kann ich sehr gut selbst machen – aber der Zustand, den wir beim Bezug vorgefunden haben, war top.

F R E U N D L I C H K E I T – Schon bei der Einreise am Flughafen ist mir aufgefallen, wie überaus freundlich und hilfsbereit Schotten sind und das hat sich auch jeden Tag aufs Neue bestätigt – ebenso wie hier im Hotel. Von der ersten Sekunde und von der Begrüßung an fühlt man sich willkommen, hat das Gefühl, es ist jederzeit ein Ansprechpartner vor Ort, sollte es Probleme geben und genau das rundet einen Hotelaufenthalt perfekt ab. Ein riesengroßes Lob an das gesamte Hotelteam.

B A R/L O U N G E B E R E I C H – Design ist das ganz große Plus der Motel One Gruppe und auch unsere Unterkunft in Edinburgh hat mich nicht enttäuscht. Das Designkonzept im Motel One Princes Street ist geprägt durch royale Elemente wie antike Kronleuchter und opulente Samt-Sessel. Am meisten angetan haben es mir die gemütlichen Fensternischen mit direktem Blick auf die Old Town und die Princes Street selbst.

F R Ü H S T Ü C K – Das Frühstück kann an den Wochentagen von 6 bis 10 Uhr eingenommen werden, am Wochenende und Feiertagen von 7 bis 11 Uhr. Leider kann ich ansonsten dazu nicht sehr viel mehr Auskunft geben, da wir das Frühstücksangebot nicht genutzt, sondern immer auswärts gegessen haben. Laut Webauftritt werden allerdings viele Bioprodukte und Fair Trade Kaffee am Frühstücksbuffet angeboten. Der gemütliche Loungebereich dient gleichzeitig als Frühstücksraum, weshalb das Ambiente schonmal einmalig ist und von mir selbst in Augenschein genommen werden konnte.

S E R V I C E – Wie bereits heutzutage eigentlich Standard kann im ganzen Haus kostenloses W-Lan genutzt werden und an der Rezeption befindet sich ebenso ein kostenloser I-Pad Verleih. Check-in ist ab 15 Uhr möglich, Check-out bis 12 Uhr an der 24 Stunden besetzten Rezeption. Eine Gepäckaufbewahrung kann an den Reisetagen ebenso kostenfrei genutzt werden. Anti-allergische Füllung der Kissen und Bettdecken sind Standard.FAZIT: Es dürfte keine Überraschung sein, dass ich dieses Hotel für eine Reise nach Schottland uneingeschränkt empfehlen kann. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle betonen, dass ich diesen Aufenthalt selbst bezahlt habe und ursprünglich gar nicht vorhatte, einen eigenen Beitrag dazu zu verfassen. Da aber gerade dieser Hotelaufenthalt dazu beigetragen hat, diesen Urlaub so perfekt zu machen und ich mich über das Upgrade so sehr gefreut habe, wollte ich euch diese Empfehlung eben nicht vorenthalten. Ehrlich gesagt bin ich nicht die geduldigste Person, wenn es darum geht, ein Hotel für eine geplante Reise zu suchen, weshalb ich mich selbst immer sehr über persönliche Empfehlungen freue und wenn ich von etwas restlos begeistert bin, dann seid ihr eben die ersten, denen ich davon erzählen will. Wenn ich Sterne oder sonst eine Bewertung vergeben würde, dann wären es in diesem Fall fünf von fünf Sternen, Pluspunkten oder Papiertüten – was auch immer.

Meine Lieben, jetzt im Nachhinein denke ich mir gerade, dass diese Hotelreview zu schreiben, nicht meine allerbeste Idee war, denn wenn ich mir die Bilder so ansehe, will ich gerade nur eines – sofort erneut buchen und zurück. Wie ich bereits erzählt habe, ist ein kleines Stück meines Herzens in Edinburgh geblieben, auch in diesem Hotel habe ich so gemütliche und unvergessliche Momente erlebt, dass ich am liebsten die Zeit zurückdrehen würde. Es ist kein Geheimnis, dass ich generell ein Fan der Motel-One Hotelgruppe bin, eigentlich kann man sagen, bin ich Fan der ersten Stunde und Stammgast und das hat sich mit diesem Aufenthalt nur wieder bestätigt. So, und wer jetzt nicht sofort seinen nächsten Urlaub buchen will, dem kann ich auch nicht mehr helfen! Ihr Lieben, wir lesen uns am Donnerstag bereits wieder und dann wird gefeiert und ich hoffe doch sehr, ich seid wieder alle mit dabei. Alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

50 Comments

  • Reply
    Bea
    26/01/2020 at 7:57

    Guten Morgen liebe Mirli, das Hotel sieht ja toll aus. Danke für den Tipp, werde ich mir auf alle Fälle merken. Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße Bea

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:32

      Einen ganz wundervollen Sonntagmorgen liebe Bea, ich hab mich dort ehrlich so wohl gefühlt und ich liebe ja eigentlich jedes Motel One und kann es wirklich nur empfehlen. Ich wünsche dir noch einen ganz, ganz feines Wochenende, alles, alles Liebe und so arg liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Sandra
    26/01/2020 at 8:03

    Schönen guten Morgen liebe Mirli, ohja, ich bin ja ein großer Fan von Motel one! Meistens übernachte ich in einem, wenn es in der Stadt eines gibt. Das Design gefällt mir einfach richtig gut und vom Preis her ist es auch in Ordnung. Schönes restliches Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße Sandra

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:33

      Liebe Sandra, oh ja, ich kann dich soooo gut verstehen, ich schaue eigentlich auch immer zuerst, ob es ein Motel One gibt, wenn ich weiß, wohin ich reisen werde, weil man einfach immer Qualität bekommt und eben auch für halbwegs erschwingliche Preise, das ist ja gerade bei Hotels wirklich schon schwierig geworden. Ich wünsche dir einen ganz gemütlichen und feinen Sonntag, alles, alles lIebe und ganz arg liebe Grüße auch dir, x S.Mirli!

  • Reply
    Karin
    26/01/2020 at 8:08

    Liebe Mirli, das Hotel schaut wirklich super aus, werd ich mir merken! Die Fotos sind aber auch traumhaft, die Du gemacht hast! Hab einen schönen Tag und viele liebe Grüße, Karin

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:34

      Awwww, ich danke dir so so sehr liebe Karin, das ist so lieb von dir, war aber auch gar nicht schwer dort schöne Fotos zu machen, bei dem Ambiente. Hab einen ganz zauberhaften Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Samira
    26/01/2020 at 8:13

    Guten Morgen Mirli.also bei den Bildern verstehe ich nur zu gut, warum Du wieder hin möchtest. Da möchte ich auch gleich Koffer packen und losdüsen! Vielen Dank für den Tipp. Schöne Grüße und freu mich schon auf den nächsten Beitrag,
    Samira

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:34

      Guten Morgen liebe Samira, weißt du was, dann lass uns das am besten gleich beide machen – Koffer packen und weg, ich wäre sowas von bereit dafür 😉 Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Sonntag, machs dir richtig fein, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    26/01/2020 at 8:20

    Hallo Mirli, ja, ich kann verstehen, warum es Dir dort so gefallen hat, ich liebe Motel One Hotels. Es gibt einfach keine negativen Überraschungen, egal wo man ist, sie sind immer ziemlich gleich und das Design gefällt mir richtig gut.
    Wünsch Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Isi

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:35

      Guten Mooooorrgen liebe Isi. Ich weiß genau, was du meinst. Man weiß einfach IMMER, was man bekommt und da ich wirklich oft auch schon Pech hatte, wenn ich in ein Hotel gekommen bin, dass auf den Bildern noch ganz anders gewirkt hat, mach ich, dass ich in dem Fall noch nie böse Überraschungen erlebt habe. Ich wünsche dir auch einen ganz wundervollen und entspannten Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Frank
    26/01/2020 at 8:23

    Guten Morgen, die Bilder sind aber auch klasse. Hab selbst auf Geschäftsreisen schon gerne Motel One gebucht. Ich finde, man bekommt immer genau das, was man will, ohne Überraschungen. LG Frank

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:36

      Guten Morgen lieber Frank, vielen, vielen Dank. Gerade in Deutschland übernachte ich eigentlich so gut wie immer in einem Motel One, weil einfach auch immer die Lage perfekt ist. Ich wünsche dir einen richtig feinen Sonntag, alles, Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    26/01/2020 at 8:26

    Schönen guten Morgen und Hallo Mirli, mir hat das Hotel schon bei Deinen Edinburgh-Beiträgen gefallen. Das ist schon oben auf meiner Liste! Traumhafte Bilder!!!
    Wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag und sende Dir schöne Grüße, Franzi

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:37

      Liebe Franziska, das freut mich so so sehr und ich kann dir jedes Motel One wirklich nur empfehlen. Ich hoffe, du genießt dein Wochenende so richtig. Hab einen ganz wundervollen Sonntag, alles, alles Liebe und soooo liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Anika
    26/01/2020 at 8:35

    Hallo liebe Mirli, bei diesen traumhaften Fotos kann ich mir vorstellen, dass Du eine schöne Zeit hattest. Hab gerade geguckt, was das Hotel kosten würde und war wirklich paff. Ist ja auch noch richtig günstig. Mein nächstes Hotel wird sicher ein Motel One sein, hatte die noch gar nicht auf meiner Liste. Danke für den Tipp und ein wunderschönes restliches Wochenende

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:38

      Liebe Anika, du sprichst genau das an, warum ich das Motel One liebe, es gibt zwar manche Ableger, die aufgrund der Beliebtheit der Stadt ein bisschen teuerer sind, aber meist kann man sich wirklich darauf verlassen, dass sie leistbar sind und gerade bei diesem Haus in Edinburgh war ich wirklich überrascht, weil UK ist ja alles andere als günstig. Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Sonntag und schicke dir ganz arg liebe Grüße, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    26/01/2020 at 8:45

    Guten Morgen liebe Mirli, Du brauchst mich gar nicht viel überreden, ich bin sofort dabei und buche mich ein. Die Bilder sind echt mega. Ich hatte mich schon bei Deinen Edinburgh Travelposts in das Hotel verliebt! Danke für den genialen Tipp, viele schöne Grüße

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:39

      Guten Mooooorgen liebe Tamara, na dann lass uns am besten gleich gemeinsam buchen, ich wäre nämlich auch schon wieder soweit und leide absolut unter Fernweh 😉 Ich danke dir von ganzem Herzen für deine lieben Worte und wünsche dir noch einen ganz zauberhaften und gemütlichen Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    26/01/2020 at 8:56

    Oh wie toll, das Hotel schaut sehr genial aus. Bei den Bildern möchte ich am liebsten gleich Koffer packen und ab und weg!!!
    Schönen Sonntag wünsche ich Dir noch und danke für die traumhaften Fotos,
    liebe Grüße Evelyn

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:40

      Liebe Evelyn, ich danke dir sooooo sehr für deine lieben Worte, ich will ja auch am liebsten sofort zurück – oder eigentlich egal wohin, Hauptsache Koffer zu und ab in die Lüfte 😉 Ich wünsche dir auch einen ganz zauberhaften Sonntag, mach es dir richtig fein und gemütlich, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Caro
    26/01/2020 at 9:05

    Traumhafte Bilder, ich liebe Deine Hotelreview. Da will man am liebsten gleich Koffer packen und losdüsen! Schönen Sonntag wünsch ich Dir noch, viele liebe Grüße Caro

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:40

      Awwww, liebe Caro, ich freu mich ehrlich so so sehr über deine leibe Nachricht, ich will ja auch am liebsten sofort Koffer packen und ab die Post, am besten, wir tun uns gleich zusammen. genieß du auch deinen verdienten Sonntag in vollen Zügen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ines
    26/01/2020 at 9:19

    Hallo Mirli, habe mich schon bei Deinen Edinburgh Beiträgen gewundert, dass es Motel One auch in Schottland gibt, wußte ich gar nicht. Ich nehme fast immer Motel One, wenn es verfügbar ist. Ich finde, dass der Preis noch stimmt. Die Fotos sind jedenfalls traumhaft schön!!!! Schöne Grüße

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:41

      Guten Mooooorgen liebe Ines, tatsächlich hat das Motel One extrem expandiert in letzter Zeit, auch in London gibt es Ableger und immer an sehr genialen Standorten, weshalb ich eigentlich immer zuerst schaue, ob es an meinem Reiseziel ein Motel One gibt. Da kann ich dich also absolut verstehen. Ich wünsche dir einen ganz wundervollen und entspannten Sonntag und danke dir so sehr für deine Worte, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Eva
    26/01/2020 at 9:27

    Das Hotel sieht super aus!!!! Bin sowas von begeistert, aber ich liebe ja sowieso immer Deine Fotos, die sind immer ganz besonders. Diese Liebe zum Detail ist unglaublich!
    Liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:42

      Awww, liebe Eva, du bist so so lieb, vielen lieben Dank. Ich hoffe, du genießt dein Wochenende in vollen Zügen, hab es noch richtig fein, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    26/01/2020 at 9:38

    Schönen guten Morgen Mirli, sehr tolle Hotelempfehlung.Die Bilder sind aber auch einladend. Wünsch Dir ein tolles restliches Wochenende, LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 10:43

      Viiiiielen Dank lieber Dirk, freu mich wirklich riesig über deine Nachricht. Hab du auch einen ganz fantastischen und erholsamen Sonntag, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    26/01/2020 at 11:56

    Also wenn ich Deine genialen Fotos anschaue, möchte ich sofort wieder mit Dir dort hin! Das Hotel war so genial! Hat so sehr Spaß gemacht und deshalb Danke nochmal für diesen traumhaften Urlaub,
    hab Dich lieb, Bussi

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 12:31

      Ich will auuuuuch, am liebsten sofort, dann brennt allerdings der Kuchen an 😉 Freu mich schon auf neue Abenteuer, ganz dickes Bussi, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    26/01/2020 at 11:59

    Hallo liebe Mirli, Motel One Hotels mag ich wirklich sehr, ich kann gar nicht mehr aufzählen, wo ich überall schon genächtigt habe, aber Deine Review trifft es auf den Punkt. Die Fotos sind einfach nur traumhaft, liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Bianca

    • Reply
      MirliMe
      26/01/2020 at 12:31

      Happy Sunday liebe Bianca, ich habe auch schon in den unterschiedlichsten Städten in einem Motel One genächtigt und war wirklich IMMER zu 100%zufrieden. Ich wünsche dir ein ganz wundervolles restliches Wochenende, alles, alles Liebe und ganz arg liebe Grüße zurück, x S.MirlI!

  • Reply
    Radi
    27/01/2020 at 1:25

    Beautiful! I like this minimal, classic interior of the hotel.

    http://www.fashionradi.com

    • Reply
      MirliMe
      27/01/2020 at 10:48

      Thank you so so much dear, have a wonderful new week, love, x S.Mirli!

  • Reply
    Kerstin
    27/01/2020 at 6:31

    Guten Morgen liebe Mirli, wow schaut das Hotel schön aus. Hab bisher nur das Motel One in Wien am Praterstern kennengelernt und das hat mir schon gefallen, aber Deines ist ja noch schöner. Danke für den Tipp, ich hab schon verlautbaren lassen, dass ich unbedingt schnell nach Edinburgh muss! 🙂
    Wünsche Dir einen schönen Start in die Woche, liebe Grüße Kerstin

    • Reply
      MirliMe
      27/01/2020 at 10:49

      Guten Moooorgen liebe Kerstin, in Wien schlaf ich furchtbar gerne im Motel One beim Westbahnhof, aber ich kenne auch schon einige andere Häuser und war immer restlos begeistert, aber das in Edinburgh ist wohl wirklich mein favorite. Ich wünsche dir eine ganz ganz tolle neue Woche und ooooh ja, auf nach Edinburgh. Alles, alles Liebe und ganz liebe Grüße zurück, x S.MIrlI!

  • Reply
    Martin
    27/01/2020 at 12:55

    Ich habe mir das Hotel schon vorgemerkt. Danke für den Tipp, die Bilder sind genial! GLG Martin

    • Reply
      MirliMe
      27/01/2020 at 13:18

      Viiiiilen lieben Dank Martin, ich war ganz gestimmt auch nicht zum letzten Mal dort. Ich wünsch dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz liebe Grüße zurück, x S.MIrli!

  • Reply
    Simone
    27/01/2020 at 13:03

    Jetzt wo du gerade die Princes Street erwähnst, habe ich extrem lange Zeit nach Primark, Top Shop, Urban Outfitters, Boots, etc. Mir gefällt Edinburgh ja auch so total gut, weil die Stadt so gemütlich und klein ist. Der Geruch nach Zimtrolle will mir auch nicht mehr aus der Nase :). Das Hotel sieht sehr gemütlich und modern aus, ist erst noch an bester Lage. Geniesse die Woche und liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      27/01/2020 at 13:19

      Liebe Simone, oh ja, also was man in der Princes Street nicht findet, das gibt es gar nicht 😉 Ich hab Edinburgh auch gerade deshalb so gemocht, man hat keine Stress, weil eben alles so überschaubar ist und man einfach weiß, dass man alles sehen kann, auch in kurzer Zeit. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.MirlI!

  • Reply
    Tiziana
    27/01/2020 at 16:28

    Oh wie schön, nach Edinburgh möchte ich auch unbedingt einmal!
    Ich wusste gar nicht, dass J.K. Rowling sich bei ihrer Namenswahl von Grabsteinen hat inspirieren lassen, das klingt allerdings ziemlich cool. Du hast es also gerade geschafft einen Friedhof auf meine Reiseliste zu schreiben 😉
    Motel Ones mag ich auch sehr gerne: preiswert und doch modern und stylish. Finde ich immer wieder gut und auch das Frühstück ist immer sehr lecker.

    • Reply
      MirliMe
      28/01/2020 at 11:50

      Edinburgh ist sooo eine geniale Stadt, ich würde am liebsten sofort zurückreisen und ich kann mir irgendwie ganz gut vorstellen, dass du dort gut hinpassen würdest. Ich mag ja eigentlich auch alle Motel Ones, ich habe mich bisher noch immer überall wohlgefühlt. Ich wünsch dir einen ganz fanatischen Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Allie Mackin
    27/01/2020 at 21:56

    Oh this hotel motel looks amazing! Love the view! Oh this makes me wish I were traveling to Paris this February for FW, but alas I am not.

    Allie of
    http://www.allienyc.com

    • Reply
      MirliMe
      28/01/2020 at 11:50

      Thank you so so much dear Allie, I really enjoyed my stay there. Have a lovely day, love x S.Mirli!

  • Reply
    Jyoti
    28/01/2020 at 7:06

    This motel looks great! Nice relaxing feeling <3 Nice post! Have a great day!
    Allurerage
    Rampdiary

    • Reply
      MirliMe
      28/01/2020 at 11:51

      Thank you so much dear Jyoti, have a wonderful day too, love x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    31/01/2020 at 14:51

    Liebe Mirli, ich finde es toll, dass du in diesem Beitrag auch näher auf dein Hotel in Edinburgh eingehst. Warum denn nicht ein Quartier, in dem man sich wohl gefühlt hat, vorstellen, warum nicht diese Empfehlung weitergeben? Es ist ja ohnehin nicht immer einfach, das Passende zu finden und dann auf einen ehrlichen und objektiven Bericht zurückgreifen zu können, ist dann wunderbar. Ich kenne zwar dieses Motel One in Edinburgh nicht, aber ich habe bereits in einigen anderen Hotels dieser Kette übernachtet und kann dir nur beipflichten – ich war auch immer total zufrieden, die Zimmer sauber und gepflegt, der Personal freundlich und zuvorkommend. Als wir in der letzten Vorweihnachtszeit in München im Motel One waren, hat uns – genau wie bei dir – auch im Zimmer ein flackerndes Feuer am Bildschirm erwartet. Wir konnten uns dabei auch von der Qualität des Frühstücks überzeugen und haben zufrieden in den Tag gestartet. Liebe Mirli, ich wünsche dir noch viele wunderbare Aufenthalte in deinem geliebten Edinburgh, genieße die Erinnerung an diese wunderbare Zeit, ich umarme dich ganz herzlich und alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      04/02/2020 at 10:33

      Liebe Gesa, ich selbst liebe es ja auch, wenn ich Hotels empfohlen bekomme, denn leider hat schon viel zu oft ein Hotel nicht dem entsprochen, was der Prospekt oder der Webauftritt versprochen hat. Wenn ich mich allerdings auf die Quelle einer solchen Empfehlung verlassen kann, dann greife ich auch furchtbar gerne darauf zurück. Am liebsten würde ich ja sofort zurückreisen, aber es gibt noch so viel mehr zu sehen auf dieser Welt. Alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sarah
    09/02/2020 at 13:36

    Das Hotel sieht ja echt toll aus! Werde ich mir auf jeden Fall merken 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      MirliMe
      10/02/2020 at 10:53

      Ich habe mich dort ehrlich so wohl gefühlt und würde jederzeit wieder dort buchen, kann ich also tatsächlich nur zu 100% empfehlen. Ich wünsche dir eine ganz fanatische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

    Leave a Reply