Life&Style

Mit Stuckleisten zum Altbautraum – DIY

Meine Lieben, ihr könnt es zwar nicht sehen, aber ich grinse gerade von einer Backe zur anderen, weil ich ganz stolz auf dieses eine Wort da oben starre – DIY. Denn dieses Mal ist es nicht nur so ein „wischiwaschi“ DIY, sondern genau das, was man darunter versteht. Etwas, das ich von Anfang bis Ende ganz allein umgesetzt habe und ich bin sowas von stolz auf das Ergebnis.
Als ich euch kürzlich meinen Fake-Fliesenspiegel gezeigt habe, hätte ich niemals mit der Resonanz gerechnet, dass ihr euch wirklich mehr solche Beiträge wünscht. Ich bin schon mächtig am Grübeln, an was ich mich als nächstes versuchen werde, aber heute zeige ich euch erst einmal eines der genialsten Dinge, die ich in letzter Zeit ausprobiert habe.

Ich bin ja im Grunde ständig dabei, irgendetwas in meiner Wohnung zu verändern. Da mir allerdings eindeutig die finanziellen Möglichkeiten fehlen, um im Monatstakt meine Möbel auszutauschen, versuche ich mich gerne an so kleinen Projekten, die wenig kosten, dafür aber trotzdem eine immense Veränderung bewirken. Ich könnte ja dementsprechende Fernsehsendungen rauf und runter schauen, um mich davon inspirieren zu lassen.Vor ungefähr drei Jahren sind wir in unsere aktuelle Wohnung im Zentrum von Graz gezogen. Schon mein ganzes Leben lang (ungelogen) habe ich davon geträumt, in einem Altbau zu wohnen, allerdings ist bisher immer ein entscheidender Faktor im Weg gestanden: die meisten Altbauten sind dunkle, muffige Gebäude. Zwar liebe ich die hohen Wände, die großen Fenster und einfach den Gedanken daran, in einem Haus mit Geschichte zu leben, aber revitalisierte Altbauten waren früher eher Mangelware und kaum leistbar. Und dann sind wir über diese unsere Wohnung gestolpert und es war eindeutig Liebe auf den ersten Blick. Ich will hier nie wieder ausziehen! Ehrlich. Allein diese hohen Räume – ich kann mir nicht vorstellen, jemals wieder mit einer „normalen“ Raumhöhe leben zu müssen.

Dieses Haus hat es mir von Anfang an angetan. Schon immer habe ich die Kombination aus Altem und Neuem geliebt und nachdem unsere Einrichtung schon eher sehr modern ist und sich am skandinavischen Einrichtungsstil orientiert, wollte ich zu den schönen Flügeltüren, den hohen Fenstern und dieser speziellen Raumhöhe noch einen zusätzlichen charakteristischen Altbaustil hinzufügen. Und auch wenn ihr es mir eventuell nicht glauben wollt, da diese Stuckverzierungen momentan quasi viral gehen, bin ich da von ganz allein draufgekommen, weshalb mein erster Versuch auch eher etwas dilettantisch ausgefallen ist.

Benötigte Materialien:

Stuckleisten (Anzahl je nach gewünschten Metern)
starkes doppelseitiges Klebeband
weiße Farbe
kleine Farbrolle
Pinsel
Stanleymesser, Schere, Maßband

Meine ersten „Gehversuche“ mit diesem DIY habe ich in unserem Vorzimmer gemacht. Dieser Vorraum ist so gut wie nicht existent. Ich habe es nicht nachgemessen, aber ich glaube, mehr als zwei Quadratmeter dürfte dieser Raum nicht messen. Die erste Zeit nach dem Einzug hat eine sperrige Kommode die Hälfte des Eingangs und des Raums versperrt – nicht sehr klug und einladend, weshalb ich wochenlang daran getüftelt habe, den Inhalt dieses Kästchens auf den Rest der Wohnung aufzuteilen, damit wir dieses entsorgen konnten – und zum ersten Mal in meinem Leben habe ich nun ein richtiges Vorzimmer. Sogar mit Kleiderhaken.Tatsächlich ist es so, dass wir noch nie zuvor eine Garderobe besessen haben. Ich hänge meine Jacken und Mäntel immer sofort in den Kleiderschrank, ebenso wie die Schuhe, die gleich im Schuhschrank landen. Was sich auch jetzt nicht geändert hat, zugegeben, aber ab und zu bleibt sogar wirklich eine Jacke einmal für ein paar Stunden dort hängen – okay, das interessiert wahrscheinlich niemanden. Wo war ich? Ach ja – das Vorzimmer. Auf den ersten Blick habe ich mich in dieses kleine Bänkchen verliebt, das ich im Möbelhaus gefunden habe. Darüber wollte ich ursprünglich noch einen Spiegel hängen, da sich unter diesem Bild allerdings der Strom-Sicherungskasten befindet, musste ich mir eine einfach zu entfernende Alternative einfallen lassen und jetzt gefällt mir das Bild sogar viel besser, als es ein Spiegel jemals vermocht hätte.
Und trotzdem hat irgendetwas gefehlt (und damit ist nicht Dumbledore gemeint, der unseren Eingang bewacht).

Die Idee zu den Stuckleisten ist mir beim schwedischen Möbelausstatter gekommen, der in einer seiner Beispielwohnungen genau so ein Vorzimmer ausgestellt hatte und ich hätte nicht gedacht, wie einfach sich diese Idee umsetzen lässt. Im Baumarkt habe ich das nötige Material gefunden. Diese Stuckleisten gibt es in vielen verschiedenen Ausfertigungen, aber ich habe mich für ein eher schlichtes Design entschieden. Sie bestehen aus Styropor, das sich ganz einfach mit einem Stanleymesser in die richtige Länge und Form schneiden lässt. In einer Packung befinden sich 2x2m Leisten, die Kosten beginnen  ab zwei Euro aufwärts.Endlich weiß ich auch, warum ich in der Schule geometrisches Zeichnen hatte (das ist mir allerdings erst bei meinem zweiten Versuch im Wohnzimmer eingefallen). Denn ich verrate besser nicht, wie lange ich für die richtigen Winkel gebraucht habe. Was sich niemand vorstellen kann, obwohl ich bei allem anderen extrem perfektionistisch und akribisch bin – bei solchen Einrichtungsdingen schaut das ganz anders aus. Fragt mich nicht warum. Ich habe in meinem Leben noch keine Wasserwaage verwendet und auch hier wollte ich nur mit Augenmaß und ohne Maßband arbeiten. Joa, das sieht man leider auch bei diesem ersten Versuch im Vorraum, denn die Kanten sind mir nicht besonders gut gelungen und ich hab etwas mit Fugenmasse geschummelt (und nein, davon zeige ich euch keine Detailaufnahme).
Im Wohnzimmer habe ich mich dann schon schlauer angestellt und diese Ecken sind fast perfekt geworden.

Einen zusätzlichen praktischen Effekt haben diese Stuckleisten im Vorzimmer ebenfalls: eine weiße Wand im Eingangsbereich schreit geradezu danach, ständig beschmutzt zu werden und damit ich nicht halbjährlich den ganzen Raum neu streichen muss (was in einem Altbau ein eher mühsames Unterfangen ist), kann ich jetzt einfach den am meisten strapazierten unteren Bereich bis zur Leiste weißen und niemandem fallen die Farbunterschiede auf.

Da mir das Ergebnis so gut gefallen hat, war ich gleich nach Beendigung am Überlegen, wo so eine Verzierung noch gut passen könnte und da ich das Wohnzimmer schon lange etwas heller gestalten wollte, da unser großes, dunkles Sofa oft etwas drückend wirkt, habe ich das Bild darüber mit so einem Stuckrahmen ausgewechselt. Ich habe lange überlegt, ob ich seitlich noch zwei schmälere Raster anbringen soll, aber das wäre mir dann wieder zu „gediegen“ gewesen, so hat gerade dieser reduzierte Rahmen einen einmaligen Effekt und ich bin schwerst verliebt.
Das Anbringen ist wirklich einfach und ich habe dafür einfach nur ein stärkeres doppelseitiges Klebeband verwendet, den Rahmen und den Innenbereich dann weiß gestrichen – wobei man dafür natürlich auch einen anderen Farbton verwenden könnte. Schwarz würde bestimmt auch richtig gut aussehen, aber dann wäre der „aufhellende“ Effekt eher ausgeblieben.Tja, und nun bin ich am Überlegen, wo so eine Stuckleiste noch gut ausschauen könnte. Allerdings sollte man natürlich auch sparsam mit so einer Verzierung umgeben, sonst wird es schnell überladen und verliert den besonderen Effekt.
Wie zu Anfang bereits erwähnt, ist das eines meiner Wohnungsprojekte, in das ich mich von der ersten Sekunde an verliebt habe und das außerhalb meiner Vorstellung noch besser aussieht. Ehrlich, als das Vorzimmer fertig war, bin ich ewig dagesessen und habe mein Werk bestaunt, da der Raum dadurch einen ganz eigenen und besonderen Charakter erhalten hat und sich noch besser in den Rest der Wohnung einfügt.

eine Lieben, ihr seht, es hat sich nichts geändert – euer Wunsch ist mir nach wie vor Befehl. Jetzt muss ich nur noch grübeln, was ich als nächstes ausprobieren könnte, denn das hat mir richtig Spaß gemacht. Natürlich sind diese Stuckleisten überall einsetzbar, nicht nur in einer Altbauwohnung. Ich bin mir sicher, sie würden jedem Raum mehr Tiefe und das gewisse Etwas verleihen. Wenn ihr noch spezifische Fragen habt (oder irgendeine andere Idee oder Wunsch), ich habe immer ein offenes Ohr. Soooo, und damit es nicht bei diesen Worten bleibt, sondern ich euch das alles auch noch in Bildern zeigen kann, bete ich jetzt den Wettergott an, dass er mir helles Licht schicken möge.
Ihr Lieben, nun raus mit der Sprache, wie gefällt euch mein Werk? Vielleicht schlummert in mir ja doch ein versteckter Baumeister Bob, wer weiß? Wir lesen uns hier am Ostersonntag mit einer kleinen Überraschung wieder, aber bis dahin wünsche ich euch schon einmal wunderschöne Frühlingstage, einen braven Osterhasen und uns allen ein traumhaft schönes Osterwetter. Alles, alles Liebe, love&peace,

Nachtrag: Vielen Dank, dass ihr mich höflicherweise nicht darauf hingewiesen habt, dass ich aus Stuck einfach einmal „Stukk“ gemacht habe – wie peinlich aber auch. Ich habe das inzwischen ausgebessert, nachdem es doch sehr auffällig war, dass ihr alle den Hauptakteur dieses Beitrags in den Kommentaren mit „ck“ schreibt. 

You Might Also Like

53 Comments

  • Reply
    Peter
    30/03/2021 at 7:20

    Guten Morgen mein Engerl, meine Innendesignerin, meine Inspirationsmaschine Jeden Tag wenn ich unsere Wohnung so anschaue, glaube ich nicht, dass das unsere ist. Was Du aus dieser Wohnung gemacht hast, ist ein Traum. Ich bin so stolz auf Dich Du Kreativitätsmonsterle Obwohl ich es ja immer mit einem weinenden Auge sehe, jetzt brauchst Du mich wirklich nicht mehr!! Du kannst ja echt alles alleine machen und sogar noch um Welten schöner, als wenn ich da Hand anlege!! Danke Maus, hab Dich lieb!!!

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:57

      In der Wohnung ist es aber wirklich nicht schwer, etwas daraus zu machen und ich kann dich beruhigen, solange sich noch immer die gesamte Technik gegen mich verschworen hat und ich alleine nicht einmal einen Computer aufsetzen könnte, tausch ich dich noch nicht aus 😉 Sollte ich aber irgendwann doch einmal auf meine einsame Insel ziehen wollen, dass schaut es schlecht aus 😛 Bis heute Abend, ganz dickes Bussi, x S.Mirli!

  • Reply
    Eva
    30/03/2021 at 7:20

    Guten Morgen liebe MIrli, ich liebe ja Altbauten, aber ich habe noch selten so eine schöne Altbauwohnung gesehen, wie Deine. Ich würde sofort einziehen, wenn es bei uns so etwas geben würde. Liebe Grüße, Eva

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:55

      Das ist so so lieb von dir Eva, viiiielen, vielen Dank. Fühl dich ganz lieb umarmt von mir und hab einen traumhaft schönen Frühlingstag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Karin
    30/03/2021 at 7:21

    Hallo und schönen guten Morgen, unglaublich. Ich kann es fast nicht glauben, dass Du die Stuckleisten selbst gemacht hast. Schaut so professionell aus, als ob es immer schon so war. Ich muss das auch ausprobieren, hab zwar keine Altbauwohnung, aber trotzdem. Bin schwerst verliebt in Deine Wohnung, alles Liebe Karin

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:55

      Liebe Karin, ich bin ja der festen Meinung, dass das in jeder Wohnung schön ausschauen würde, nicht nur im Altbau, deshalb: jaaaa, go for it und ich danke dir von ganzem Herzen für deine lieben Worte. Hab eine wunderschöne Osterwoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anika
    30/03/2021 at 7:22

    Liebe Mirli, wie traumhaft es bei dir aussieht. Das mit den Stuckleisten ist so eine geniale Idee, auf die muss man erst kommen! Wünsch Dir jetzt schon trotz allem ein wunderschönes Osterfest, liebe Grüße Anika

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:54

      Guten Morgen liebe Anika, ich bin auch so happy mit der Idee und vor allem mit dem Ergebnis. Ich kann gar nicht mehr damit aufhören. Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche und auch jetzt schon mal ein ganz entspanntes und wunderschönes Osterfest, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Samira
    30/03/2021 at 7:24

    Mirli, ich bin noch immer paff, dass das selbstgemacht ist, würde man im Leben nie denken. Die Idee ist so genial und auf alle Fälle schon gespeichert Frohe Ostern und alles Liebe, Samira

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:53

      Du bist ja lieb, vielen, vielen Dank Samira und ich hoffe, du genießt die Osterwoche auch in vollen Zügen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    30/03/2021 at 7:26

    Liebe Mirli, Deine Wohnung ist einfach nur perfekt. Die Idee mit den Stuckleisten ist so genial, ich bin mir sicher, ab sofort wird es überall Stuckleisten geben 🙂
    Liebe Grüße, Bianca

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:53

      oh der Gedanke gefällt mir richtig gut 😉 Vielen Dank liebe Bianca, das ist wirklich lieb von dir. Ich hoffe, du genießt diese herrliche Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Bea
    30/03/2021 at 7:27

    Guten Morgen Mirli, da sieht man mal wieder, was man alles selber machen kann, wenn man so kreativ ist, wie Du. Ich finde, das sieht einfach nur taumhaft aus. Ich würde sowieso am liebsten bei Dir einziehen, die Wohnung ist soooo schön, bin richtig neidisch!!! Liebe Grüße und noch eine schöne Osterwoche, Bea

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:51

      Awwww, du bist so so lieb, vielen Dank liebe Bea und ich muss ja zugeben, ich liebe meine Wohnung auch so sehr und will nie wieder ausziehen. Hab einen ganz wundervollen tag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    30/03/2021 at 7:27

    Schönen guten Morgen, wenn jemand einen Preis für Kreativität verdient hat, dann diese geniale Idee. Und noch dazu so billig, ich glaub es gar nicht. Hast Du wunderschön gemacht, Kompliment! Liebe Grüße, Simone

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:51

      Liebe Simone, als ich zum ersten Mal die Idee dazu hatte, dachte ich eigentlich, es wird an den Kosten scheitern und war dann selbst so überrascht, dass das gar nicht der Fall ist. Ich danke dir für die lieben Worte und hoffe, du hast eine richtig feine Osterwoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    30/03/2021 at 7:28

    Mirli, was kannst Du eigentlich nicht? Wenn Du nicht schon Autorin wärst, würde ich sagen, Du müsstest unbedingt Innendesign machen. Ich liebe Deine Wohnung! Ich fürchte, ich werde in naher Zukunft meinen Freund quälen Alles Liebe, Evelyn

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:50

      Und ich wachse schon wieder um 10 cm. Viiiielen, vieleN Dank du lieber Schatz. Das ist ehrlich lieb von dir und tatsächlich wollte ich immer Innenarchitektin werden, aber irgendwie ist es nie dazu gekommen. So tobe ich mich halt nur in meiner eigenen Wohnung aus. Hab einen wuuuunderschönen Frühlingstag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Vroni
    30/03/2021 at 7:34

    Hallo Mirjam, finde ich gerade so lustig, hatte die gleiche Idee nur bei mir sieht das ganze etwas anders aus, leider nicht so schön, aber das liegt an meinen beiden linken Händen Ich bin immer wieder erstaunt, was ein Mensch alleine alles machen kann, ganz liebe Grüße und frohe Ostern schon vorweg!! Vroni

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:49

      Also ich bin mir ja ziemlich sicher, das Ergebnis schaut bei dir mindestens genauso schön aus. Man selbst ist ja immer viel kritischer und die hässlichen Ecken habe ich euch ja nicht so genau gezeigt 😉 Ich danke dir für deine liebe Nachricht und wünsche dir auch schon mal eine wunderschöne und frühlingshafte Osterwoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Rita
    30/03/2021 at 7:38

    Guten Morgen Mirli, die Idee ist so mega. Sobald ich wieder kann, werde ich die Bauhäuser plündern und mich an die Arbeit machen. Vielen lieben Dank für die Inspo und alles Liebe, Rita

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:48

      Oh jaaaa, ich mag die Vorstellung, dass jetzt ganz viele solche Stuckleisten die Wände schmücken. Hab einen ganz wundervollen Tag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    30/03/2021 at 7:39

    Ich glaub, ich hab schon öfters gesagt, wie sehr ich Deine Wohnung liebe. Der Stil ist genau meins und da passen die Stuckleisten aber sowas von gut rein. Man denkt zwar bei Stuck immer an Kitsch, aber bei Dir ist das gar nicht so. Schaut unglaublich schön aus!! Schöne Grüße und ein wunderschönes Osterfest wünsch ich Dir, Franzi

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:48

      Liebe Franzi, es gibt ja schon auch sehr kitschige Ausfertigungen, aber mit so einem schlichten Design kann man eigentlich nichts falschmachen und ich bin noch immer so verliebt in das Ergebnis. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Frühlingswoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    30/03/2021 at 7:39

    Da soll noch einmal einer sagen, Einrichtung muss teuer sein, ich glaube, für so wenig Geld so etwas Schönes zu zaubern, ist bemerkenswert. Super Idee, liebe Grüße Isi

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:38

      Liebe Isi, nein, schönes Wohnen muss wirklich nicht teuer sein, das stelle ich immer wieder fest. Es kommt immer nur darauf an, was man selbst daraus macht und gerade auf so etwas kann man ja noch viel stolzer sein, als auf teuer gekaufte Möbel und Kunst, oder?! Hab einen ganz wundervollen Tag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Claudia
    30/03/2021 at 7:40

    Hallo Mirli, was soll ich sagen, ich nehm Deine Wohnung gleich so wie sie ist! Morgen steh ich mit meinen Koffern bei Dir auf der Matte Das mit den Stuckleisten ist so genial, super Idee!!! Alles Liebe, Claudia

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:37

      Guten Morgen liebe Claudia oder soll ich sagen liebe neue Mitbewohnerin 😉 Du bist jederzeit herzlich willkommen. Ob das allerdings mein Mann auch so sieht, den ich dann im Keller unterbringen müsste, kann ich jetzt nicht garantieren 😉 Hab eine wunderschöne Frühlingswoche du Liebe und fühl dich ganz lieb gedrückt, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Nora
    30/03/2021 at 7:40

    Mirli, ich ziehe meinen Hut vor Deiner Kreativität. Da denkt man immer, so etwas muss teuer sein, aber dann kommst Du und belehrst einem etwas Besseres. Bin sprachlos, sieht einfach nur perfekt aus. Liebe Grüße, Nora

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:36

      Liebe Nora, dass diese Leisten so günstig sind, hätte ich selbst niemals gedacht. Natürlich kommt es ganz auf die Ausfertigung an, aber ich bin ehrlich so verliebt in das Ergebnis. Ich danke dir so sehr für die liebe Nachricht und hoffe, du hast auch so ein Traumwetter und kannst es genießen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Ute
    30/03/2021 at 7:41

    Schönen guten Morgen Mirli, Deine Wohnung ist als ganzes so toll, da stimmt alles. Bin zwar selbst nie auf die Idee gekommen, mir Stuckleisten anzuschaffen, aber wenn ich das so bei Dir sehe, ich glaube, es wird Zeit für Stuck Liebe Grüße und frohe Ostern!!! Liebe Grüße Ute

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:34

      Liebe Ute, ich sollte T-Shirts bedrucken lassen – „Es wird Zeit für Stukk“. Ich sag nur so viel: ran an die Leisten. Es macht ehrlich so Spaß, nur sollte ich dich warnen, man wird tatsächlich süchtig danach. Liebe Ute, ich hoffe, du hast eine wunderschöne und entspannte Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    30/03/2021 at 7:41

    Hallo Mirli, hast Du richtig, richtig toll gemacht. Ich nehme mir die Idee mit und guck mal, wie ich das auch bei mir hinbekomme! LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:33

      Lieber Dirk, ich würde ja am liebsten jede Wand, die mir in die Quere kommt, momentan mit solchen Stukkleisten verzieren, also ran ans Werk kann ich da nur sagen 😉 Ich wünsche dir eine wunderschöne Frühlingswoche, ich hoffe, ihr habt auch so herrliches Wetter, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    30/03/2021 at 7:42

    Hallo und schönen guten Morgen Du Dekoqueen! Es sollte eine Sendung geben, wie man mit wenig Mitteln die Traumwohnung gestalten kann, Du würdest Preise dafür bekommen. Wirklich, schaut so traumhaft schön aus, da überkommt mich der pure Neid! Liebe Grüße und danke für die Inspiration, Tamara

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:33

      Awwww, wie lieb kann man denn bitte sein, vielen, vielen Dank Tamara. Hach, wenn man mit solchen Worten in den Tag starten kann – unbezahlbar. Ich hoffe, du hast einen ganz entspannten und herrlichen Frühlingstag vor dir, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Martin
    30/03/2021 at 7:42

    Wow, da sag ich nichts mehr. Eure Wohnung ist der Hammer, ich trau mich gar nicht, die Bilder zuhause herzuzeigen, sonst weiß ich, was ich diese Woche noch machen muss
    LG Martin

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:32

      Guten Morgen lieber Martin, viiiielen, vielen Dank und keine Angst, das macht gar nicht so viel Arbeit, versprochen 😉 Ich wünsche dir einen herrlichen Sonnentag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Michaela
    30/03/2021 at 7:43

    Hallo Mirli, ich liebe die Idee mit den Stuckleisten. Das man für so wenig Geld so etwas traumhaftes zaubern kann finde ich super. Da sieht man mal wieder, dass nicht alles viel Geld kosten muss, um gut auszusehen. Deine Wohnung ist so schön! Danke für die Inspo und alles Liebe, Michaela

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:31

      Liebe Michaela, da sprichst du mir gerade so sehr aus dem Herzen, denn schön wohnen muss wirklich nicht teuer sein, man kann so viel ganz einfach selbst machen. Alleine ein bisschen Farbe an die Wände ist so einfach, günstig und das kann wirklich jeder selbst. Ich danke dir für deine lieben Worte und wünsche dir eine wunderschöne und sonnige Frühlingswoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Stefan
    30/03/2021 at 7:43

    Liebe Mirli, ich bin mir sicher, Du schaffst gerade einen Trend und morgen werden die Baumärkte gestürmt und Stuck wird in allen Häusern und Wohnungen zu finden sein Krass geniale Idee, das muss man Dir lassen! Schaut super aus! LG Stefan

    • Reply
      MirliMe
      30/03/2021 at 10:30

      Verdammt, ich hätte das vorher mit den Provisionen regeln sollten 😉 Der Gedanke gefällt mir tatsächlich irgendwie, dass jetzt ganz viele Stukkverzierungen die Wohnungen schmecken. Lieber Stefan, ich wünsche dir eine fabelhafte Frühlingswoche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Miri
    01/04/2021 at 20:09

    Wow liebe Milli, das ist ein richtig schönes Ergebnis! Ich war vor ein paar Jahren auch so in Stuck vernarrt und hatte mir mein Zimmer fürs Studium so gestaltet. Ich finde es super dass man diese Leisten aus dem Baumarkt so ankleben und überstreichen kann.

    Ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit!
    Alles Liebe, Miri
    http://www.meetmiri.com

    • Reply
      MirliMe
      06/04/2021 at 10:37

      Guten Morgen liebe Miri, ich hätte vorher auch niemals gedacht, wie einfach und auch kostengünstig diese Stuckleisten sind. Ich hoffe, du hattest wunderschöne Ostern und ich wünsche dir einen fantastischen Start in die neue kurze Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabella
    03/04/2021 at 19:37

    Hallo meine Liebe,
    die Stuckleisten sehen super schön aus ;). Danke für den genialen DIY Tipp:).
    Hab wunderschöne Ostern:)
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    http://www.label-love.eu

    • Reply
      MirliMe
      06/04/2021 at 10:36

      Ich danke dir liebe Isa, ich bin auch noch immer ganz verliebt in das Ergebnis. Hab einen fabelhaften Wochenstart, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Gudrun
    04/04/2021 at 7:24

    Liebe Mirli, wunderschön hast Du das gemacht, schaut super aus, die Idee mit den Stuckleisten ist sehr genial, wünsche Dir ein schönes Osterfest und ganz liebe Grüße, Gudrun

    • Reply
      MirliMe
      06/04/2021 at 10:36

      Liebe Gudrun, vielen lieben Dank. Ich hoffe, du hattest richtig schöne Ostertage. Hab eine wundervolle neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    deri ceket
    06/04/2021 at 15:29

    The overall color match on your site is very great congratulations

  • Reply
    Nicole
    07/04/2021 at 16:20

    Oh wow! Das sieht wirklich toll aus. Und ist ein super Tipp, denn endlich werde ich im Mai wieder in einen Altbau (leider bislang ohne Stuck) ziehen.
    Da werde ich auch gerne tricksen 🙂
    LG nach Graz,
    Nicole

  • Reply
    Vanessa
    09/04/2021 at 9:15

    Hach Mirli,
    deine Wohnung ist wirklich ein wahrgewordener Interiortraum! Ich finde sie wunderschön! Minimalismus, cleane Linien, wenig Farben, Skandi-Stil – das ist genau mein Geschmack. Ich finde auch, mit so vielen kleinen Dingen kann man soviel verändern, das habe ich jetzt beim Streichen der Küche und neuen Bildern an der Wand gemerkt. Auch so Dinge wie Kissen, Kerzen, Vasen, etc. schaffen ein ganz anderes Feeling.
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Start in den Freitag!

  • Reply
    Susi
    13/04/2021 at 11:38

    Wow ein tolle DIY! Die Stuckleisten sind perfekt für eine Altbauwohnung und geben dem Raum mehr Charakter. Besonders schön finde ich den Vorraum, ist dir wirklich gut gelungen 🙂

    Liebe Grüße
    Susi – https://www.whitelilystyle.de/

    • Reply
      MirliMe
      16/04/2021 at 9:18

      Ich bin absolut deiner Meinung liebe Susi und ich bin nach wie vor so verliebt in das Ergebnis. Hab ein wundervolles Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

    Leave a Reply