Travel

Snow, Sun & Fun am Hintertuxer Gletscher

z3-5-004Der Wecker klingelt, es ist 4.30 Uhr Freitagmorgen und trotz dieser wirklich seeehr frühen Stunde, springe ich quasi aus dem Bett, schlüpfe in mein Gewand, schnappe mir meinen Koffer und mache mich voller Vorfreude auf den Weg Richtung Westen, nach Hintertux in Tirol und ganz leise im Ohr höre ich in Endlosschleife die Hymne aller österreichischen Skifahrer, Wolfgang Ambros´”Schifoan”. Kaum in unserer Unterkunft angekommen, im wunderschönen Klausnerhof, werfe ich mich in mein Skigewand, packe mir meine Skier und dann gibt es kein Halten mehr, ich stehe am Fuße des Hintertuxer Gletschers, blicke nach oben, kann die weißen Gipfel erblicken und mich überkommt ein Gefühl, das wohl nur ein Skifahrer oder auch ein Naturliebhaber in dieser Art nachvollziehen kann.a25Ich spüre sofort eine ganz eigene Ruhe in mir, die ich nur in der Natur so wahrnehmen kann, man braucht in so einem Moment nicht viel, einfach nur ein paar Skier, Stöcke und das kommt einem kostbarer vor, als es jede Designertasche jemals sein könnte.a2Rein in die Gondel und ich schließe die Augen, atme die frische Bergluft ein und habe das Gefühl, mit der Gondel dem Paradies immer näher zu kommen.a8Und dann ist es endlich soweit, ich steige aus dem Skilift und vor mir breitet sich ein wunderschönes, ein atemberaubendes Panorama aus, glitzernder Schnee in der Sonne, ausschließlich fröhliche und selige Gesichter um mich herum, die Nase gerötet von der Kälte, der Wind spielt mit meinen Haarspitzen und zum ersten Mal in dieser Saison schnalle ich mir die Skier an die Füße, justiere meine Skistecken, Mütze über die Ohren gezogen (sorry, ich gestehe, ich bin ein Helmverweigerer, aber bitte liebe Kinder: nicht nachmachen), Skibrille auf die Nase und dieser erste Schwung den Hang hinunter, das hat etwas Magisches.a18Kindheitserinnerungen kommen hoch, wenn es jedes Jahr mit der ganzen Familie auf Skiurlaub gegangen ist, Schulskikurse, romantische Skitage mit meinem Schatz, all das fährt mit mir gemeinsam den Hang hinunter und macht mich in genau diesem Moment zum glücklichsten Menschen auf diesem Planeten.a19Eins sein mit dem Berg, der Natur, die Kraft des eigenen Körpers spüren, das Pfeifen des Windes, wenn ich Geschwindigkeit aufnehme, die Schneewehen, die ich hinterlasse, meine Spuren, die ich auf diesen Berg setze, die schon fast in diesem Moment wieder Geschichte sind, spätestens mit dem nächsten Windhauch oder dem nächsten Skifahrer, aber trotzdem habe ich bei jedem Berg das Gefühl, ich hinterlasse auch eine Spur für die Ewigkeit.a26Mit jedem Schwung gehe ich eine Verbindung ein, schließe Freundschaft mit dem Berg und hoffe, dass er mich sicher und sanft ins Tal gleiten lässt…..

Meine Lieben, ich hoffe meine Worte klingen nicht zu pathetisch, aber ich meine jedes einzelne genau so. Ich möchte so gerne zum Ausdruck bringen, was diese Tage in Hintertux für eine Bedeutung für mich haben, wie sehr ich jede einzelne Sekunde genossen habe und was für eine einmalige und vor allem allererste Erfahrung es für mich war, genau diese Spuren auf einem Gletscher zu hinterlassen. Überhaupt schon Anfang November in die Skisaison starten zu können.a23Soll ich euch mal abfragen, was ihr euch von meinem letzten Beitrag über meine Vorstellung des Hintertuxer Gletschers gemerkt habt, oder soll ich nochmal eine kurze Zusammenfassung geben. Ich glaube ich bin heute lieb zu euch und lasse euch nicht auflaufen, alsooooo:

Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet und wurde schon mehrere Male als bestes Gletscherskigebiet der Welt ausgezeichnet. Sogar im Sommer können bis zu 18 km Pisten genutzt werden, im Winter 59 km schönstes Pistenvergnügen. An seiner höchsten Stelle reicht das Skigebiet bis auf 3250 m. Um all die Skifahrer auf den Hintertuxer Gletscher zu befördern, wurden dort drei große Seilbahnen errichtet. 1968 wurde in Hintertux der erste Sessellift der Welt (der Einsessellift “Gefrorene Wand”, der vom Tuxer Fernerhaus bis zum Felskopf reicht) mit Stützen im Gletschereis gebaut. Der Gletscherbus 3 ist die höchste Seilbahn an 2 Stahlseilen der Welt. Insgesamt stehen 21 modernste Seilbahnen und Lifte und 233 ha Pistenfläche zur Verfügung. Auch eine Panoramaterrasse auf 3250 m Höhe und ein Natur Eis Palast sollten nicht unerwähnt bleiben.a4Der Hintertuxer Gletscher, der das Skigebiet auf dem Tuxer Ferner und dem benachbarten Riepenkees bei Hintertux am Ende des Tuxertals, ein Nebental des Zillertals in Tirol, bezeichnet, bietet also 365 Tage im Jahr Spaß und wunderschönste Natur für die ganze Familie. Genau genommen kann man in der Region Hintertux das gesamte Wintervergnügen pur erleben, von Ski- und Bergtouren, Eislaufen, Eisstockschiessen, Langlaufen, Rodeln, Winterwandern und bis zu meiner ganz persönlichen Empfehlung: der Natur Eis Palast, von dem ich euch gleich noch Genaueres erzählen werde, seid schonmal gespannt, das war eine der abenteuerlichsten Erfahrungen meines Lebens.a24Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher ist eine begehbare Gletscherspalte mit wunderschönen Eisstalaktiten, riesigen Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee. Dieses weltweit einzigartige Naturjuwel kann ich euch nur absolut ans Herz legen. Der Höhleneingang liegt nur 3 oder 4 Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbus 3 entfernt und mit geführten Touren kann man diese einzigartige Welt tief unter der Skipiste erforschen. Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen, da in der Höhle ganzjährig eine Temperatur von 0° Grad herrscht. Auch mit Skischuhen ist der Rundgang möglich, aber dazu komme ich gleich noch. Auf alle Fälle ein Vergnüngen für die ganze Familie und für Kinder ab 6 Jahren.a60

So einmal die Fakten, jetzt zu meinem persönlichen Natur Eis Palast Erlebnis. An diesem Tag wollten wir eigentlich skifahren gehen, aber da man aufgrund des Schneefalls nicht einmal die Hand vor dem Gesicht sehen konnte, haben wir nach ein paar Schwüngen den Plan wieder aufgegeben und ein neuer Plan musste her und eine Tour durch diesen Natur Eis Palast war die perfekte Alternative.

a61

Natürlich waren wir auf einen Skitag eingestellt, hatten also keine anderen Schuhe mit….kein Problem, die Tour kann gaaaaanz problemlos mit Skischuhen begangen werden, was im Nachhinein zwar stimmt, aber als wir die ersten Meter in die Höhle gewandert sind und ich vor der ersten steilen Stahlleiter, die einfach ans Eis montiert war, angekommen sind, habe ich kurzzeitig überlegt, ob irgendwo versteckte Kameras angebracht sind und sich jemand einen Spaß mit mir erlauben wollte.

a71

Ich bin motorisch gesehen eine Katastrophe und schaffe es kaum zu Hause eine Leiter rauf und wieder runter zu steigen und darf ich jetzt kurz zusammenfassen: Skischuhe, Eis, Stahlleiter…muss ich mehr sagen. Ich  hatte kurzzeitig Mordgedanken im Kopf, aber ich muss zugeben, nach den ersten 2 Leitern habe ich Übung bekommen, die vereisten Stufen bin ich teilweise am Hosenboden hinuntergerutscht, es war mörderanstrengend, ich meine, so Skischuhe haben ein ganz schönes Gewicht, ich hab geschnauft wie eine Dampflock, ABER es war eine der genialsten und unvergesslichsten Erfahrungen, die ich jemals gemacht habe. Mit einem Boot auf einem Gletschersee irgendwo in einer Gletscherspalte entlangfahren, um mich herum das ewige Eis…..WOW, einfach nur WOW, also jedem kleinen Abenteurer kann ich diese Tour wirklich nur empfehlen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Ich habe euch hier ein paar Bilder in eine Slideshow reingepackt, weil sie von der Qualität her nicht so richtig gut sind, aber trotzdem einen guten Eindruck vermitteln. Es war viel zu dunkel und mit Blitz kommen die Eiskristalle halt nicht so perfekt rüber, aber ich will euch trotzdem nichts vorenthalten, also sorry, für die schlechte Qualität…

[slideshow_deploy id=’5267′]

Natürlich ist es keine superdurchgestylte Attraktion wie in manch anderem Tourismusgebiet, aber gerade das hat es für mich so besonders gemacht. Ich habe mich selbst wie so ein kleiner Höhlenforscher gefühlt und wie gesagt, ich habe schon so viel erlebt und gesehen in meinem Leben, dass ich nur mehr sehr selten überrascht oder “geflasht” werde, aber in dem Fall….no words, einfach nur genial.

Nach all der Aufregung und Anstrengung, egal ob nach einer Wanderung durch den Eispalast oder durch Skiabfahrten, ein Einkehrschwung muss einfach immer sein und darin bin ich absoluter Profi. Am Hintertuxer Gletscher stehen mehrere Hütten zur Verfügung, wir haben uns für das Tuxer Fernerhaus auf 2660 m Höhe entschieden und ratet mal: mich dort vor dem Kamin niederlassen, eine heiße Schokolade schlürfen, leckeren Kaiserschmarrn schmausen, all die erschöpften, von der Kälte geröteten, aber absolut glücklichen Gesichter um mich herum….das war wiedermal genau so ein Moment.a85Ich speichere diese Gefühle ab und rufe sie mir dann immer wieder ins Gedächtnis, wenn ich mal wieder mein “Om” verloren habe. Dann schließe ich die Augen und sehe mich mit meinem Schatz in der urigen und gemütlichen Skihütte sitzen, lasse mir den Geschmack von Schokolade und Zucker auf der Zunge zergehen und obwohl ich absolut kein Fan von Skihüttenmusik bin, in so einem Fall gehört sogar die einfach dazu, dieses unverwechselbare Geräusch, wenn Skischuhe über den Boden klackern und schlurfen, das Sprachenwirrwarr von internationalen Skiwütigen, all das habe ich aufgesaugt und kann es fast real wieder abspielen und wenn diese Erinnerungen anfangen zu verblassen, tja, dann wird es ganz schnell Zeit neue zu schaffen.a89Dann stelle ich mir wieder den Wecker auf ganz früh am Morgen, schnappe mir meine Skier und stehe wieder da, am Fuße des Gletschers und kann es kaum erwarten diesen wieder zu erobern und neue Spuren in das ewige Eis zu setzen, wie schaut´s aus, wer ist dabei?

z3-5eine Lieben, es war sooo schön diesen Skiurlaub mit euch noch einmal zu erleben, mit euch die Pisten hinunter zu wedeln, vor dem Kamin die Hände zu wärmen und mit euch würde ich sogar meinen Kaiserschmarrn teilen, was eine absolute Auszeichnung ist.

Wer kennt von euch den Hintertuxer Gletscher, wo sind all die Skihasen unter euch, was bedeutet für euch so eine allererste Abfahrt, wie immer bin ich schon ganz gespannt, was ihr mir zu erzählen habt und deshalb bin ich für heute auch wieder still und gebe das Wort an euch weiter und ich freue mich schon, wenn wir uns das nächste Mal lesen, alles Liebe, love&peace,

a0

You Might Also Like

52 Comments

  • Reply
    Tamara
    13/11/2016 at 8:35

    Oh so ein toller Beitrag!
    Da bekomme ich wieder mal richtig Lust auf Ski fahren 😀 eigentlich bin ich ja gar kein Ski Fahrer, ich hab es vor drei Jahren mal wieder versucht und seither bin ich gar nicht mehr gefahren… Ich müsste wohl wieder bei “null” beginnen. Leider bin ich ein zu großer Angsthasen, habe ständig vor Augen was da alles passieren kann…
    Also der Eispalst hört sich ja wahnsinnig toll an, das wäre etwas für mich, ich liebe solche Abenteuer 😀
    Und der Kaiserschmarrn… ein Traum! Ich glaube heute gibt es bei mir Kaiserschmarrn zu Mittag 😀
    Danke meine liebe für den Ausflug auf den Hintertuxer Gletscher!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 8:49

      Liebe Tamara, viiiiele Dank für dein süßes Kommenatr.Ich bin als Kind jedes Jahr skigefahren, als ich dann aber zu Haus ausgezogen bin, bin ich jahrelang nicht dazu gekommen und hab vor ca. 3 oder 4 Jahren wieder angefangen, aber es war so, also ob ich nie aufgehört hätte, also musst du dir deshalb glaub ich keine Gedanken machen. Das ist wie fahradfahren, das verlernt man offensichtlich nicht. Das mit der Angst kenne ich, ich bin mittlerweile auch eher ein vorsichtiger Fahrer, aber für mich gehört ja das ganze Paket dazu mit Skihütte etc., ich bin jetzt auch nicht der Extremsportler und deshalb freu ich mich immer riesig, wenn die Saision wieder losgeht…oder es auf den Gletscher geht und der Eis Palast war sooo genial, das musst du einmal machen. Hab noch einen ganz feinen Sonntag du Süße, lass es dir gut gehn. Alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Irene Writte
    13/11/2016 at 9:18

    Liebste Mirli…..jetzt hast du mir aber ein richtiges Österreich-Fernweh verpasst. Ich kann es kaum erwarten, wieder die Skier anzuschnallen. Deine Berichte sind jedesmal so wunderbar anschaulich, es ist so toll, als ob ich neben dir die Hänge herunter gewedelt bin. Wir sind Wintersportfans, mit allem was dazugehört. Wir waren letztes Jahr am Stubaier Gletscher und das war grandios. Mal schauen, wo es uns dieses Jahr hinverschlägt. Aber eigentlich egal…..Hauptsache schneebedeckte Berge, klare Luft und meine 2 Liebsten und ich bin rundum glücklich. Ich wünsche dir einen zauberhaften Sonntag, meine Hübsche

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 9:30

      Oh ich freu mich gerade riesig über dein Kommentar, viiielen lieben Dank liebe Irene. Ich war ja zum ersten Mal am Gletscher skifhren, aber ich finde es genial, wenn ich so schon viel früher in die Skisaison starten kann. Letztes Jahr hat es bis Silvester gedauert und selbst da war es eher noch unlustig, was die Schneeverhätlnisse angeht. Es ist doch einfach eines der schönsten Gefühle endlich wieder die Ski anschnallen zu können, oder. Die Berge, die Luft, einfach alles drum und dran. Und deine Worte haben mir so eine Freude gemacht, also wenn der Sonntag schon so startet, du bist einfach grooßartig, vielen vielenk Dank. Machs dir richtig fein heute und genieß dein Wochenende, alles Liebe und Küsschen aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    13/11/2016 at 10:02

    Liebe Mirli, Du hast dieses herrliche Gefühl des Skifahrens wundervoll in Worte gefasst – sowie euer gesamter Aufenthalt 😀
    Der Eispalast sieht magisch aber irgendwie auch unheimlich aus 🙂
    Hach bei Deinem Text will man gleich ins Auto hüpfen, in die Berge fahren, sich die Skier anschnallen und die Piste hinuntergleiten.. 🙂
    Ich wünsche Dir noch einen ganz entspannten Sonntag und einen guten Start in die neue Woche
    Grüsschen und Küsschen
    Janine
    http://www.yourstellacadente.com/

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 11:18

      Liebe Janine, vielen vielen Dank, ich liebe es so sehr die Pisten hinunterzufahren und das am Gletscher schon Anfang November, das wird bestimmt nicht das letzte Mal für mich am Hintertuxe Gletscher gewesen sein. Ich muss sagen, ein bisschen etwas Unheimliches hat der Eis Palast wirklich gehabt, zu wissen, dass über einem die Piste entlanggeht, schon eine heftige Vorstellung, aber ich liiiiebe ja so Herausforderungen und ich werde das wirklich nie vergessen. Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften Sonntag, lass es dir gut gehn, alles Liebe und allerliebste Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    13/11/2016 at 12:01

    Deine Worte sind magisch! Deine Bilder verzaubern Ich möchte sofort dahin

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 12:22

      Viiielen lieben Dank, ich will auch sofort zurück, alleine zu wissen, wie viel Neuschnee es jetzt noch zusätzlich hat. Alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Pisa
    13/11/2016 at 13:49

    Woooow!!! Was für ein toller Beitrag meine Liebe! Ich habe immer wieder das Gefühl beim lesen dich auf deine Reisen zu begleiten, es ist einfach so schön wie du schreibst und erzählst. Ich war noch nie Ski fahren, aber würde so gerne einmal in die Berge fahren und alles live erleben, in einen gemütlichen Skianzug schlüpfen, Skier anzuschnallen und die Piste runterfahren … In meinem Fall dann wohl eher runterfallen, haha ;). Und der Kaiserschwarm … Mhhh wie lecker, dazu eine heiße Schokolade, darauf würde ich mich anschließend auch sehr freuen:)).
    Nach deinem Post werde ich mir fest vornehmen eine kleine Ski Reise zu planen 😉
    Hab einen ganz tollen Sonntag meine Schöne!
    Ganz viele Küsschen,
    Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 16:36

      Du Süße,ich bin mir sicher, du würdest einfach perfekt auf eine Skipiste passen und wärst zu 100% die am besten gestylte Skifahrerin. Ich liebe es so sehr auf Skiern zu stehen und ich bin mir sicher, man ist nie zu alt, um es noch zu lernen. Ich hab vor ein paar Jahren mit Geigespielen gegonnen, weil ich das immer lernen wollte und bin mir anfangs so als Erwachsene blöd vorgekommen, aber es macht sooo Spaß und das volle Programm: mit Skimode, Skifarn, Skihütte, das ist einfach mit das Beste am ganzen Winter. Hab noch einen ganz feinen und wunderschönen Nachmittag Süße, gaaaanz liebe Grüße aus Graz, Bussi x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    13/11/2016 at 13:59

    Oh wow, das hört sich nach einem kleinen Abenteuer an! Ich bin auch ein grosser Fan von Wintersport und natürlich gehört das Skifahren zu meinen Favoriten. Das mit den Kindheitserinnerungen kann ich auch super nachfühlen – ich fühle mich immer noch wie früher, wenn ich mit meinen Eltern auf der Piste bin. Der einzige Unterschied ist vielleicht das Fahrtempo 🙂
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 16:37

      Ich bin auch von klein auf immer mit der family auf Skiurlaub gefahren und ich erinnere mich so gerne daran zurück. Ich habe sogar als ich dann zu Hause ausgezogen bin, ein paar Jahre pausiert, bin einfach nicht dazu gekommen, aber habe vor 4 Jahren wieder begonnen und dann erst bemerkt, wie sehr ich es vermisst habe. Ich freu mich, dass die Saision jetzt erst losgeht. Hab noch einen ganz entspannten Sonntag du Liebe, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabel
    13/11/2016 at 16:41

    Wie immer ein ganz toller Beitrag meine liebe Mirliich kannte diesen Gletscher vorher noch nicht, aber wenn man die Seiser Alm vor der Tür hat will man nirgendwo anderes hin die Bilder sind ein Traum auch weil es touristisch nicht sooo überfüllt ist….Ich fahre nicht mehr Ski…Alex und ich haben letztes Jahr mit Langlaufen angefangen was uns supergut gefällt und das Beste kommt zum Schluss: ab ins Warme mit einer schönen Tasse heiße Schokoladebussi und schönen restlichen Sonntagabend mein Schatz http://www.isabelsbackblog.com

    • Reply
      MirliMe
      13/11/2016 at 16:57

      Naja du wohnst ja wirklich direkt im Skiparadies liebe Isabel und ich habe auch einige Jahre damit aufgehört, aber vor 4 Jahren wieder angefangen und erst jetzt bemerkt, was ich eigentlich vermisst hatte. Mir ist Langlaufen immer zu “langsam”, aber es ist doch schön, dass es für jeden Geschmack die passende Wintersportart gibt, denn in einem gebe ich dir vollkommen Recht, das beste kommt am Schluss, einkehren und eine leckere heiße Schokolade trinken, in diesem Sinne wünsch ich euch noch einen ganz feinen Sonntagabend, gaaaanz dickes Bussi nach Südtirol

  • Reply
    Alina
    13/11/2016 at 22:32

    Lieebe Mirli,
    ein soo toller Beitrag! <3 Die Bilder sind wunderschön und ich finde den Text richtig toll 🙂 Du hast deine Gefühle so toll beschrieben und ich kann sie nur zu gut nachempfinden. Ski fahren macht einfach soo einen Spaß und ich möchte es auch unbedingt mal wieder machen. Ist schon viel zu lange her bei mir 🙁 Aber danke, dass ich durch dich wenigstens ein bisschen das Gefühl bekommen habe, im Skiurlaub gewesen zu sein hihi 😀
    Ganz liebe Grüße an dich und einen gaanz tollen Start in die Woche wünsche ich dir :*
    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

    • Reply
      MirliMe
      14/11/2016 at 8:20

      Liebe Alina, von dir ein Lob über meinen Text zu lesen, beduetet mir immer besonders viel, du bist ja mein Hero, was das angeht, aber das weißt du auch. Für mich gehört das Skifahren zu den schönsten Dingen am Winter, ich bin inzwischen auch einige Jahre nicht gefahren, bin einfach nicht dazu gekommen, habe es aber vor 4 Jahren wieder für mich entdeckt und freue mich deshalb immer riesig, wenn die Saison wieder losgeht. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften Wochenstart, alles Liebe und Küsschen, x S.Mirli!

  • Reply
    Jana
    14/11/2016 at 9:47

    Ich war noch nie Ski fahren, das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Berge einfach so weit weg sind. Aber irgendwann möchte ich das auf jeden Fall mal noch ausprobieren und hoffe, dass ich mir dabei nichts breche! Und die Bilder von dem Eis Palast sind so schön! Ich war auch mal in einer Eishöhle und das war einfach super interessant. Leider durften wir da keine Bilder machen.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Reply
      MirliMe
      14/11/2016 at 10:18

      Ich hab das Glück, dass ich erstens quasi mitten in den Bergen wohne, zumindest ist die nächste Piste nie allzuweit entfernt und ich auch von klein auf immer auf Skiurlaub gefahren bin, muss aber zugeben, dass ich mittlerweile auch schon viel vorsichtiger fahre, weil ich irgendwie schon auch immer Angst vor Verletzungen habe. Der Eis Palast war so genial, wirklich eines der abenteuerlichsten Sachen, die ich je gemacht habe. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften Start in die neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    14/11/2016 at 12:03

    wow das sind großartige Bilder. Da wäre ich jetzt auch gern. Ich wünsch dir einen super Start in die neue Woche.
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      14/11/2016 at 12:12

      Vielen lieben Dank liebe Carrie, ich habe die Zeit auch so sehr genossen und kann es gar nicht abwarten, bis die Saison endlich richtig losgeht, inzwischen gibt es zum Glück den Hintertuxer Gletscher, hab einen fabelhaften Start in die neue Woche du Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Vika
    14/11/2016 at 13:20

    Ach da ist er ja, der Post, den ich unbedingt lesen wollte. Und jetzt weiß ich auch warum: er ist großartig geschrieben! Du solltest ein Buch schreiben! Wirklich, deine Beschreibungen versetzten mich irgendwie total in diese Gefühlslage und das schafft bei Weitem nicht jeder; du hast ein großes Talent meine Liebe! Leider bin ich (noch) kein Skihase, aber bei diesen Beschreibungen möchte ich unbedingt einer werden. Das Gefühl da das erste mal runterzugleiten stelle ich mir wahnsinnig aufregend vor! Das MUSS ich auch mal machen! Das WERDE ich auch mal machen, deinem Post sei Dank :D! Danke für diesen gelungenen, mitreißenden Post! Alles Liebe und viele, viele Grüße, Vika von http://callmevika.com <3

    • Reply
      MirliMe
      14/11/2016 at 13:52

      Awwww, liebe Vika, vielen vielen Dank für deine Worte, ich bin gerade um mind. 10 cm gewachsen und wenn so eine Woche mal nicht optimal beginnt, dann weiß ich auch nicht. Ich habe das Glück, dass ich schon von klein auf auf Skiern gestanden bin, der Vorteil Steirer zu sein, hab dann aber auch mal für ein paar Jahre ausgesetzt, aber es vor 4 Jahren wieder für mich entdeckt und erst bemerkt, was ich vermisst habe. Ich bin mir sicher, du würdest eine großartige Figur auf der Piste machen du Liebe. Danke, danke, danke für deine tollen Worte. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Start in die neue Woche, alles Liebe und gaaanz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Faye
    14/11/2016 at 13:46

    Great post dear, thanks for sharing! Wishing you a wonderful week!

    Faye .x

    Blog: http://www.fayeisabella.co.uk/2016/11/one.html
    Instagram: http://www.instagram.com/fayeisabella/

    • Reply
      MirliMe
      14/11/2016 at 13:50

      Thank you so much dear Faye, have a lovely week too. Lots of love, x S.Mirli!

  • Reply
    katy fox
    14/11/2016 at 20:06

    ahhhhhhhhhh du glückliche
    u dann hattest du ja auch noch traumwettter <3
    glg katy

    LA KATY FOX

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 7:34

      Zumindest am ersten Tag hatten wir wirklich so Glück mit dem Wetter, nur strahlend blauer Himmel un Sonnenschein,bessr geht´ s gar nicht. Hab noch eine tolle Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    L♥ebe was ist
    14/11/2016 at 21:21

    liebe Mirli,
    das sind gar wunderschöne Bilder 🙂
    obwohl ich im Winter geboren bin, muss ich ja zugeben, dass ich gar kein Winter-Freund bin. aber das einzige was mir doch an der kalten Jahreszeit gefällt, ist der wunderschöne weiße Schnee, v.a. wenn er die Landschaft in so schöne weiße Landschaften verwandelt!

    ich habe auch noch nie auf Skiern gestanden. aber meine beste Freundin ist der absolute Schneehase auf der Piste und aus ihren Erzählungen kann ich deine Liebe für dieses Vergnügen ganz gut nachvollziehen – das hat man dann wohl irgendwie im Blut 😉

    einen wundervolle Woche dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 7:36

      Ich mag eigentlich wirklich jede Jahreszeit. Also ich frier natürlich auch nicht gerne, aber der Winter hat trotzdem so viele schöne Seiten und der Schnee und das Skifahren sind bestimmt welche der Schönsten, es geht nichts über das Gefühl ganz oben am Berg zu stehen, vor dir nur glitzerndes Weiß und dich dann die Pisten hinabzustürzen,ahhhh, ich könnte sofort wieder, aber zum Glück beginnt die Saison ja erst….oder ich fahr wieder auf de Gletscher. Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte Woche, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Rosie
    14/11/2016 at 22:41

    This looks like one amazing trip. The cave thing would give me a heart attack I am so scared to do that I am so jealous you did though hahah

    Life is just Rosie
    Instagram

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 7:37

      Thank you so so much.I love skiing so much, cant wait to be back in the mountains again.Have a lovely week my dear, lots of love, x S.Mirli!

  • Reply
    Si
    15/11/2016 at 0:08

    WOW!!!!!

    die bilder machen mir gerade wieder richtig lust aufs skifahren und auf die weihnachtszeit!!! 🙂 sieht echt nach spass aus! 🙂
    hoffe du hast es genossen!!!

    lg aus mannheim
    http://www.syngfg.blogspot.de

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 7:38

      Und WIE ich es genossen habe, es gibt doch nichts Schöneres im Winter…außer vielleicht die Vorweihnachtszeit, ich bin ja schon absolut in Weihnchtsstimmung und freu mich so sehr. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte Woche, ganz liebe Grüße nach Mannheim,alles LIebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Pirates and Mermaids
    15/11/2016 at 8:10

    Hello meine Liebe!
    Bei mir hats diesmal ein bisschen länger gedauert, ich wollt einfach noch länger auf der Piste bleiben und hab beim Einkehrschwung wohl die Zeit übersehen.
    Ich liebe Schifahren und mach das schon seitdem ich Mini bin. Am Hitnertuxer Gletscher war ich noch nie, generell noch nicht am Gletscher aber dafür gaanz viel am Berg. Nassfeld find ich persönlich ganz toll. Warst du da schon einmal?
    Ich freu mich schon sooo auf den ersten Schnee und kann es gar nicht mehr erwarten, ich will unbedingt au fdie Piste.

    Alles Liebe
    lisa
    http://www.piratesandmermaids.at

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 9:18

      Ich glaub das liegt uns Steierern halt im Blut, ich bin auch, kaum das ich laufen konnte, auf meinen ersten Skiern aus Plastik (!) gestanden. Muss aber zugeben, dass ich nachdem ich zu Hause ausgezogen bin, ein paar Jahre gar nicht gefahren bin, bin irgendwie nicht dazu gekommen, habs aber vor 4 Jahren wieder neu für mich entdeckt und erst bemerkt, wie sehr es mir abgegangen ist.Ich liebe einfach das gesamte Paket und für mich war es auch das erste Mal am Gletscher, war aber einfach genial, so früh schon in die Saison starten zu können und Schneegarantie,das hat schon was. Ich war sonst meist auf die Planneralm,da wohnt mein Schwiegervater in der Nähe oder ins Gasteinertal, da sind wir als Kind schon immer hin. Ach ich hoffe so sehr, auf einen tollen Winter, ich wäre schon bereit. Hab eine fabelhafte Woche du Liebe, gaaaanz liebe Grüße und Küsse, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    15/11/2016 at 9:33

    Bei Schnee schlägt mein Herz natürlich gleich höher! Wir hatten schon den ersten Schnee, aber dadurch das der Boden noch nicht gefroren ist, war er im Tal leider nich von langer Dauer.
    Und so eine Eishöhle möchte ich auch einmal sehr gerne von innen sehen. In Island waren wir sehr nah an einer dran, leider war ich zu klein und kam über den Fluss davor nicht rüber. Die Steine hatten zu großen Abstand. Da war ich schon ein bisschen traurig… ^.^

    Haha, vielen lieben Dank für dein liebes Kommentar. Freut mich, wenn ich das etwas angestaubte Thema für dich amüsant rüber bringen konnte. Ich würde mich auch als sehr ordentlich beschreiben, aber gerade wenn man mit so einem Rucksack verreist, findet sich irgendwann recht viel Müll darin… Viele haben meinen Sarkasmus übrigens wohl nicht so ganz verstanden (…), denn die glaubten ich hätte nur solches Zeug dabei. ^^ Demnächst also eine Sarkasmus Warnung im Vorfeld… schön, dass mein Humor bei dir ankam!

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 10:05

      LIebe Christine, mit Sarkasmus bist du bei mir genau an der richtigen Adresse, allderdings kenne ich das zu gut, ich muss auch immer eine Warnung dazuschreiben. Bei uns hat es erst einmal kurz geschneit, zwar ganz dicke Flocken, aber es war trotzdem noch zu warm, um liegen zu bleiben, aaber ich hoffe, dass das Anzeichen für einen richtgen Winter waren. Der letzte ist da leider überhaupt nicht erwähnenswert,wir hatten genau einen Tag Schnee….den ganzen Winter, so etwas habe ich noch nie erlebt. Also Daumen drücken, dass ich schon bald wieder auf der Piste stehen kann. ALles LIebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Marie
    15/11/2016 at 9:48

    Liebe Mirli !
    Was für ein wundervoller Beitrag. Das muss eine tolle Erfahrung gewesen sein dieser Urlaub. Der ganze Schnee, Ski fahren ect. Auch der Eis Palast klingt wirklich super interessant und irgendwie auch märchenhaft. Nächstes Jahr möchte ich unbedingt auch mal so einen Urlaub machen.
    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Woche !
    Allerliebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 10:03

      Liebe Marie, dieser Urlaub war wirklich etwas ganz Besnderes,3 Tage haben sich wie eine Woche angefühlt,aber absolut positiv gemeint. Ich bin schon als Kind immer auf Skiurlaub gefahren und liebe diese Art von Urlaub.Skifahren, es sich im Hotel gemütlich machen und dieser Eis Palast war wirklich ein richtiges Abenteuer. Ich wünsche dir auch einen ganz fabelhafte neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße zuück, x S.Mirli!

  • Reply
    Amely Rose
    15/11/2016 at 12:01

    ich war noch nie ski-fahren.
    irgendwie habe ich mir das immer kalt, nass und eher unspaßig vorgestellt.
    aber bei diesen bildern und vor allembei den gemütlichen eindrücken zu Ende des posts hin…
    wundervoll.
    und ich wollte dich wirklich mal loben, dein schreibstil ist so unfassbar schön.
    man hat wirklich das gefühl, dich auf deinen abenteuern und reisen zu begleiten 😀

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 12:57

      Vielen, vielen Dank liebe Amely Rose für deine so lieben Worte, ich freue mich gerade so sehr darüber. Skifahren kann natürlich auch all das sein, nass und kalt. Ich bin auch schon im ärgsten Schneegestöber gefahren, aber mittlerweile suche ich mir die schönen, sonnigen Tage aus und dann ist es einfach nur herrlich. Dort oben auf über 3000 m Höhe, mit dem Ausblick, ach, ich will sofort zurück. Und der das Einkehren in die gemütliche Skihütte gehört natürlich auch IMMER dazu. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Woche und nochmal vielen Dank, das tut so gut zu lesen. Alles LIebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Sophie
    15/11/2016 at 14:00

    Oh sieht das aber toll aus! 🙂
    Ich bin noch nie Ski gefahren! 😮

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 14:10

      Vielen lieben Dank Sophie, ich fahre schon seit meiner Kindheit Ski und freue mich jedes Jahr, wenn es endlich wieder losgeht. Hab noch eine ganz wunderschöne Woche, alles LIebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli !

  • Reply
    Leonie Rahn
    15/11/2016 at 20:59

    Das Beste am Skifahren? Die Hütten 😀 Meine Familie und ich fahren sozusagen Ski um einkehren zu gehen 😉 Dabei liebe ich (wie du) Kaiserschmarrn. Am besten ist er, wenn er karamellisiert ist und richtig viel Puderzucker drauf ist. Yuuuummy, mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Topfenstrudel mit Vanillesauce steht bei mir auch hoch im Kurs:) Beim Hintertuxer Gletscher waren wir noch nicht, wir fahren die letzten Jahre immer in den Skigebieten am Wilden Kaiser. Die sind super vielfältig! Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    • Reply
      MirliMe
      15/11/2016 at 21:25

      Also da kann ich dir wiedermal nur abslut zustimmen, ohne Hütten ist es nur ein halber Skiausflug, ich liiiiebe das Einkehren und Kaiserschmarrn kann auch gar nie zu süß und klebrig sein.Ich war jetzt zum ersten Mal auf einem Gletscher skifahren und hab es so genossen, aber der Wilde Kaiser steht auch noch unbedingt auf meiner to-do Liste. Ich wünsche dir noch einen ganz entspannten Abend, alles LIebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Fabian
    16/11/2016 at 13:25

    Du hast echt einen tollen Blog! Weiter so 🙂

    LG Fabi von http://twosevenbody.de/

    • Reply
      MirliMe
      16/11/2016 at 15:22

      Vielen lieben Dank Fabi für dein tolles Feedback. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Wochenmitte, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Vie
    16/11/2016 at 15:01

    Oh das hört sich wirklich ganz fantastisch an! Ich bin leider noch nie in den Genuss gekommen außerhalb eines Snow Doms Ski zu fahren. Als typisches Nordlicht bin ich eher das Meer, als die Berge gewöhnt! 🙂
    Die Bilder sehen aber wirklich super aus und machen richtig Lust auf Ski fahren und mehr!

    xx Vie
    von http://www.viejola.de

    • Reply
      MirliMe
      16/11/2016 at 15:23

      Liebe Vie, bei mir ist es genau umgekehrt, Berge gehören schon immer zu meinem Leben, das Meer allerdings sehe ich viel zu selten. Aber ich könnte auch nicht ohne skifahren leben, ich bin froh, dass ich das schon als Kind lernen durfte. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Wochenmitte, vielen vielen Dank für deine lieben Worte, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lisa
    19/11/2016 at 7:38

    Wow! Was für tolle Fotos. Ich liebe es ja total in die Berge zu fahren. Aber Ski fahren war ich leider noch nie. Es hat sich einfach nie ergeben, da niemand in meinem Bekanntschaftskreis Ski fährt, obwohl ich fast am Alpenrand wohne. Ich hoffe es ergibt sich bald. 🙂 Auf jeden Fall hast du mich jetzt wieder motiviert mich mal darum zu kümmern mein Traum zu verwirklichen. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Ps: Im Moment kannst du HIER eine Hülle von caseapp gewinnen. 🙂

    • Reply
      MirliMe
      21/11/2016 at 11:13

      Ich hatte das Glück, das mein Papa mich schon von klein auf auf Skier gestellt hat und wir jedes Jahr auf Skiurlaub gefahren sind. Ich liebe es so sehr und ist für mich eines der schönsen Dinge im Winter. Vielleeicht klappts ja doch einmal bei dir, ich wünsche es dir so sehr und außerdem eine ganz fantastische neue Woche Süße, alles LIebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Jana
    25/11/2016 at 22:12

    Was für ein schöner Bericht! Da kommen bei mir tolle Kindheitserinnerungen hoch!
    Ich war früher immer mit meinen Großeltern Skilaufen und die letzten Jahre auch immer im Tuxertal.
    Seit ein paar Jahren sind die beiden aber nicht mehr fit genug und als Studentenpärchen ist so ein Skiurlaub finanziell einfach nicht drin. Aber irgendwann will ich definitiv mal wieder auf Skiern stehen!

    Liebe Grüße ♥

    • Reply
      MirliMe
      26/11/2016 at 9:31

      Das freut mich so sehr, vielen vielen Dank liebe Jana. Ich bin auch schon von Kindheit an immer auf Skiurlaub gefahren, war aber jetzt zum ersten Mal in Hintertux, aber es hat mir so gut gefallen,dass ich bestimmt wiederkommen werde. Aber ich muss dir absolut Recht geben, ich finde es schlimm, wie teuer das Skifahren geworden ist, das ist defintiv ein Luxussport, aber ich drück dir die Daumen, dass es auch für dich bald wieder auf die Piste geht. Alles Liebe und ein wunderschönes erstes Adventwochenende, x S.Mirli!

    Leave a Reply