Food

Mirli´s Bakery – Schwedische Küsschen

Meine Lieben, hat es jemals einen Zeitpunkt gegeben, an dem wir alle Nervennahrung noch dringender gebraucht haben als momentan? Ich stelle jetzt einfach einmal die Behauptung auf und sage ganz laut: NEIN, ganz bestimmt nicht! Aber jetzt haben wir sie dafür umso notwendiger. Deshalb habe ich in mein Keksrezept einfach einmal alles reingepackt, was ich persönlich zum Glücklichsein brauche und zwar jede Menge Zucker und Schokolade, denn gerade jetzt ist definitiv alles erlaubt, was uns zum Strahlen bringt und uns ein „Schokogoscherl“ beschert.

Tatsächlich habe ich lange herumüberlegt, wie ich meine Kekse nennen soll. Ich hätte sie auch Salted Caramel Cookies taufen können oder Daim Verführung oder Karamell küsst Schokolade – ich habe mich aber für „Schwedische Küsschen“ entschieden und bin schlußendlich mit meiner Wahl sehr zufrieden. Zur Sicherheit habe ich aber nochmal schnell gegoogelt, ob das nicht zufällig auch eine offizielle Bezeichnung für irgendetwas ist (wir wollen hier ja jugendfrei bleiben), aber da mir Google nur das Wort „küssen“ ins Schwedische übersetzen wollte, dürfte ich auf der sicheren Seite sein.Der Schwede an sich ist eine absolute Naschkatze. 17kg Süßwaren genießt jeder Schwede im Schnitt jährlich und somit liegt das skandinavische Land auf Platz eins weltweit. In den meisten schwedischen Supermärkten gibt es sogar eine eigene Süßigkeiten-Wand, aus der man sich seine persönliche Süßwaren-Mischung zusammenstellen kann. Mit Papiertüten und Schaufeln packt man sich nach seinen persönlichen Vorlieben Schokostückchen und Gummibärchen in eine Tüte.

Und auch wenn man unter der Woche eher auf seine Figur und Gesundheit achtet – an Samstagen darf ohne schlechtes Gewissen genascht werden. Viele Schweden kennen dies noch so aus ihrer Kindheit und behalten diese Gewohnheit oft auch noch im Erwachsenenalter bei und ich sollte einmal recherchieren, ob ich nicht vielleicht doch schwedische Vorfahren habe, denn ich halte das ganz genauso. (Quelle: heysweden.com)

Wenn ihr euch nun fragt, warum die Cookies ausgerechnet „Schwedische Küsschen“ heißen und ich euch lang und breit die Nasch – und Essgewohnheiten der Schweden erkläre, dann will ich euch gerne aufklären: Grundlage bzw. Kernstück dieser Cookies sind schwedische Daimriegel, die wir wohl alle von diversen Einkaufsausflügen ins schwedische Möbelhaus kennen und während bei den meisten bei jedem Besuch die obligatorischen Teelichter in den Einkaufswagen wandern, waren es bei mir schon immer Daimriegel.

Nun denn, ihr wisst ja, was jetzt kommt. Obwohl ich euch sowieso immer ermahne, erstmal die Hände zu waschen, bevor wir in Mirli´s Bakery loslegen, bin ich heute natürlich nochmal strenger, also auf, auf, ab zum Waschbecken, gründlich waschen und dann werde ich euch wahrscheinlich trotzdem gleich nochmal auf die Finger klopfen müssen, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es faktisch unmöglich ist, die Zutaten zusammenzustellen, ohne dabei zu naschen – aber wisst ihr was, das soll heute ausnahmsweise einmal erlaubt sein. Also Zutaten aus den Schränken kramen und loslegen und dann gemeinsam (virtuell) genießen. Alles Liebe, x S.Mirli!

Rezept: Schwedische Küsschen (ca. 30 Stück)

Backrohr: 180°C, O/U Hitze vorheizen
Backzeit: ca. 12 Min
Materialien: Schneidbrett, gutes Messer, Rührschüssel, kleiner Topf,
mit Backpapier ausgelegtes Backblech

Zutaten:

200g brauner Zucker
1Pkg Vanillezucker
240g Mehl
1/2 TL Backnatron
1 TL Salz (je nach persönlichem Geschmack auch gerne etwas weniger)
170g Butter
1Stk Ei
100g Schokostückchen
160g Daim Riegel

  1. Die Daim Riegel mit einem guten Messer grob hacken.
  2. Butter in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis sich dunkle Punkte am Boden des Topfes bilden.
  3. Butter von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die gebräunte Butter nun gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe mind. 4-5 Minuten aufschlagen.
  5. Nun das Ei hinzugeben und ebenfalls unterrühren.
  6. Nun Mehl, Natron und Salz vermischen und ebenfalls kurz unterrühren.
  7. Zuletzt Schokostückchen und Daimriegel unterheben.
  8. Aus dem Teig Kugeln formen, auf das Backblech setzen und etwas eindrücken, damit eine Talerform entsteht.
  9. Für ca. 12 Min (je nach Backrohr) ins Backrohr geben, bis die Kekse ein bisschen Farbe bekommen, danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
    TIPP: die Kekse sind anfangs noch weich, härten aber beim Auskühlen!

Meine Lieben, ihr könnt euch nicht einmal ansatzweise vorstellen, wiiiie gut es jetzt gerade in meiner Wohnung riecht und noch weniger könnt ihr euch vorstellen, wie unglaublich lecker diese Kekse schmecken, aber andererseits, ihr könntet es ziemlich bald selbst wissen, ihr braucht nämlich nur das Backrohr anzuwerfen, denn der Teig ist so schnell und einfach zubereitet, dass es keine Ausreden gibt. Wer liebt diese kleinen, süßen, schwedischen Schokoriegel genauso sehr wie ich und wer ist auch so ein Krümelmonster? Wie immer liebe ich es, Zeit mit euch in Mirli´s Bakery zu verbringen, also ran ans Werk und lasst es euch schmecken, zum Glück habe ich noch ein paar übrig und werde mich gleich darüber hermachen. Wenn ihr Lust habt, lesen wir uns bereits am Donnerstag hier wieder, denn ich möchte mit euch gemeinsam etwas über den Tellerrand blicken und das hat ausnahmsweise einmal nichts mit Essen zu tun. Schaut weiter gut auf euch, alles, alles Liebe, love&peace, 

You Might Also Like

48 Comments

  • Reply
    Bea
    19/04/2020 at 8:01

    Schönen guten Morgen liebe Mirli, oh sehen die lecker aus, Deine schwedischen Küsschen. Bin schon am Überlegen, wo ich am Sonntag Daim herbekomme. Muss ich sofort nachbacken. Danke für das leckere Rezept und einen wunderschönen Sonntag und ich freu mich schon auf Donnerstag, liebe Grüße, Bea

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:25

      Liebe Bea, das freut mich ehrlich so sehr und ich wäre ja nur zu gespannt, ob du am Sonntag alle Zutaten bekommen konntest. Ich wünsche dir auch alle Fälle einen ganz fantastischen Wochenstart und ich freue mich auch schon aufs Wiederlesen am Donnerstag, alles, alles Liebe bis dahin, x S.Mirli!

  • Reply
    Anika
    19/04/2020 at 8:06

    Hallo Mirli, Deine Küsschen sehen so richtig lecker aus. Alleine bei den Fotos werde ich schwach. Werde ich auf alle Fälle ausprobieren. Schönen Sonntag wünsch ich Dir und alles Liebe, Anika

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:24

      Guten Moooorgen liebe Anika, soooo lieben Dank, da bin ich ja mächtig gespannt, wie dir die Kekse dann schmecken werden, auf alle Fälle ganz viel Spaß beim Backen und eine wundervolle neue Woche wünsche ich dir, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Samira
    19/04/2020 at 8:10

    Guten Morgen Mirli, die Fotos sind so traumhaft schön, da bekommt man direkt Lust aufs Backen. Dank Dir für das tolle Rezept, liebe Grüße Samira

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:24

      Awwww, liebe Samira, du bist immer so ein Engel, vielen, vielen Dank und ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Start in die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anne
    19/04/2020 at 8:14

    Oh Mirli, ich liebe salted caramel und in der Form von so leckeren Cookies ist das genau das Richtige. Ich muss die Schwedischen Küsschen gleich mal ausprobieren. Danke und schönen Sonntag noch, liebe Grüße Anne

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:23

      Liebe Anne, das freut mich gerade soooo arg sehr, vielen, vielen Dank und ich bin ja so gespannt, wie du meine Schwedischen Küsschen dann findest. Hab einen ganz wundervollen Start in die neue Woche und ich grüße dich ganz lieb zurück, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sandra
    19/04/2020 at 8:17

    Guten Morgen liebe Mirli, am Sonntag mit so einem Rezept geweckt zu werden, hat schon was. An Deinem Rezept liebe ich so ziemlich alles, salted caramel aber besonders. Und Du machst dann auch immer so atemberaubende Fotos. Dankeschön für das Rezept, das sofort nachgemacht wird. Liebe Grüße Sandra

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:23

      Liebe Sandra, das ist so arg lieb von dir, vielen, vielen Dank, da weiß ich fast gar nicht, was ich dazu sagen soll. Ich hoffe auf alle Fälle, dein Montag beginnt mindestens genauso schön und du hast eine wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    19/04/2020 at 8:22

    Guten Morgen Mirli, bei den traumhaften Bildern kann man gar nicht widerstehen. Aber wirklich, ich kenne niemanden, der so tolle Fotos von Essen machen kann. Wenn Du´s nicht schon machst, solltest Du unbedingt ins Marketing einsteigen. Liebe Grüße Evelyn

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:22

      Awwww, du bist so ein lieber Schatz Evelyn, da werde ich ja noch ganz rot, aber ich freue mich gerade wirklich so sehr über deine Worte – made my day und nein, ich mache das wirklich nur so nebenbei, aber am liebsten teile ich meine Fotos sowieso mit euch. Liebe Evelyn, ich danke dir so sehr für deine Nachricht und wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Caro
    19/04/2020 at 8:25

    Salted Caramel in Form von Schwedischen Küsschen gepaart mit diesen unglaublichen Fotos. Wie könnte man da auch anders, als sofort den Backofen anzuschmeißen.
    Echt, das Rezept klingt unglaublich lecker, Danke dafür, Caro

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:21

      Awwww, du bist so lieb liebe Caro, vielen, vielen Dank. Ich würde dir ja nur zu gerne meine Reste anbieten, wenn mir die nicht jemand alle weggegessen hätte, aber zum Glück kann man ja ganz schnell für Nachschub sorgen. Liebe Caro, ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    19/04/2020 at 8:28

    Liebe Mirli, das ist genau das Richtige, das ich jetzt gut brauchen kann. muss mir nur eine Alternative zu Daim einfallen lassen. Ich glaube, die gibt es nur bei Ikea und das ist gerade schwierig. Aber ich glaube, es gibt auch anderes Karamell zu kaufen und das werde ich jetzt gleich machen. Wünsche Dir einen schönen Sonntag und weiterhin alles Liebe, Tamara

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:20

      Liebe Tamara, ich habe auch jedes Geschäft abgeklappert, die gibt es tatsächlich nur bei Ikea bzw. kann man sie auch online bestellen, also steht dem Versuch eigentlich schon nichts mehr im Wege, aber im Prinzip kann man natürlich jede Art von Karamell dafür verwenden. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, hab einen fabelhaften Montag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    19/04/2020 at 8:32

    Guten Morgen Mirli und danke für das Rezept. Kommt gerade richtig. Die Fotos sind der Traum und wenn die Kekse nur halb so gut schmecken, dann bin ich dabei. Wünsche Dir von Herzen alles Gute und bis zum nächsten Mal, Isi

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:19

      Guten Mooooorgen liebe Isi und einen ganz fanatastischen Wochenstart dir. Ich danke dir sooo sehr und auch wenn man sich ja nicht selbst loben soll, aber die Kekse sind NOCH besser als sie aussehen, ganz ehrlich. Hab einen wunderschönen Montag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Karin
    19/04/2020 at 8:35

    Mirli, Deine schwedischen Küsschen schauen so gut aus und ich bin ja auch so eine Naschkatze und bei Salted Caramel kann ich nicht einfach vorbeigehen. Danke für das Rezept und einen schönen Sonntag wünsch ich Dir noch, liebe Grüße Karin

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:18

      Guten Moooorgen liebe Karin, wir Naschkatzen verstehen uns einfach, oder. Ich mag ja generell die Kombi aus süß und salzig, die hat es mir einfach angetan und deshalb sind die Kekse soooo lecker. Ich danke dir so sehr für die liebe Nachricht und hoffe, du startest richtig gut in die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    19/04/2020 at 8:39

    Mensch Mirli, tolles Rezept. Bin normalerweise nicht so der Keksefan, aber hier mach ich doch mal eine Ausnahme. Schöne Grüße, Dirk

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:18

      Guten Morgen lieber Dirk, ich kann zumindest soviel sagen, mein Mann mag eigentlich auch überhaupt keine Kekse und trotzdem haben sich meine Reste in Luft aufgelöst, keine Ahnung, wie ich mir das erklären soll 😉 Ich wünsche dir eine ganz fanatische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    19/04/2020 at 8:39

    Liebe Mirli, besser kann man an einem Sonntag einfach nicht geweckt werden als mit diesen Leckereien. Schon allein beim Anblick würde ich am liebsten gleich eins oder zwei oder besser doch drei vernaschen und das auch gerne vor dem Frühstück. Kann denn bitte so ein Glas mit diesen Keksen bei mir landen? Als deine Beschreibung über die schwedischen Gewohnheiten gelesen habe, waren mir diese gleich sympathisch und ich habe gedanklich mal in der Ahnengalerie geforscht und dann gab’s ein Grinsen, als ich einige Zeilen deine gleichen Überlegungen gelesen habe. Ja, mit Süßigkeiten bin ich einfach immer zu ködern und zurzeit werde ich damit auch wirklich verwöhnt. Vielleicht sollte ich dein Rezept auch mal so ganz „unbeabsichtigt“ liegen lassen, damit es die lieben Heizelmännchen entdecken. Liebe Mirli, ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag, auch wenn das Wetter uns heute nicht verwöhnt, so verwöhnen wir uns eben mit den Leckereien und holen uns da die Glückshormone. Pass auf dich auf, ich schicke dir eine ganz herzliche Umarmung und alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:17

      Guten Morgen meine liebe Gesa, wir zwei verstehen und bei diesem Thema einfach und wer weiß, vielleicht liegen unsere beider Wurzeln ja tatsächlich irgendwo in Schweden und wir sind uns deshalb so ähnlich. Auf alle Fälle ist es kein gutes Wochenende ohne die eine oder andere Nascherei, das haben die Schweden schon richtig erkannt und deshalb hoffe ich schwerst, du hattest ein wunderschönes und leckeres Wochenende. Starte richtig fein in die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    19/04/2020 at 8:43

    Liebe Mirli, wie kannst Du nur am Sonntag so ein leckeres Rezept posten und ich kann die Zutaten nicht kaufen, wobei ich werde mal bei einer Tankstelle vorbeifahren und schauen, ob ich da was auftreiben kann, ich finde, die Schwedischen Küsschen schauen so phänomenal gut aus. Wünsche Dir alles Gute und bis Donnerstag, Franzi

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:16

      Liebe Franzi, irgendwie habe ich mit meinen Rezepten nie das beste Timing, seltsamerweise (und das ist tatsächlich Zufall) veröffentliche ich diese viel zu oft an einem Sonntag oder Feiertag, ich gelobe Besserung, versprochen 😉 Aber vielleicht konnte mich die Tankstelle ja auch rette. Liebe Franzi, ich hoffe, du hattest ein wunderschönes Wochenende, komm gut durch die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Elke
    19/04/2020 at 8:46

    Schönen guten Morgen meine liebe Mirli. Es ist so traumhaft, am Sonntag mit so leckeren Schwedischen Küsschen geweckt zu werden und ich bin gerade auch am Schmunzeln: ich liebe Daim und hab sogar noch welche Zuhause. Was denkst Du, gibt es heute noch bei mir 🙂
    Danke für die Inspo und einen schönen Sonntag, Elke

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:14

      Oh yes, das kenne ich nur zu gut, also wenn man bei mir etwas im Küchenschrank findet, dann Daimriegel und ich wüsste ja nun zu gerne, wie dir die Kekse geschmeckt haben. So so soooo lieben Dank für deine lieben Worte, starte richtig fein in die neue Woche du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Birgit
    19/04/2020 at 9:03

    Liebe Mirli, ich mag Deine kleine feine Bakery so sehr. Hab schon fast alles selbst zuhause probiert und das wird auch bei Deinen Schwedischen Küsschen nicht anders sein, freu mich schon drauf. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch, Birgit

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:14

      Awwww, liebe Birgit, du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich gerade über deine Worte freue, ganz ehrlich und deshalb hoffe ich ganz fest, dass du meine kleinen schwedischen Küsschen auch so magst. Ich hoffe, du startest richtig gut in die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ramona
    19/04/2020 at 9:06

    Schönen guten Morgen Mirli, diese kleinen Köstlichkeiten sehen zu lecker aus. Das war´s dann mit meinem Versuch, abzunehmen 🙂
    Schöne Grüße und einen schönen Sonntag, alles Liebe, Ramona

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:13

      Liebe Ramona, ab und zu so eine kleine Belohnung darf doch immer sein, oder? Ich finde, gerade jetzt hast du dir das ganz bestimmt redlich verdient. Hab eine ganz zauberhafte neue Woche und komm gut durch den Montag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lara
    19/04/2020 at 9:08

    Wer bei den Fotos nicht schwach wird, dem kann man auch nicht helfen. Hallo Mirli, also ich bin schwach geworden. Hab so ähnliche Cookies mit Salted Caramel schon selbst probiert, aber Dein Rezept ist noch einmal anders und mit Daim finde ich eine gute Idee. Danke für den Tipp und liebe Grüße, Lara

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:12

      Wie lieb von dir liebe Lara, soooo vielen Dank, von Keksen kann man einfach nie genug haben, oder?! Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche und schicke dir gaaaanz arg liebe Grüße zurück, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ute
    19/04/2020 at 9:19

    Hallo Mirli, super leckeres Rezpet. So kleine Leckereien sind aber auch toll. Und salted caramel hatte ich ohnehin schon für mich entdeckt. Schönen Sonntag noch meine Liebe,

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:12

      Guten Moooorgen liebe Ute, ich mag salted caramel auch so gerne und bei Keksen kann ich einfach nie nein sagen. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sophia
    20/04/2020 at 8:05

    Oh, ich habe neulich ganz ähnliche gebacken! So lecker 🙂
    Sobald wir unsere neue Küche haben (wir sind gerade umgezogen und haben noch keine Küche 🙁 ) muss ich dein Rezept ausprobieren 🙂
    Hab eine tolle Woche
    x Sophia von http://www.hyggefeeling.com

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 10:11

      Oh wie toll, dann alles Gute für das neue zu Hause und die Einweihung der Küche, das ist immer etwas ganz Besonderes. Ich wünsche dir eine wunderschöne neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    20/04/2020 at 12:53

    Hallo meine Süße, also eines muss ich ja auch mal zugeben: ich war früher überhaupt kein Mehlspeisenfreund, aber seit dem Du hier ein leckeres Rezept nach dem anderen rauszauberst, liebe ich diese Köstlichkeiten. Also bitte ganz viel mehr davon 🙂
    Dickes Bussi

    • Reply
      MirliMe
      20/04/2020 at 13:19

      Wer hätte gedacht, dass ich dich nochmal zum Keksliebhaber mache, aber wenn ich mir den Schwund im Vorratsschrank so ansehe, dann scheint das wirklich zu stimmen. Gaaaanz dickes Bussi und ich denke, ich muss ganz bald für Nachschub sorgen, x S.Mirli!

  • Reply
    Romy Matthias
    20/04/2020 at 19:35

    Sieht mega lecker aus, werde das Rezept ausprobieren. Mit Kindern im Haus, gehen Kekse immer 🙂 LG Romy

    • Reply
      MirliMe
      21/04/2020 at 10:07

      Dann bin ich ja gespannt, wie sie bei deinen Kindern ankommen. Ich wünsche dir einen fabelhaften Tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Grace Louise
    21/04/2020 at 12:58

    Gorgeous post Hun these look so amazing! Hope you’re having a lovely week 🙂

    Grace || http://www.gracelouiseofficial.blogspot.co.uk/

    • Reply
      MirliMe
      21/04/2020 at 16:35

      Thank you so so much dear, wish you a lovely new week, love x S.Mirli!

  • Reply
    Subham Rai
    22/04/2020 at 4:44

    I had no idea about how much the Swedes‘ liked their chocolates. The watching your figure thing & only eating sweet on weekends while, having a sweet tooth is such a great insight into their culture and it’s fascinating. Your recipe looks
    amazing, too!

    x
    https://subhamrai.blogspot.com/

    • Reply
      MirliMe
      22/04/2020 at 10:26

      Thank you so so much, I really love getting info foreign cultures this way. Have a lovely humpday dear, love x S.Mirli!

  • Reply
    Nahid Akhter
    09/05/2020 at 16:58

    Love these great findings! Thanks for sharing!

    Nahid | https://bestclicknow.com

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2020 at 11:12

      Thank you for you lovely words, love x S.Mirli!

    Leave a Reply