Travel

Hamburg meine Perle – Travel Diary

Moin, Moin meine Lieben, ich hoffe ihr habt euch alle gut ausgeruht und gutes Schuhwerk an, denn unser Roadtrip bzw. Städtetrip geht weiter und eigentlich geht es jetzt ja auch erst richtig los. Wie versprochen wartet heute der erste Teil meines Travel Diaries meiner Eroberung des Nordens auf euch. Und wie der Titel schon verrät, geht es heute hier ausschließlich um meine in Hamburg verbrachten Tage. Bereits in meinem letzten Outfitpost, bei dem ich euch einen meiner Hamburg-Citylooks gezeigt habe, habe ich erwähnt, dass Hamburg zu einer meiner absoluten Lieblingsstädte gehört. Das ist ja schonmal eine absolute Liebeserklärung.img_1813Vor ziemlich genau 10 Jahren bin ich zum ersten Mal in diese Stadt gereist, komplett ohne Erwartungshaltung und habe mich auf den ersten Blick unsterblich verliebt. Mich erinnert Hamburg immer zumindest ein kleines bisschen an London und Amsterdam und da es sich mittlerweile bestimmt schon herumgesprochen hat, dass London eben meine absolute Lieblingsstadt ist, konnte ich gar nicht anders, als mich in Hamburg zu verlieben.img_1892Wie auch schon bei meinem London Travel Diary, ist es allerdings deshalb auch hier der Fall, dass ich nach zahlreichen Besuchen natürlich nur mehr meine Favorites raussuche und nicht mehr alle „Touristenhotspots“ abklappere, deshalb hat ein „10 things to do“ Schema, wie ich es sonst gerne mache, keinen Sinn. Also gibt es einfach einen ganz persönlichen Reisebericht, ich nehme euch mit und zeige euch eben meine Lieblingsorte und vor allem Lieblingslokale in dieser wunderschönen Stadt. Also meine Lieben, macht euch bereit auf einen neuen Teil von „Mirli on tour“, ich verspreche euch müde Füße, strahlende Augen (bei mir auf alle Fälle) und einen bestimmt aufkommenden Hunger, irgendwie haben wir nämlich die ganze Zeit nur gegessen, aber das gehört für mich nunmal zum Reisen dazu.

Bereits bei der Reiseplanung durchforste ich das Internet und alle möglichen Social Media Kanäle, um mir die angesagtesten und tollsten Lokale herauszusuchen und diese Liste wird dann mit großem Vergnügen „abgearbeitet“, was uns teilweise an die Grenzen, zumindest unserer Mägen, gebracht hat.img_1885So, jetzt aber Schluss der langen einleitenden Worte, lasst uns eintauchen in diese nordische Schönheit und gemeinsam spannende Tage erleben und das eine oder andere Wissenswerte wird bestimmt auch wieder dabei sein, so gut müsstet ihr mich ja bereits kennen. Also, Leinen los bzw. Anschnallgurt festgezurrt, die Reise beginnt…..

Zuerst noch ein paar Facts für alle Nichthamburger:

Die Hansestadt Hamburg (HH) ist als Stadtstaat eine Kommune und gleichzeitig ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Mit 1,79 Millionen Einwohnern ist HH die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die achtgrößte der Europäischen Union. Hamburg selber ist in sieben Bezirke aufgeteilt. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und gehört zu den zwanzig größten Containerhäfen weltweit. Die gesamte Hansestadt ist mit dem dazugehörigen Flughafen als Verkehrsknotenpunkt einer der bedeutendsten Logistikstandorte Europas. Außerdem mit 86 Millionen Tagesbesuchern und 12 Millionen Übernachtungen im Jahr (Zahlen aus dem Jahr 2014) eines der attraktivsten Tourismusziele Deutschlands.img_1132Zu den meist besuchten Orten gehören die Hamburger Innenstadt samt Binnenalster, der Hamburger Hafen mit den Landungsbrücken in St. Pauli und der modernen HafenCity samt der Elbphilharmonie, die Reeperbahn, der Elbtunnel, der Michel, welcher das historische Wahrzeichen der Stadt darstellt, die Speicherstadt und das Hamburger Rathaus. Darüber hinaus gerne besucht sind der Hafengeburtstag, der Altonaer Fischmarkt und der Hamburger Dom. Mittlerweile hat sich Hamburg auch als absolute Musicalstadt etabliert. Mein persönlicher Tipp ist auch der Besuch des Miniaturwunderlands und des Spielzeugmuseums in der Speicherstadt, jedesmal wieder eine nostalgische Reise in die Kindheit.img_1114

Day I: Breaki: Nord Coast Coffee Roastery – Speicherstadt – Hamburger Hafen – St.Pauli – Beachbar – Dinner: cha cha

Nach einer 9-stündigen Autofahrt über Nacht sind wir Sonntag Vormittag mit Sonnenschein von Hamburg begrüßt worden, ja geht es denn kitschiger und als allererstes haben unsere Mägen schon lautstark nach Füllung verlangt und wir haben uns zu einem ersten Frühstückshotspot begeben, der Nord Coast Coffee Roastery, direkt auf der Deichstraße gelegen.  Und mit Geduld haben wir sogar ein begehrtes Plätzchen direkt in der Sonne am Fenster ergattert.a1

Frühstück in der Nord Coast Coffee Roastery mit Blick auf den Fleet

p1210066

Ich weiiiiß, eigentlich seltsam, dass ich als Anti-Kaffeetrinker ausgerechnet eine Coffee Roastery ansteuere, aber erstens hatte ich natürlich meinen liebsten Travel Buddy dabei, der sehr wohl Kaffeetrinker ist und zweitens, alleine das Frühstück war es sowas von wert und ein Gedicht.

Ich habe mich für leckeres Granola, das einfach zu jedem Frühstück für mich dazugehört, entschieden UND eine neue Liebe entdeckt: Franzbrötchen.

OMG, ich war schon so oft in Hamburg und muss zu meiner Schande gestehen, ich hatte vorher noch nie das typische Gebäck probiert und wirklich was verpasst. Den Rest des Urlaubs habe ich mich fast ausschließlich davon ernährt.

Wer also auf der Suche nach einem leckeren und trendigen Frühstückslokal ist, dem kann ich die Nord Coast Coffee Roastery nur wirklich wärmstens empfehlen, eines meiner Lokalhighlights dieser Reise und das wird bestimmt eines meiner neuen Stammlokale bei zukünftigen Hamburgtrips.

Spaziergang entlang der Speicherstadt zur modernen HafenCity

Als nächstes haben wir dann gleich einen meiner Lieblingsorte angesteuert, die Speicherstadt. Für mich ist dieser immense Lagerhauskomplex im Hamburger Hafen jedesmal ein Highlight.img_1147Seit 1991 steht die Speicherstadt unter Denkmalschutz und ist seit dem Juli 2015 als UNESCO-Welterbe eingetragen. Sie wurde ab 1883 auf den ehemaligen Elbinseln erbaut und der erste Abschnitt war 1888 fertiggestellt. Für mich immer wieder beeindruckend, wie man mit den Möglichkeiten vergangener Zeiten so beeindruckende Gebäude schaffen konnte und in diesem Vergleich erwähne ich jetzt besser einmal nicht die Elbphilharmonie, ich will da ja niemandem auf den Schlips treten.img_1330Heute beherbergt die Speicherstadt auf einer Nutzfläche von etwas 630.000 m² zahlreiche Teppichhändler, Agenturen, diverse Museen, wie eben das Minitaurwunderland (die größte Modelleisenbahnanlange der Welt), das Hamburger Dungeon, das Spielzeugmuseum, das Speicherstadtmuseum, das Zoll- und das Gewürzmuseum und noch einige weitere.img_1181Der Besuch der Speicherstadt ist für mich bei jedem Besuch ein absolutes MUST DO und kann ich auch nur jedem empfehlen UND natürlich auch die ideale Fotolocation für zum Beispiel ein Outfitshooting, wie ich euch ja bereits vor ein paar Tagen gezeigt habe.

kein Hamburgbesuch, ohne dem Hamburger Hafen und den Landungsbrücken in St.Pauli einen Besuch abzustatten

Danach sind wir gleich beim Thema Hafen geblieben und haben uns auf den Weg zu den Landungsbrücken nach St. Pauli gemacht.

c-19

St. Pauli ist ein weiterer Stadtteil von Hamburg und durch die Vergnügungsmeile, die Reeperbahn, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Das Vergnügungs- und Rotlichtviertel im Süden des Stadtteils wird auch als Kiez bezeichnet, welches ein behördlich festgelegtes Teilgebiet umfasst, in dem es für die dort angesiedelte Gastronomie keine Sperrstunde gibt. Dazu gehören die Reeperbahn, der Spielbudenplatz, die Herbertstraße und die Große Freiheit.

Leider war unser Spaziergang entlang der Landungsbrücken von ziemlich kaltem Wind begleitet und dicke Regenwolken sind aufgezogen, aber davon haben wir uns unsere Laune trotzdem nicht verderben lassen. Die Landungsbrücken in St.Pauli sind übrigens große Anlegestellen für Fahrgastschiffe am Nordrand des Hamburger Hafens. Am westlichen Ende befindet sich auch der Eingang zum Alten Elbtunnel, ebenso eine Sehenswürdigkeit, die ich absolut empfehlen kann.

Nach einer kurzen und etwas kühlen Pause im Liegestuhl an der Beachbar haben wir uns nach diesem wirklich langen Tag auf den Weg zu unserer Dinnerlocation in der Hamburger Innenstadt gemacht. Schon bei unserem ersten Besuch in Hamburg haben wir das cha cha – positive eating, ein thailändisches Lokal, für uns entdeckt.img_1169

Thailändischer Abend mit Dinner im cha cha

Cha cha ist thailändisch und bedeutet so viel wie „alles wird gut“, „keine Hektik“ oder auch „langsam, langsam“ und symbolisiert moderne thailändische Küche mit Wellness-Effekt, eine Auszeit vom hektischen Großstadtleben.

„Positive Eating“ ist die Philosophie aller cha cha Restaurants. Ein Genuss, der alle Sinne ansprechen soll, um für eine Weile dem Alltag zu entfliehen. Es wird ein ganzheitliches Ernährungskonzept angeboten, die Speisen und Getränke sind nicht nur gesund und leicht verdaulich, sondern sollen auch die Stimmung positiv beeinflussen. Ein Konzept, das mich absolut angesprochen hat und ich freue mich vor jedem Hamburgbesuch, wenn ich wieder mein leckeres gelbes Gemüsecurry genießen darf.img_1414Wer also auf thailändische Küche mit einem speziellen Wellnessfaktor Lust hat, dem kann ich das cha cha voll und ganz ans Herz legen.

p1210214Für uns war es der perfekte Abschluss unseres Urlaubseinstandes und danach haben wir uns dann weiter auf den Weg zu unserer 1,5 Stunden entfernten Unterkunft am Guldehof an der Ostsee gemacht und sind nur noch komplett erledigt in die weichen Betten gefallen.

Day II: Breaki: Hej Papa – Innenstadt incl. Rathaus, Alsterarkaden, Binnenalster – shoppen – Pimm´s im Alex – Dinner: Atelier F

Moin, Moin Hamburg, ein weiterer Tag möchte mit unvergesslichen Erlebnissen gefüllt werden und deshalb haben wir uns frühmorgens auf die Autobahn von Gulde nach Hamburg begeben und uns gleich zur nächsten Frühstückslocation aufgemacht, das Hej Papa, auf der Poolstraße 32 gelegen. Den kleinen Coffee Shop habe ich übers Internet entdeckt und mich sofort in das Interieur verliebt, allerdings muss ich gestehen, dass in dem Fall die Bilder etwas mehr versprochen haben, als dann die Realität.

Frühstück im Hej Papa

Nichtsdestotrotz hat das Frühstück an unserem gemütlichen Fensterplatz absolut lecker geschmeckt, was ja eigentlich das wichtigste sein sollte, ich bin da einfach nur ein bisschen eigen.img_1478Ich habe mich für einen leckeren Chai Latte, der wirklich einer der besten war, den ich je getrunken habe, einen Orangenquark mit Granola und…ratet mal…ein unglaublich leckeres Franzbrötchen, rein aus Zutaten aus biologischen Anbau, entschieden.img_1502Ich habe auch die sündhaft gute Eierspeise mit Tomaten meines Schatzes probiert und die war ein absoluter Genuss. Also alle Daumen hoch für die unglaublich gute Küche.

p1210247

Es wird in einer offenen Küche gekocht, was die Köche selber gerne essen und sie lassen sich dabei vom saisonalen Angebot inspirieren. Alles wird mit Liebe zubereitet und gebacken und ganz ehrlich, das schmeckt man auch.

ganz tourimäßig die Innenstadt erkunden incl. Rathaus, Alsterarkaden & Co

Im Anschluss haben wir uns dann gleich auf den Weg in die Hamburger Innenstadt gemacht, das wunderschöne Rathaus besichtigt, über den Rathausplatz geschlendert, die Alsterarkaden bewundert und einen Spaziergang der Alster entlang gemacht.

Anfangs waren die Temperaturen wirklich noch ziemlich kühl, aber schon bald hat sich die Sonne blicken lassen und wir haben herrlichstes Herbstwetter genießen können. Natürlich haben wir das Traumwetter gleich für den nächsten Outfitpost genutzt, den ich ja auch schon am Sonntag mit euch geteilt habe. Nach getaner Arbeit haben wir uns dann gemütlich in die Sonne gesetzt und einen Chai genossen und das war wiedermal genau so ein Moment.

Ich musste erst realisieren, dass ich hier gerade in der Sonne, in einer meiner absoluten Lieblinsstädte sitze und was für ein Glück ich doch habe, das mit dem allerbesten Schatz an meiner Seite genießen zu können.d52-001

Shoppingtour über die Mönckebergstraße, Spitalerstraße, durch die Gänsemarkt Passage, Neuer Wall, Levantehaus und  die Europapassage

Danach hat es mich dann aber schon sehr in den Fingern gejuckt und wir haben uns auf eine kleine Shoppingtour begeben, denn einige meiner Lieblingsshops, die ich in Österreich leider nach wie vor vermisse, wie Urban Outfitters, Topshop, Abercrombie, etc. haben schon auf mich gewartet.img_1911Am allerliebsten schlendere ich in Hamburg allerdings nach wie vor durch all die kleinen Einrichtungs- und Dekogeschäfte, ich könnte mich dort wirklich komplett neu einrichten.

Cocktailstunde im Alsterpavillon mit Blick auf die Alster

Um unseren müden Füßen eine kleine Pause zu gönnen und das Taumwetter zu genießen, haben wir uns zum Jungfernstieg ins Alsterpavillon begeben und dort im Alex Beachclub einen…jetzt kommt´s : Pimm´s genossen, ja geht´s denn besser.img_1828Was Pimm´s für eine Bedeutung für mich hat und was das überhaupt genau ist, könnt ihr gerne hier nachlesen. Auf alle Fälle war das der Moment, an dem wir so richtig im Urlaub angekommen sind, absolutes Sommerfeeling mitten in Hamburg und das Ende September.

p1210357

Danach ist es für uns noch auf den 2. Teil der Shoppingtour gegangen, aber Hamburg ist für mich einfach eine DER Shoppingstädte überhaupt, bevor noch ein letzter Punkt für diesen Tag auf unserer To Do Liste gestanden ist: Dinner im Atelier F.

Abschluss des Tages mit Dinner im Atelier F

Wenn man mal wieder all den Bloggern und Social Media „Stars“ glauben schenken mag, DAS Lokal in Hamburg, quasi the place to be und was soll ich sagen: OOOOOH YES. Ich bin absolut und zu 100% begeistert und DAS kommt eigentlich gar nicht so häufig vor, wie es vielleicht den Anschein erweckt.

Das Interieur ist genial: offen, hell und absolut gemütlich. Wir haben sogar einen Platz in einer gemütlichen Nische ergattert und ich habe dort die beste Quiche ever gegessen. Die Kombi Feta und Spinat ist sowieso eine meiner Lieblingskombinationen und das Ganze lecker in einer Guiche verpackt, einfach ein Genuss und ja, ich würde sagen, ein neues Stammlokal für unsere Hamburgtrips ist mal wieder gefunden.

Zentral in der Innenstadt direkt am Fleet gelegen, eine der besten Küchen überhaupt genießen, also ich glaube Empfehlung brauche ich jetzt wohl keine mehr aussprechen, oder?! Ein absolutes MUSS für euren Hamburgbesuch und für uns hieß es danach wieder ins Auto setzen und zurück über die Autobahn auf unseren wunderschönen Gutshof, denn am nächsten Tag ist es für uns weiter gegangen in den Norden, genauer gesagt nach Kopenhagen, aber DAS erzähle ich euch dann am Sonntag….a3

Zugabe – Day III: Breaki: erste liebe bar – Bootsfahrt auf der Alster – shoppen im Alsterhaus

Ja, ich habe tatsächlich noch eine Zugabe in Hamburg für euch aufgespart. Day 3 stimmt also nicht so hundertprozentig, weil wir nach einigen schönen Tagen in Kopenhagen, an der Ostsee und im Umland wieder nach Hamburg zurückgekehrt sind, um den Urlaub dort ausklingen zu lassen und deshalb habe ich diesen Tag gleich noch in mein Hamburg Travel Diary hineingepackt, ich hoffe, ihr habt noch nicht genug und seid noch für eine Zugabe bereit.

Frühstück in der erste liebe bar an der Michaelisbrücke

Die Frühstückslocation für diesen Freitag war auch ganz schnell gefunden und wir haben uns auf den Weg zur erste liebe bar an der Michaelisbrücke gemacht. Generell ein wirklich schöner Teil Hamburgs, mit all den beeindruckenden Neubauten und ich habe mich schon mächtig auf ein feines Frühstück gefreut. Natürlich ist wieder ein Chai Latte plus Granola auf meinem Frühstückstisch gelandet, ebenso wie ein ganz frisches Croissant.a4Die Speisekarte ist eher sehr klein gehalten, was für mich persönlich aber absolut ausreichend war. Für den deftigen Hunger befinden sich auch einige Sandwiches und Baguettes auf der Karte, neben Kuchen und anderen kleinen Speisen. Das Interieur war wiedermal genau nach meinem Geschmack und für uns war das ein perfekter Start in einen letzten Hamburgtag.

Fahrt mit dem Dampfboot auf der Binnen- und Außenalster

Mit gut gefüllten Bäuchen haben wir uns noch DER Touristenattraktion überhaupt hingegeben, einer Bootsfahrt auf der Alster.img_1974Für mich jedesmal wieder ein Muss, denn wenn man schon in Hamburg ist, muss man doch auch auf der Alster mit dem Boot fahren, oder?!img_1969Das Dampfboot legt alle 30 Minuten ab und die Fahrt kommt pro Person auf 15 Euro und dauert ziemlich genau 1 Stunde. Bei dieser Stadtrundfahrt auf dem Wasser, über Binnen- und Außenalster, kann man einen Blick auf die wunderschönen Villen am Alsterufer, die vielen Segelboote und den Alsterpark werfen und einen Blick auf die Stadt von einer anderen Perspektive aus genießen. Ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte, wie ich finde.p1210874

Shoppen im ehrwürdigen Alsterhaus

Zurück am Jungfernstieg haben wir noch auf eine kleine Shopping- und Souvenirkaufrunde im Alsterhaus vorbeigeschaut, bevor wir uns auf die Weiterfahrt zu unserem neuen Hotel nach Lüneburg gemacht haben, aber auch das ist eine Geschichte, die ich euch bald erzählen werde.img_3166Ich bin sowas von stolz auf jeden, der bis zum Ende durchgehalten hat, mein „kleines“ Travel Diary ist wiedermal etwas ausschweifend geworden, aber wie soll man so viele einmalige Erlebnisse in ein paar kurze Worte fassen, für mich einfach unmöglich. Trotzdem hoffe ich, euch hat der erste Teil unserer Reise gefallen, denn schon am Sonntag geht es weiter, mit meinem aufregenden Tag in Kopenhagen. Deshalb entlasse ich euch jetzt, erholt euch gut, lasst eure Füße massieren, damit ihr am Wochenende wieder fit seid für einen weiteren Städtetrip.p1210887

Meine Lieben, wie hat euch der erste Teil meines Trips in den Norden gefallen, wer kennt Hamburg, was ist für euch die schönste Stadt Deutschlands, ich bin für jeden Tipp für zukünftige Reisen offen, welche Lokale habt ihr schon besucht, ach ich freue mich einfach schon wieder ganz narrisch auf eure Kommentare und jetzt mache ich wirklich Schluss und entschuldige mich, dass ich euch so lange aufgehalten habe. Ganz liebe Grüße zurück aus der Heimat, bis Sonntag, alles Liebe, love&peace x Eure S.Mirli!

img_1537

(Quelle: Wikipedia, eigene Erfahrungen)

You Might Also Like

45 Comments

  • Reply
    Isabel
    06/10/2016 at 10:26

    Liebe Mirli ich beneide es, wie du es schaffst immer sooo viele tolle Plätze, Lokale und Orte zu finden….Darin hätte ich persönlich sehr gerne ein bisschen Nachhilfe…Es ist ja auch mit viel Vorarbeit verbunden…..Ich war auch schon mal in Hamburg und hatte da zum Glück auch schönes Wetter! Ich mag das Flair und die Menschen dort sehr gerne und natürlich haben wir uns auch das Musical König der Löwen angeschaut!!! Das war mega!!!! Franzbrötchen habe ich noch nie probiert, vielleicht backe ich mir selber welche…Und ich liebe deine Bilder!!!! Du bist im Urlaub immer so top gestylt….toller Bericht…Ich hoffe dass ich Hamburg wieder mal einen Besuch abstatten kann…dickes Vermissungsbussi liebe Mirli

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 10:42

      Liebe Isabel, mir macht das immer richtig Spaß, all diese Orte vorher schon herauszusuchen, dann kann ich immer den Urlaub noch mehr genießen, wenn ich vorher schon alles durchgeplant habe, natürlich bleibt immer auch noch ein bisschen Spielraum, soll ja noch immer Urlaub sein. Aber ich gebe natürlich gerne Nachhilfe 😉 dir sowieso. Ich habe mir auch schon einige Musicals in Hamburg angeschaut, Dirty Dancing, das war so genial damals, das Phanton der Oper, ach ich liebe Musicals so, das macht so einen Städtetrip immer nochmal besonders. Ich glaube ich muss die Franzbrötchen auch mal selber backen, weil ich wirklich nicht genug davon bekommen konnte und bei uns habe ich sie bei noch keinem Bäcker gefunden, aber ich halte weiter ausschau, bin ja fast süchtig danach. Und soll ich dir was verraten, ich könnte ja sofort wieder nach Hamburg. Gaaaanz dickes Vermissungsbussi zurück mein Schatz, hoffe es geht dir schon besser, x S.Mirli!

  • Reply
    Pirates and Mermaids
    06/10/2016 at 11:15

    Hach Hamburg ist sooo toll. Ich war dort im Zuge meiner Interrail-Reise und hab mir geschworen nochmal hinzufahren.
    Ich liebe, dass die Stadt einfach so vielseitig ist und vor allem der Wechsel zwischen Altstadt und modernen Viertel ist soo toll.
    Hast du wohl ganz viel Astra und Fritz Cola getrunken?

    Liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 11:31

      Ich bin da absolut bei dir, für mich ist Hamburg definitiv die schönste deutsche Stadt und eine meiner Lieblingsstädte überhaupt, egal wie oft ich schon dort war, es gibt immer wieder Neues zu entdecken und ich fühle mich immer so wohl. Und Fritz Cola liebe ich, zum Glück gibt´s das ja bei uns auch schon immer öfter zu kaufen. Und obwohl ich gerade erst zurückgekehrt bin, würde ich am liebsten gleich wieder ins Auto und zurück. Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften sonnigen Donnerstag du Liebe, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Fiona
    06/10/2016 at 13:51

    Oh ja ich liebe Hamburg auch so sehr und genieße es immer wieder, wenn ich die Zeit habe dort ein paar Tage oder Stunden zu verbringen. Schöne Eindrücke 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 14:14

      Liebe Fiona, mir geht es ganz gleich wie dir, Hamburg ist so eine einmalige Stadt, ich freu mich jedesmal, wenn ich die Gelegenheit habe wieder zu kommen. Für mich eine der schönsten Städte überhaupt. Hab noch einen wunderschönen Nachmittag, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    06/10/2016 at 13:59

    Liebe Mirli, ein schöner Beitrag – wie immer von dir 😉 habe mit grösster Freude gelesen und Dein Insider-Wissen wertet das ganze meiner meinung nach total auf 😀
    Für einen Besuch in Hamburg hat das thai Restaurant total angesprochen, nicht nur wegen der Positivität sondern auch, weil ein Besuch bei der Landungsbrücke St Pauli schon lange ein Traum ist.
    Wow, wie lecker sieht den der Cocktail aus, war er so gut wie der von deinem Rezept??
    Ich würde meinen Besuch in Hamburg nach Deinen Tipps richten 🙂 meine Lieblingsstadt in Deutschland hmm ich würde sagen vom Aussehen her Meersburg und vom shoppingangebot Konstanz 🙂 Ps: wenn Du die Spinat Feta Kombi magst, schmeckt Dir bestimmt der Wrap von Starbucks aber den kennst du sicher 🙂 ich freue mich schon auf die Fortsetzung Deines Travel Diarys
    allerliebste Grüsse
    Janine von http://www.yourstellacadente.com

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 14:17

      Hallohooo liebe Janine, das chacha ist für mich immer ein absoluter Pflichttermin, sooo lecker und bei uns gibt es so ein Lokal leider überhaupt nicht und ich muss sagen, der Pimm´s war tatsächlich einer der besten, den ich je gedrunken haben, sogar besser als in London und DAS heißt wirklich etwas und ich habe mich so gefreut, als ich ihn auf der Karte entdeckt habe, weil es den eigentlich bei uns eher selten gibt. Meersburg und Konstanz kenne ich beides noch nicht, wird aber sofort vorgemerkt, für meinen nächsten Roadtrip in den Norden und den Starbucks Wrap kenne ich und liebe ich, zum Glück komm ich am Sonntag wieder zu einem Starbucks. Viiielen Dank liebe Janine für dein so tolles Kommentar, du bist einfach so großartig und machst mir jedesmal so Freude. Alles Liebe und gaaaanz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Marie
    06/10/2016 at 17:38

    Liebe Mirli !
    Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche auf meinem Blog, dass bedeutet mir sehr viel.
    Da hast du einen mega schönen Beitrag über Hamburg zusammengestellt. Deine Fotos sind sehr gelungen und es hört sich auch nach einer perfekten Zeit hier bei uns in Hamburg an. Übrigens ist meine Lieblingsstadt auch London! 🙂 Auch die perfekten Restaurants hast du dir ausgewählt.
    Ich wünsche dir noch einen super schönen Abend!
    Allerliebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 17:50

      Liebe Marie, vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Du bist wirklich zu beneiden, weil du in einer meiner Lieblingsstädte wohnst, wir hatten so eine wundervolle Zeit und auch mit dem Wetter so ein Glück. Ich weiß jetzt schon, dass der nächste Hamburgbesuch bestimmt nicht lange auf sich warten lassen wird. Ich wünsche dir auch noch einen ganz entspannten Abend und gaaanz liebe Grüße zurück, x S.Mirli !

  • Reply
    Sara Bow
    06/10/2016 at 17:45

    Wunderschöne Bilder und ein toller Beitrag 😀

    LG

    Sara

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 17:51

      Vielen Dank liebe Sara, ich freu mich wirklich sehr über dein tolles Feedback. Ich wünsche dir noch einen ganz wundervollen Abend, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Melia Beli
    06/10/2016 at 19:19

    Liebe hamburgliebende Mirli,
    ich habe die Stadt auch vor gefühlt zig Jahren in mein Herz geschlossen und es gibt kaum eine Stadt in Deutschland, die ich so oft besucht habe. Ein paar von deinen Tipps kenne ich auch schon, das Hej Papa hat es mir damals total angetan und ich mochte es extrem! Für deinen nächsten Aufenthalt kann ich dir noch eine Sache empfehlen, was wirklich zu meinen absoluten Favoriten gehört und was sich, wie ich finde, noch gar nicht so herumgesprochen hat. In der Hafencity hat die Tee-Manufaktur Meßmer ein Café und (klitzekleines) Museum eröffnet und ich LIEBE die Auswahl an Getränken. Sie haben dort nicht nur die typischen Tee-Sorten, sondern richtig kreative Kombis wie Tee-Cocktails, Rooibos-Latte, Matcha-Vanille, zig exotische Tees usw. Im Sommer kann man draußen im Strandkorb sitzen und für alle anderen Jahreszeiten gibt es super bequeme Sessel (heiß begehrt!) mit Blick auf das Wasser. Das Beste aber ist: Am Ende bekommt jeder Gast ein kleines Papp-Kartönchen und man darf sich aus der riesen Auswahl an Tee-Sorten 3 Beutel mitnehmen. Oftmals sind auch Tees dabei, die es noch nicht oder nur sehr selten im Handel gibt und ich finde diese Geste einfach nur zucker.

    Allerliebst
    Melia Beli

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2016 at 21:18

      Hamburgliebende unter sichliebe Melia Beli, wow, viiielen Dank für dein so tolles Kommentar und hätte ich dich nur vorher gefragt, das wäre SO sehr genau was für mich und hab ich mir jetzt schon für meinen nächsten Hamburgtrip (der bestimmt nicht lange auf sich warten lässt) vorgemerkt. Ich bin ja ein absoluter Teeliebhaber und das hört sich genau nach mir an und wiiiie süß ist dieses kleine Goodiebag, ach, am liebsten würde ich nur deshalb sofort nochmal ins Auto steigen und die 9 Stunden zurück fahren, aber viiiiielen Dank jetzt schonmal für diesen tollen Tipp, so habe ich jetzt schon ein Highlight für meinen neuen Hamburgbesuch. Ich wünsche dir noch einen ganz zauberhaften Abend, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

      • Reply
        Melia Beli
        15/10/2016 at 0:08

        Hach, das freut mich, wenn ich da deinen Geschmack getroffen habe! Falls es dich in das Meßmer Momentum verschlagen sollte, kann ich dir den Rooibos Latte und den Matcha Latte sehr empfehlen 🙂 Bin gespannt, wie du es findest 🙂
        Ein schönes Wochenende und allerliebst!

  • Reply
    Pisa
    06/10/2016 at 23:56

    Meine Schöne,
    was habe ich es wieder genossen deinen Post zu lesen. Viele dieser Hotspots kenne ich bereits und finde du hast dir tolle Cafés und Plätze in Hamburg ausgesucht. Die Nordcoast coffee roastery ist doch mega, oder nicht? Unglaublich leckeres Essen und ein gemütliches Plätzchen für einen Kaffee zwischendurch ;). Ach und Franzbrötchen … ich LIEBE sie! Die Bilder sprechen Bände.
    Du scheint eine wunderbare Zeit in Hamburg gehabt zu haben ;). Meine Lieblingsstadt ist und bleibt Hamburg :))
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    Küsschen, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 9:49

      Meine liebe Pisa, du bist soooo ein Schatz, viiiielen Dank für deine lieben Worte. Ich kann dich ja so sehr verstehen, ich liebe Hamburg auch so sehr und ist definitiv nicht nur meine deutsche Lieblingsstadt, sondern gehört zu meinen allerliebsten Städten generell und das soll was heißen. Ich fühle mich immer so wohl. Meine Lieblingszeit in Hamburg ist ja immer der Advent, soooo schön, ach ich könnte schon wieder zurück. Gerade all die tollen Lokal haben es mir angetan und in die Nord Coast Coffee Roastery habe ich mich sofort verliebt, sooo eine geniale Location und das Frühstück war der Hammer. Wir hatten wirklich eine unvergessliche Zeit dort. Ich wünsche dir ein ganz zauberhaftes Wochenende du Liebe, gaaaanz liebe Grüße aus rainy Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Jessi
    07/10/2016 at 8:56

    Meine Liebe ❤️
    Mein Fernweh war auch vor deinem Beitrag beinahe unerträglich aber jetzt ist es ganz arg schlimm. Meine ehemalige Nachbarin entführte mich vor vielen, vielen, vielen Jahren zum allerersten Mal ohne meine Eltern auf einen Städtetrip und wie du es dir sicher denken kannst – nach Hamburg. Vermutlich lag es auch ein wenig an der Tatsache, das ich das erste mal alleine verreist war, aber ich hab ein Stückchen Hamburg im Herzen mit nach Hause gebracht. Damals waren wir in einem echt süßen Café frühstücken. Ich vermute allerdings dieses gibt es nicht mehr & falls doch, kann ich dir den Namen leider nicht mehr sagen 🙂 ich mag die Miniatureisenbahn gerne und ein Hafenbesuch darf nie in Hamburg fehlen…
    Deine Frisur im Atelier F schaut klasse aus, vielleicht verrätst du uns irgendwann wie du das gemacht hast, geflochten ist es oben nicht, oder?
    Du schaust ohnehin wieder super schön aus!!
    Bis bald, deine Jessi <3
    http://www.jessiloves.com

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 9:53

      Hallohoooo meine allerliebste Jessi, mir ist es ganz gleich gegangen, mein Schatz hat mich das erste Mal vor 10 Jahren nach Hamburg entführt und ich habe mir wirklich überhaupt nichts erwartet und dann mein Herz verloren, seitdem waren wir fast jedes Jahr dort, ich fühl mich so wohl dort, fast wie zu Hause. Für mich ist es eine der genialsten Shoppingstädte überhaupt und die Stadt hat so viele verschiedene Seiten, dass es einem nie langweilig wird. Für uns ist der Besuch des Miniaturwunderlands normalerweise auch immer ein Pflichttermin, aber weil wir das letzte Mal erst dort waren, haben wir es diesmal ausgelassen. Die Frisur ist tatsächlich oben in einem französischen Zopf geflochten, dann am unteren Kopf zusammengebunben, mit einer Sträne umwickelt und dann nochmal unten ganz locker geflochten. Wenn ich das irgendwie zusammenbringe in einzelnen Schritten anzufotografieren, dann kann ich das gerne versuchen. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Start ins Wochenende, alles Liebe und aaaaallllerliebste Grüße zurück, Bussi aus rainy Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    07/10/2016 at 11:08

    Hamburg ist einfach eine tolle Stadt! Ich war jetzt zwei Mal dort und habe jeweils die Zeit dort sehr genossen!

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 11:54

      Liebe Christine, da kann ich mich dir nur anschließen, Hamburg zählt eindeutig zu einer meiner Lieblingsstädte, ich versuche fast jedes Jahr hinzukommen, weil ich mich dort so wohl fühle. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    WMBG
    07/10/2016 at 12:57

    Hey meine liebe Mirli!

    Oh, das sieht nach einer wundervollen Zeit aus und deine Outfits sind richtig schön. Ich liebe deine Traveldiarys, besonders deine Texte dazu finde ich immer richtig interessant und ich freue mich jedes Mal, wenn es einen neuen Beitrag gibt 🙂 Ich muss eindeutig auch endlich mal nach Hamburg, das ist eine der wenigen Städte in Deutschland, die ich noch nicht besucht habe.

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 20:39

      Oh du Liebe, viiielen Dank liebe Wiebke für deine so lieben Worte, ich freu mich gerade so riesig über dein Kommentar. Ich hab mich vom ersten Augenblick an in Hamburg verliebt und mich zeiht es seitdem immer wieder hin, kann ich die also wirklich nur empfehlen. Wir hatten wieder so eine einmalige Zeit dort. Ich wünsch dir noch einen ganz feinen Abend und einen tollen Start ins Wochenende, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Vie
    07/10/2016 at 15:43

    Sag ich ja das Hamburg die schönste Stadt der Welt ist. Der Witz dabei ist ja, dass ich auch HH komme 😀
    Ich kann dir in jedem Fall das Cafe Paris und die Zuckermonarchie empfehlen für deinen nächsten besuch. So zauberhaft und so so so lecker 🙂
    Das Alex mag ich ehrlich gesagt nicht so gerne, denn da sind oft ziemlich viele Mäuse unterwegs… :S Aber Pimms finde ich auch mega, seit dem ich das auf der Sommerparty meiner Firma in London getrunken habe 😀

    xx Vie
    von http://www.viejola.de

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 20:40

      Viiiielen Dank für die Lokaltipps, hab ich mir sofort vorgemerkt, weil der nächste Hamburgtrip bestimmt nicht allzu lange auf sich warten lassen wird und über Lokaltipps freue ich mich immer ganz besonders. Zum Glück hatten wir einen mausfreien Besuch, also das hätte ich wirklich nicht gebraucht. Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften Abend, alles LIebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    07/10/2016 at 16:01

    Liebste Mirli, stundenlang könnte ich deine schönen und so interessanten Beiträge lesen! Ach Hamburg, ich liebe dich! Bei diesen wunderschönen Bildern habe ich sofort wieder Fernweh bekommen, aber Gott sei Dank, geht es für mich in den nächsten Wochen sowohl geschäftlich als auch Privat wieder auf Reisen!
    Liebe Grüße an dich und ein schönes und hoffentlich auch bald wieder sonniges Wochenende
    Alnis

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 20:42

      Viiiiielen Dank, wie lieb von dir, ach ich freu mich so riesig über deine lieben Worte. Und ich könnte ja auch sofort wieder zurück, kaum abgereist vermisse ich Hamburg schon wieder so sehr, es ist einfach nie genug Zeit, um alles zu machen, was man dort machen will. Ich bin schon gespannt auf deine Reisepläne, ich wünsche dir auch alle Fälle eine tolle Zeit und freue mich jetzt schon über die ersten Travelbeiträge. Alles Liebe und ein ganz wundervolles Wochenende und wenn sich die Sonne nicht blicken lassen will, ist es halt umso kuscheliger. Allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    everyone'starling
    07/10/2016 at 20:35

    Was für ein toller Post, meine Liebe 🙂 Die Bilder sehen super aus und man sieht, dass du jede Menge Spaß hattest 🙂 Hamburg wollte ich auch schon immer einmal sehen! Ich hoffe, dass ich mir den Wunsch bald erfüllen kann 🙂
    Wir wünschen dir ein super Wochenende,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • Reply
      MirliMe
      07/10/2016 at 20:44

      Viiiielen Dank ihr 2 Lieben, wir hatten wirklich so eine unvergessliche Zeit in Hamburg, die Stadt ist einfach so toll und hat so viele Seiten, ihr werdet es bestimmt auch genießen, wenn es euch dann mal dorthin verschlägt. Ich wünsche euch ein ganz zauberhaftes Wochenende, lasst es euch gut gehn, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli !

  • Reply
    kathisworld
    08/10/2016 at 7:04

    Guuuuten Morgen meine Hamburg-Queen bzw. Moin Moin! !TAUSEND DANK für dieses Travel Diary – ich liiiiiiebe es!OMG ich will es heiraten – jahaaa,da nehme ich auch wieder Verlobungsglückwünsche in Kauf! 😉 Kann man besser in den Samstag starten,als mit dir in Hamburg?Definitiv nicht!!!Ich hab gerade sooo große Lust einfach zum Flughafen zu düsen und übers Wochenende nach Hamburg zu fliegen!!!!Ich LIEBE LIEBE LIEBE diese Stadt und über meinem Kaffeehäferl ist gerade so richtig die Sonne aufgegangen! 🙂 Versprich mir bitte, dass wir da mal gemeinsam hinfliegen!Dies ist ein Bitte-borg-mir-Mirli-für-ein-Hamburg-Wochenende-Antrag an deinen Mann!Ich setzte gerade den treusten Dackelblick auf,den ich zustande bringe und blicke damit ganz hoffnungsvoll nach Andritz! 😉 2017: London, 2018: Hamburg – wär das nicht SUUUUUPER???Ich würde aber auch mit euch nach Hamburg auswandern, so das nochmal Thema wird…. Wollte ich nur gesagt haben! 😉 So mein Schatz, happy Shoppingday heute – ich glaub ganz fest an dich – du rockst die Grazer Innenstadt, das weiß ich doch genau!!!Ich warte immer noch auf eine Stirnfransen-Erleuchtung! 😉 Bis später!Tausend Guten Morgen-Knutschis von deinem Hamburg-Fan :-*

    • Reply
      MirliMe
      08/10/2016 at 7:17

      Guten Moooooorgen mein future travel buddy, oooooooh ja ja ja, ich finde das sind doch mal die genialsten Pläne überhaupt und da wird gar nicht gefragt, ob ich ausgeborgt werde, ich hinterlasse einfach einen Zettel, bin dann mal weg. Also mit diesen Plänen in den Shoppingsamstag starten, besser gehts einfach nicht. Daaaanke dir sooo sehr mein Spatz für dieses HAMMER Feedback, dann hat sich die ganze Arbeit zumindest gelohnt und ich werde dann mal in die Hochzeitsvorbereitungen gehn, weil als ob man so einen Antrag ablehnen könnte, ich überleg schonmal, wie ich den Beitrag in ein Hochzeitskleid bekomme, ich frag mal Karli, der hat bestimmt nichts anderes zu tun und wenn ers nicht schafft. So und ich hab heute ziemlich viel zu tun, muss nämlich den ganzen Tag mit diesem MEGA Smile durch die Gegend laufen, ach das Leben ist doch wirklich einfach wunderschönst. Und ich bin sooo gespannt auf das große Finale der Stirnfransenfrage. Bis späääter, big good morning and weekend kiss einmal quer durch Graz bitteschön, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    08/10/2016 at 8:22

    Guten Morgen liebe Mirli, wieder mal ein wunderschöner Blogpost <3 Nach Hamburg will ich auch unbedingt mal und jetzt weiß ich auch wo ich am besten frühstücken gehen kann 😀 Sieht einfach total lecker aus <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 11:14

      Oooooh ja, Frühstücktipps gibt es bei mir irgendwie immer, ich zelebriere das einfach immer so richtig und ganz besonders im Urlaub. Hamburg ist so eine traumhaft schöne Stadt, hätte ich mir nie so erwartet, aber schon beim ersten Besuch habe ich mich restlos verliebt, kann ich dir also wirklich nur empfehlen, ich bin mir sicher, du würdest dich dort genauso wohl fühlen. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Wochenstart, alles LIebe und gaaanz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Magdalena
    08/10/2016 at 10:18

    Liebe Mirli, ich liebe liebe liebe deine Blogeinträge❤️ Es wurde schon fast zu ein Ritual von mir, dass ich es mir mit einer Tasse Tee auf der Couch gemütlich mache und deine Texte lese. Du schreibst so so gut, dein Blog ist so etwas Besonderes❣️
    Ich war erst 1Mal in Hamburg, habe mich aber auch direkt verliebt 🙂 und wenn es dich mal nach Köln zieht, musst du dich unbedingt melden ☺️

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 11:16

      Liebe Magdalena, ich habe gestern dein Kommentar am Weg nach Wien gelesen und übers ganze Gesicht gestrahlt, dass sich mein Mann schon gewundert hat. Du hast mir so eine riesen Freude gemacht und ich glaube ich habe einige andere Wienbesucher dann ziemlich verwirrt, weil ich den ganzen Tag mit einem Mega Grinser durch die Gegend gelaufen bin. Ich kann dir gar nicht sagen, wie viel mir deine Worte bedeuten, die sind der beste Antrieb und Anspron, den man sich nur wünschen kann. Und da ich bisher erst ein einziges mal ganz kurz in Köln war, werde ich mich bestimmt melden, versprochen. Ich wünsche dir noch einen ganz zauberhaften Tag, alles Liebe und allerleibste Grüße aus Graz, x S.Mirli !

  • Reply
    Carmen
    08/10/2016 at 11:11

    Was für ein spannender Travel Diary liebe Mirli! Die Fakten zu Hamburg fand ich auch echt toll – ich weiss wirklich fast nichts über diese Stadt. Sie steht aber definitiv auf meiner Liste und nach diesem Bericht ist sie gleich noch weiter nach oben gerutscht 🙂 Es sieht alles ruhig und schön aus! Vielen Dank für diese schönen Einblicke <3
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 11:13

      Viielen Dank liebste Carmen, Hamburg ist so eine tolle Stadt, ich habe mich gleich beim ersten Besuch schwerst verliebt und seitdem zieht es mich immer wieder rauf in den Norden. Ich fühle mich dort fast schon ein kleines bisschen wie zu Hause, kann ich dir also absolut empfehlen. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Start in die neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Kim
    08/10/2016 at 17:03

    Meine Güte!
    Der Post ist einfach fabelhaft – ich finde es soooo super wie viel Mühe du dir immer gibst!
    Ganz großes Lob an dieser Stelle 🙂

    Haaach bei den Bildern und deinen tollen Worten, wird mich mal wieder bewusst, dass ich in der absolut schönsten Stadt wohne!! <3
    Übrigens bin ich morgen in der Nord Coast 😉

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kim

    http://www.MessAndMore.com

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 11:12

      Liebe Kim, ich freue mich sooo sehr über dein so liebes Kommentar, das tut so gut zu lesen, viielen lieben Dank. Und ich kann dir nur zustimmen und ich beneide dich wirklich über deine Heimatstadt, ich habe schon wieder so große Sehnsucht, also der nächste Besuch wird bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Ich hoffe du hast dein Samstagfrühstück in der Nord Coast richtig genossen und hattest generell ein feines Wochenende. Ich wünscher dir einen ganz fantastischen Wochenstart, alles Liebe und allerliebste Grüße aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Susa
    08/10/2016 at 17:17

    Mausi, Mausi, Mausi – ich bin mindestens genauso verliebt in Hamburg wie du!!
    Die Stadt ist einfach ein Traum und mein letzter Besuch (Dezember 2015) ist einfach schon wieder viel zu lange her!
    Deine Bilder machen Fernweh und deine Breakii-Tipps hören sich grandios an.
    Bisher waren wir immer im Scandic Hotel und haben dort das traumhaft leckere Frühstück genossen.

    Viele liebe Grüße,
    deine Susa
    *
    *
    *
    http://www.misssuzieloves.de

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 11:10

      Liebste Susa, wie lustig, ich war auch im Dezember 2015 das letzte Mal in Hamburg, für mich ist Hamburg einfach DIE deutsche Adventstadt überhaupt, ich bin sooo schwerst verliebt in diese Stadt, kann eh gar nicht oft genug hinkommen. Ich buche meistens Hotel ohne Frühstück, weil ich so gerne neue Lokale austeste, aber da ich noch kein Stammhotel in Hamburg habe, werde ich mir für meinen nächsten BEsuch mal dein Scandic Hotel genauer anschauen, danke für den Tipp. Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Wochenstart, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Sinah Notheisen
    09/10/2016 at 21:06

    Ein zauberhafter Beitrag und ein wundervolles Hamburg ♡

    Und das Atelier F muss ich UNBEDINGT das nächste Mal besuchen!
    Ich danke dir für deinen schönen und informativen Beitrag liebste Mirli.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend

    xx
    Sinah

    • Reply
      MirliMe
      10/10/2016 at 10:57

      Liebe Sinah, das Atelier F kann ich dir wirklich empfehlen, abgesehen vom Ambiente war das Essen einfach göttlich, für mich wird es bestimmt ein neues Stammlokal in Hamburg, da ich bestimmt bald wiederkommen, ist doch jedesmal so. Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften Start in die neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Miss Amyable
    25/10/2016 at 12:49

    Wow! Ich hab schon sososo viel gutes über Hamburg gehört (und noch nie etwas schlechtes!) war jedoch leider selbst noch nie da…
    Hoffe das wird sich bald ändern!

    Alles Liebe,
    Amy

    http://www.missamyable.com

    • Reply
      MirliMe
      25/10/2016 at 13:10

      Stimmt, eigentlich schwärmt jeder von Hamburg und ich habe mich auch auf den ersten Blick in diese Stadt verliebt und war mittlerweile schon zu viele Male dort. Ich wünsche dir noch einen ganz fantastischen Nachmittag, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply