Life&Style

Lebensschnipsel März 2021

Meine Lieben, ich schätze einmal, es geht nicht nur mir so, dass einem momentan jeder Monat wie ein Einheitsbrei vorkommt. Versteht mich nicht falsch, ich bin richtig gut drauf und habe auch mein „ich verwende nicht das Wort, das sowieso niemand mehr hören kann“-Tief überwunden, aber die Möglichkeiten für Unternehmungen sind nun einmal sehr stark eingeschränkt und der Winter will sich auch irgendwie noch nicht so richtig verabschieden, aber eigentlich ist das wirklich jammern auf sehr hohem Niveau, denn ich bin mehr als optimistisch, dass das Frieren und die dunklen Tage spätestens ab Mitte des laufenden Monats Geschichte sein werden …

LIEBLINGSMOMENT: Bereits vor längerer Zeit wurde bei uns in Graz ein Teil der Mur, also des Stadtflusses, wenn man es so nennen will, „stillgelegt“, und am Flussufer eine kleine Bucht errichtet, an der man sich ins Gras legen kann und aufs Wasser blicken. Tatsächlich habe ich es jetzt zum ersten Mal geschafft, mir diese „Augartenbucht“ einmal genauer anzusehen, und was soll ich sagen? Ich habe mich verliebt. Es war soooo herrlich an diesem einen Sonntag am Flussufer zu sitzen (obwohl es für mich als Grazer, der die Mur nur als reißenden, stinkenden Fluss kennt, schon ein etwas befremdliches Gefühl war), die Sonne im Gesicht zu spüren und trotz noch etwas kühler Temperaturen die Vorfreude auf den Frühling zu genießen. Noch dazu war das nicht nur irgendein Sonntag, sondern mein Buch-Releasetag, und dieses Gefühl dort in der Sonne sitzend zu beschreiben, ist mir nicht ausreichend möglich, weshalb ich es auch gar nicht erst versuche.

AUF MEINER WATCHLIST IM MÄRZ: Nachdem ich das letzte Mal keine großartigen Serien-Empfehlungen für euch auf Lager hatte, toppe ich diesmal alles bisher dagewesene. Ungelogen, meine erste Empfehlung „Manhunt:Unabomber“ auf Netflix ist eine der besten Serien seit Jahren. Erzählt wird in der Miniserie bestehend aus acht Folgen die wahre Geschichte des Unabombers, der über mehrere Jahre hinweg die USA mit Briefbomben terrorisiert hat. Ganz, ganz großes Kino und wie gesagt eine der besten Serien seit langem. Und da kommen wir auch schon zur nächsten Netflix-Empfehlung, die Serie Bodyguard, bestehend aus sechs Folgen. Ich bin zwar erst bei Folge drei, also kann ich noch kein endgültiges Fazit abgeben, aber bisher bin ich so richtig begeistert und kann es nicht erwarten, weiterzusüchteln.
Außerdem habe ich noch einen ganz besonderen Filmtipp für euch: „Der Junge, der den Wind einfing“. Eigentlich fehlen mir die passenden Worte, um diesen Film zu beschreiben. Auch diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, was eigentlich fast unglaublich ist. Berührend, aufwühlend, wunderschön, traurig, motivierend – einfach alles auf einmal, aber vor allem so, so wertvoll und eigentlich ein MUST SEE. Ehrlich. Anschauen!
Und last but not least habe ich noch einen YouTube Tipp. Ich habe mir das Video bereits mehrere Male angesehen und kann nicht zu lachen aufhören, obwohl es dafür eigentlich viel zu traurig ist. Schaut euch das Video an, dann versteht ihr, was ich meine: „Träume nicht dein Leben, sondern zieh nach Dubai“. No more words needed.

OHRWÜRMCHEN: Mein Frühlingshit für euch, der einem A-Tritt gleichkommt, seine Sachen zu packen und einfach raus in die Natur zu fahren und das Leben zu leben: „Rock Bottom“ von Jack and the Weatherman. Das Duo aus den Niederlanden – Berry „Jack“ Krikken und Sebastian „Weatherman“ Weerman – haben eine Mission: Sie feiern jeden wunderschönen Aspekt des Lebens durch ihre Songs, die Einflüsse aus Pop, Folk, Reggae und HipHop aufweisen und wollen die Fans ihrer Musik genau dazu aufrufen – die Schönheit des Lebens zu feiern. Eine perfektere Botschaft für den Frühling könnte ich mir nicht vorstellen.

THE DAY BEFORE: Dieses Wochenende meiner Buchveröffentlichung habe ich so richtig zelebriert. Ich hoffe so, so sehr, dass dieses Gefühl niemals vergehen wird. Dieses Gefühl, bevor ich meine Geschichte in die Hände von anderen gebe. Diesen Tag davor haben wir so richtig genossen und eine wunderschöne Zeit bei Sonnenschein in der Grazer-City verbracht. Auch wenn es für März etwas sehr kühl war, haben wir jeden Sonnenstrahl inhaliert und ich kann es nur noch einmal betonen, ich hoffe, dass mir jedes veröffentlichte Buch dieses Gefühl geben wird. Nichts anders könnte ich mir für den Rest meines Lebens wünschen.

DER TAG DER TAGE: Und wenn schon der Tag vor einer Veröffentlichung besonders ist, dann ist er in keinster Weise mit dem eigentlichen Releasetag zu vergleichen. Allein eure lieben Nachrichten auf meine Buchvorstellung – ich bin den ganzen Sonntagmorgen mit Laptop im Bett gesessen und habe Tränen vergossen. Ich danke euch so, so sehr, dass ihr immer so behutsam mit diesem besonderen Moment umgeht, denn ihr könnt euch nicht vorstellen, wie nervös, aufgeregt und vor allem sensibel ich an so einem Tag bin, dabei weiß ich ja eigentlich, dass ich bei euch in den besten Händen bin. Ich danke jedem von tiefstem Herzen, der mein Buch bereits bestellt hat. Das ist einfach die größte Wertschätzung für monatelange Arbeit, die man geben kann. Auch für jedes geschriebene Wort, das ich hier am Blog veröffentliche.

ENDLICH: Ich habe so sehr gezittert, da ich mir nicht sicher sein konnte, ob die Friseure nicht bald wieder ihre Pforten schließen müssen, weshalb ich meinen Friseurtermin um eine Woche vorverlegt habe und auch wenn ich zuerst einen kleinen Schock hatte, weil mein Haarschnitt eventuell etwas kürzer ausgefallen ist, als ich es ursprünglich gewollt hatte (Maske sei Dank – oder auch nicht, denn woher soll meine Friseurin auch wissen, wo mein Gesicht aufhört). Nach dem ersten Schockmoment bin ich nun richtig verliebt in meine Haarlänge und bin für diesen kleinen „Unfall“ richtiggehend dankbar.

QUALITY TIME: Kein Monat ohne ordentlich Quality Time, die ich momentan nach wie vor fast ausschließlich mit meinem Mann verbringen „muss“ – eigentlich möchte ich schon lieber darf sagen, aaaaber nachdem ich mich für meinen Friseurbesuch sowieso testen lassen musste, habe ich das natürlich gleich ausgenutzt, um mit gutem Gewissen meine Eltern zu besuchen. Wir haben uns seit Weihnachten zum ersten Mal gesehen und das hat soooo unglaublich gutgetan. Wenn man es genau nimmt, ist mein Mann seit mehreren Monaten mein einziger sozialer Kontakt, da ich diese Einschränkung nach wie vor für die sinnvollste halte, deshalb hat sich das richtig normal und einfach nur herrlich angefühlt, denn wer weiß schon, wann wir uns wiedersehen können. Tja, und ansonsten gehören unsere Wochenend-Spaziergänge zum Bäcker noch immer zu meinen absoluten Highlights.

WEIL DU NUR EINMAL LEBST: Erinnert ihr euch, dass ich euch letztens erzählt habe, dass ich quasi in den Hungerstreik getreten bin – also mehr oder weniger. Ich würde mal behaupten, das ist wieder Geschichte, denn da schaust du einfach mal so bei einem deiner liebsten Coffee-Shops vorbei und dann lacht dich dort dieses verdammt lecker aussehende Banana Bread geradezu an, da ist so ein Hungerstreik ganz schnell wieder vergessen. Was war noch mal die Fastenzeit? Und in der Sonne sitzend meinen Chai zu trinken, mit meinem Mann dieses göttliche Banana Bread zu teilen und dabei auch noch Sonne im Gesicht zu spüren. Nein, ich bereue nichts!

DAS WAR SOWAS VON KLAR: Jetzt ist es offiziell, Frau Holle liest MirliMe und hat eine sehr gemeine Ader. Wie sonst sollte ich mir erklären, dass ich im letzten Monatsrückblick noch bye, bye Winter schreibe und dann bekomme ich gleich mal eine Ladung Schnee vor die Haustür geliefert. Ich konnte es tatsächlich nicht glauben, dass ausgerechnet am Frühlingsbeginn-Wochenende es gar nicht mehr aufhören wollte zu schneien. Ich meine, es ist nicht unbedingt eine Seltenheit, dass es im März noch einmal schneit, aber SO eine Menge und dass der Schnee auch gleich noch zwei Tage liegen bleibt – einfach unfassbar. Deshalb wiederhole ich meinen Abschiedsgruß an den Winter hier besser nicht, ich will ja nicht schuld sein, dass wir den Schnee heuer gar nicht mehr loswerden.

UNBEZAHLBAR: Ich versuche es überhaupt nicht erst, in Worte zu fassen, wie sich das anfühlt, wenn ich zum ersten Mal ein Foto von meinem Buch in den Händen meiner Leser sehe. So viele liebe Mädels auf Instagram haben sofort Bilder und Lesemomente geteilt und ich bekomme ehrlich jedes einzelne Mal Gänsehaut, wenn ich „Lebenswalzer“ in euren Wohnzimmern sehe. Wow, das macht mich einfach nur sprachlos und demütig. Und wenn dann die ersten Nachrichten, Rückmeldungen und Rezensionen eintreffen – habe ich schon einmal erwähnt, dass dieses Gefühl bitte niemals vergehen soll?!

OBSESSION: Wenn ihr vor ein paar Wochen ein lautes, seltsames Gequietschte gehört habt, dann könnte das unter Umständen mein Freudentaumel gewesen sein. Zu jedem Osterfest meiner Kindheit haben Waffeleier dazugehört, aber irgendwie habe ich diese seitdem nicht mehr gefunden bzw. auch einfach vergessen gehabt und da bin ich doch bei einem Einkaufsbummel tatsächlich über besagte Waffeleier gestolpert. Natürlich habe ich mir sofort eine Packung gesichert und falls der Osterhase hier mitliest – ohne Krokanteier ist es ebenfalls kein Osterfest für mich. Nur damit ich das mal irgendwo hinterlegt hätte, wobei genau genommen kommt dieser Hinweis jetzt auch schon wieder zu spät …

MÄDELSZEUG: Ich schätze, das Folgende ist eher nur für meine weiblichen Leser interessant, wobei über eine kleine Aufmerksamkeit würde sich bestimmt auch die eine oder andere Frau oder Freundin der männlichen Bevölkerung freuen … Es ist ja nichts Neues, dass ich mich wahnsinnig schwertue, über Beautyzeug und Ähnliches zu schreiben. Das liegt mir einfach nicht und mir fehlt auch das Interesse für dieses Thema. Trotzdem bin ich, was euch hoffentlich nicht allzu sehr überraschen wird, auch eine Frau und ich schminke mich schon gerne und schnüffle mich einmal quer durch die gesamte Parfum – und Duschgelabteilung. Deshalb dachte ich mir, ich könnte hier ja trotzdem ab und zu ein paar meiner Lieblingsprodukte, die sich meist erst dann ändern, wenn sie wieder vom Markt genommen werden – was mir ständig passiert – mit euch teilen. Schon seit Jahren benutze ich immer und ausschließlich denselben Nagellack „sand tropez“ von Essie. Das ist für mich der perfekte Nude-Ton und ich habe auch noch keinen besseren gefunden. Nachdem ich allerdings im März ganz brav bei meiner Gyn-Vorsorgeuntersuchung war, was für mich schlimmer ist, als für viele ein Zahnarztbesuch, habe ich mich danach mit einem neuen Nagellack belohnt und wollte einmal ganz mutig sein und etwas Neues ausprobieren. Ich habe mich für „between the seats“ ebenfalls von Essie entschieden, was ein etwas hellerer Nudeton ist und ideal zum Frühling und Sommer passt.
Wow, ich komme mir ganz verwegen vor mit meinem Ausreißer aus meinen Gewohnheiten.

AUF MEINER LESELISTE IM MÄRZ: Wundert euch bitte nicht, über die Buchauswahl und warum ich ausgerechnet zum Frühlingsbeginn Weihnachtsgeschichten lese, aber ich arbeite mich ja noch immer durch den Kindle meiner Schwester, wobei ich jetzt dann alles gelesen habe, was auch die saisonale Themenentgleisung erklärt. „Wunder geschehen zu Weihnachten“ von Ilka Hauck, „Summerfeelings“ von Emma Smith (das ich leider unter gar keinen Umständen empfehlen kann), „Love Kick – Kämpfe für mich“ und „Gorgeous Badass – Weil Liebe dich retten kann“ von Ilka Hauck und „Berühre mich. Nicht.“ und „Verlier mich. Nicht.“ von Laura Kneidl.

MÄRZ AUF MIRLIME.AT: Und schon wieder blicken wir gemeinsam auf einen vergangenen Monat zurück, den wir gleich zu Beginn mit einem Ausflug in eine richtige Schreibwerkstatt eingeleitet haben, um dann endlich die Veröffentlichung meines zweiten Romans „Lebenswalzer“ zu feiern. Wir haben auf den Februar zurückgeschaut, ein paar Löcher in die Luft gestarrt und uns dann zusammen in Mirli´s Bakery auf das baldige Osterfest eingestimmt und ich träume noch immer von diesen Osterpinzen. Außerdem habe ich mich wieder an einem DIY versucht mit meinen Stuckleisten (vielen Dank übrigens, dass ihr so höflich wart, mich nicht darauf hinzuweisen, dass man Stuck mit „ck“ und nicht mit „kk“ schreibt – wie peinlich aber auch) und last but not least hat der Osterhase ein paar Exemplare und Kapitel meines Romans mit euch geteilt.

WHAT´S NEXT: Die Osterwoche und Osterfeiertage habe ich mir ein paar Tage Urlaub gegönnt, denn im April geht es wieder los! Ich stehe in den Startlöchern, um mit dem dritten Teil meiner Lebens-Reihe loszulegen. Das Konzept ist bereits erstellt und obwohl mir diese Pause gutgetan hat, kann ich es nicht mehr erwarten, denn es juckt mich dermaßen in den Fingern. Ansonsten hoffe ich einfach sehr, dass der Frühling mit ordentlichen Temperaturen Einzug hält und dann möchte ich so viel Zeit, wie mir das Schreiben lässt, im Freien in der Sonne verbringen. Andere Pläne sind momentan nur utopisch, aber allein mit der Aussicht auf Zeit im Grünen macht mir das schon gar nicht mehr so viel aus.

eine Lieben, na, seid ihr auch alle so richtig bereit für Sonne und Wärme und Frühling? Dieser vergangene etwas zu kühle März wird allein schon aus einem bestimmten Grund ewig in besonderer Erinnerung bleiben – Ich kann es ehrlich nicht glauben, dass ich tatsächlich schon meinen zweiten Roman veröffentlicht habe. Ist das wirklich real? Lebe ich da wirklich meinen Traum? Ich habe so liebe Nachrichten bekommen, die mich schlicht und einfach umgehauen haben und deshalb möchte ich auch an dieser Stelle noch einmal DANKE sagen und wiederholen, wie wichtig es ist, dass ihr mich bitte weiterhin unterstützt. Bitte erzählt allen, die es hören wollen, von „Lebenswalzer“, hinterlasst mir wenigstens ein paar Sternderl auf Amazon, das tut überhaupt nicht weh, versprochen, und joa, mehr habe ich jetzt eigentlich gar nicht mehr zu sagen. Wir lesen uns am Freitag schon wieder mit ein paar Gedanken zum Sinn des Lebens und ich würde mich so freuen, wenn ihr alle wieder mit dabei seid. Alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Eva
    11/04/2021 at 7:49

    Schönen guten Morgen liebe Mirli, das war ja ein aufregender Monat für Dich, ich freu mich so sehr, dass Deine Buchveröffentlichung geklappt hat, ich kann noch gar nicht sagen, was für ein Buch ich lieber habe, Lebensgrün oder Lebenswalzer. Bei ein paar Stellen hast Du mich in Lebenswalzer sehr überrascht und ich liebe genau solche Geschichten, umso gespannter bin ich, wie es ausgeht. Ganz liebe Grüße, Eva

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:15

      Guten Morgen liebe Eva, das war ja auch meine volle Absicht, eine ganz andere Art Buch zu schreiben als Lebensgrün und ich muss ja schon zugeben, Lebenswalzer hat bei mir so ein bisschen die Nase vorne, aber das bleibt unter uns 😉 Genieß deinen Sonntag du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Peter
    11/04/2021 at 7:50

    Hallo mein Engerl, wenn ich mir den Monat im Nachhinein so anschaue, ist es fast schon mein Lieblingsmonat. Auch, weil Dein Meisterwerk in die Welt raus gegangen ist. Die vielen schönen Momente, die wir gehabt haben. Ich sag auch gar nicht mehr außer DANKE, danke dass ich Dich hab und Du so viel Spannung und schöne Momente bringst, Du bist ein ganz besonderer Mensch! Hab Dich lieb!

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:14

      ICH sage Dank, ganz dickes Bussi, x S.Mirli!

  • Reply
    Kerstin
    11/04/2021 at 7:51

    Hallo Mirli, Du bekommst natürlich 5 Sternchen von mir, versprochen! Bin gerade bei Kapitel 20 und schon so neugierig, wie es mit Julia weitergeht. Ich hoffe auch, dass das der letzte Wintereinbruch war, schön langsam könnte es mit den Temperaturen wirklich bergauf gehen. Wünsche Dir einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße Kerstin

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:14

      Guten Morgen liebe Kerstin, du bist lieb, vielen, vielen Dank. Ich bin wirklich wirklich fertig mit Winter heuer. Irgendwann reicht es auch. Genieß deinen Sonntag so richtig, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anika
    11/04/2021 at 7:53

    Mirli, da war ja ganz schön was los bei Dir, Gratulation nochmals zu Deinem zweiten Roman, unglaublich, wie Du das so schaffst. Bodyguard hatte ich auch gesehen, war eine tolle Serie, wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, alles Liebe Anika

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:13

      Viiiielen, vielen Dank liebe Anika, das ist wirklich lieb von dir. Lass das Wochenende noch schön ausklingen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Rita
    11/04/2021 at 7:57

    Liebe Mirli, ich bewundere Dich sehr, Du machst immer so viel, man könnte meinen, ein Monat dauert bei Dir länger als normal Wünsch Dir noch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Rita

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:13

      Liebe Rita, ab und zu wünschte ich mir, er würde auch wirklich länger dauern, aber ich genieße das auch irgendwie. Langweilig wird mir zur Zeit bestimmt nicht. Hab ein ganz gemütliches Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Dirk
    11/04/2021 at 7:58

    Hallo Mirli, Gratulation nochmals zu Deiner neuen Veröffentlichung. Respekt, in so kurzer Zeit gleich zwei Bücher und ein drittes im Entstehen. Dein Einsatz ist unglaublich, ich hoffe, es wird auch belohnt! LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:11

      Vielen, vielen Dank lieber Dirk, das bedeutet mir wirklich viel. Genieß deinen Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    11/04/2021 at 7:59

    Guten Morgen Mirli, also Schneebilder noch im März bräuchte ich zwar auch nicht, aber was soll man machen, ich hoffe nur, dass es jetzt dann irgendwann mal wärmer wird. Danke für die Fernsehtipps, ich muss zugeben, ich kenne die Serien noch nicht, aber das kann sich ja ändern. Liebe Grüße und alles Gute, Tamara

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:11

      Liebe Tamara, der Winter ist in diesem Jahr aber auch wirklich hartnäckig, aber was solls, wenn der Frühling dann richtig Einzug hält, dann werden wir es umso mehr genießen. Hab einen ganz entspannten Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isi
    11/04/2021 at 8:05

    Liebe Mirli, eins muss ich sagen, ich dachte nie, dass ein Buch besser sein kann als Lebensgrün, aber bei Lebenswalzer ist es fast so. Bin schwerst in das Buch verliebt, da hast du etwas ganz besonderes geschaffen. Hab Dir natürlich schon 5 Sterne hinterlassen. Liebe Grüße und ich freue mich schon sehr auf das 3. Buch Isi

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:11

      Liebe Isi, ich verrate dir mal ein Geheimnis, Lebenswalzer ist eindeutig mein Liebling 😉 und deshalb freue ich mich umso mehr über deine lieben Worte und dass du mir sogar schon eine Rezension hinterlassen hast, du bist wirklich ein Schatz, vielen, vielen Dank. Genieß dein Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Franzi
    11/04/2021 at 8:13

    Liebe Mirli, dass du neben der Buchveröffentlichung noch für andere Sachen Zeit hast, kann ich fast nicht glauben. Ein Tag bei Dir muss wirklich mehr als 24 Stunden haben Unabomber hab ich auch angeschaut, war so spannend bis zu letzt, ich kann dir da auch Sinner empfehlen, eine meiner Lieblingsserien. Schöne Grüße Franzi und ein schönes Wochenende noch!

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:10

      Liebe Franzi, gerade der März war teilweise auch sehr heftig, aber ich mag das ja eigentlich, wenn ich so richtig gefordert werde, aber ich muss zugeben, ab und zu komm ich selbst ins straucheln. Hab ein traumhaft schönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Anne
    11/04/2021 at 8:14

    Hallo Mirli, ich hatte, denke ich, schon so oft gesagt, dass ich deine Lebensschnipsel so sehr liebe, es macht riesig Spaß, einen Teil deines Lebens mitzuerleben, gerade wenn die Zeit so spannend wie jetzt ist. Die Bilder sind wieder traumhaft schön, alles Liebe Anne

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:09

      Ich danke dir so sehr liebe Anne, wie praktisch, dass ich diese auch mit am liebsten schreibe. Fühl dich ganz lieb umarmt, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Evelyn
    11/04/2021 at 8:14

    Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich Dir. Meinen herzlichen Glückwunsch noch einmal zu Lebenswalzer. Bin schon so gespannt! Bei mir war der März eher ziemlich fad, aber Du hast mich wieder auf die Idee gebracht, Netflix zu nutzen, muss auch mal die eine oder andere Serie ausprobieren. Liebe Grüße, Evelyn

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:09

      Ich bin momentan geradezu süchtig nach Netflix und probiere gerade extra eher unbekannte Serien aus. Da kann man auf richtige Juwelen stolpern. Hab einen ganz wundervollen Frühling liebe Evelyn, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Claudia
    11/04/2021 at 8:15

    Mirli, was soll ich sagen, Du bist meine absolute Lieblingsautorin, so viel steht fest. Dein einzigartiger Schreibstil ist so angenehm, Du könntest wirklich alles erzählen. Hab einen traumhaft schönen Sonntag und genieße Deinen Erfolg! Liebe Grüße Claudia

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:08

      🙂 🙂 🙂 Liebe Claudia, du bist jetzt meine beste Freundin 😉 Spaß, aber ehrlich, deine Worte: made my day und zwar so richtig. Keine größere Freude hättest du mir machen können. Tausendmal Dankeschön. Ich hoffe, du genießt einen herrlichen Sonntag, nicht weniger hast du verdient, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Nora
    11/04/2021 at 8:16

    Hallo liebe Mirli und danke für den wunderschönen Monatsrückblick. Hatte gerade lachen müssen, Essie verwende ich ausschließlich seit den letzten Jahren und Unabomber und Bodyguard hab ich zufälligerweise auch im März angeguckt. Verrückt Schnee hatten wir gottseidank keinen mehr, aber dafür stecken wir noch immer im Lockdown und das wird schön langsam ziemlich doof. Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Deinen tollen Roman, Nora

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:07

      Liebe Nora, ich kann ja mit Nagellack nicht besonders gut umgehen, bin aber zu geizig, um zur Maniküre zu gehen. Die Essie Lacke sind die Einzigen, mit denen ich gut umgehen kann und die bei mir auch gar nicht so peinlich aussehen 😉 Deshalb kann ich dich absolut verstehen. Ich wünsche dir einen wunderschönen Frühling, hoffentlich auch weiterhin ohne Schnee, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tanja
    11/04/2021 at 8:20

    Mensch Mirli, wenn ich mir all deine Monatsrückblicke so angucke, bei dir ist immer so viel los, da könnte man fast schon neidisch werden. Gefühlt bin ich derzeit nur mehr am Arbeiten und am Schlafen, genau in der Reihenfolge und genau jeden Tag. Gratulation auch von meiner Seite nochmals zu deiner Romanveröffentlichung, liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:05

      Liebe Tanja, es tut mir wirklich leid, dass du gerade in so einem Hamsterrad steckst, ich hoffe trotzdem sehr, du gönnst dir jeden Tag so kleine Glücksinseln. Dafür ist immer Zeit – einfach ein paar Seiten in deinem Lieblingsbuch, oder ein Stück Schokolade oder wenigsten eine Folge deiner liebsten Serie, das braucht man einfach. Ich schick dir eine ganz liebe Umarmung, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    11/04/2021 at 8:20

    Schönen guten Morgen, deine Lebensschnipselbeiträge sind einfach nur schön. Ich liebe es, weil man ein kleiner Teil deines aufregenden Lebens sein kann. Danke dafür und einen schönen Sonntag wünsche ich dir, Simone

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:04

      Guten Moooorgen liebe Simone, das ist so lieb von dir, das zu sagen. Vielen, vielen Dank, ich schreib sie auch so gerne. Ich hoffe, du genießt deinen Sonntag in vollen Zügen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lena
    11/04/2021 at 8:21

    Schöner kann man einen Monat nicht mehr zusammenfassen. Da war ja viel los bei Dir, so schöne Momente und sobald es wieder geht, muss ich mir Graz mal genauer angucken! Liebe Grüße, Lena

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:03

      Liebe Lena, ich danke dir sehr. Graz hat sich die letzten Jahre wirklich gemacht und würde sich auf einen Besuch von dir sehr freuen 🙂 Hab einen ganz gemütlichen und entspannten Sonntag, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Samira
    11/04/2021 at 8:22

    Mirli, Du hast mir ja mit Lebenswalzer den Monat gerettet! Das einzige Highlight, denn schön langsam dauert der Lockdown einfach zu lange, wenn dann noch so ein strenger Winter vorherrscht, dann will ich einfach nicht mehr. Da kann der April nur mehr besser werden. Alles Liebe Samira

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 12:02

      Awwww, liebe Samira, mit deinen lieben Worten hast du mir ehrlich den Sonntag versüßt, nichts Schöneres hättest du mir sagen können. Soooo lieben Dank und ich fühle ehrlich so mit dir. Ich muss zugeben, wir haben es hier in Österreich ja wirklich leicht im Gegensatz zu euch. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie das ist, schon so lange im Lockdown zu sein. Ich denke so fest an dich und durchhalten, ich bin mir sicher, es ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Daniela
    11/04/2021 at 8:23

    Hallo liebe Mirli, ich bin noch gar nicht dazugekommen, mich für das Osterpinzenrezept zu bedanken. Die Dinger waren so lecker, bei uns auf alle Fälle eine neue Ostertradition. Danke dafür und nochmals auch einen herzlichen Glückwunsch zum Buchrelease. Schönen Sonntag, liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2021 at 11:59

      Liebe Daniela, das freut mich wirklich riesig und wenn ich nur daran denke, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Hmmm, können wir nicht vorgezogenes Ostern feiern, denn ich hätte jetzt wirklich gerne ein paar von den Pinzen. Ich wünsche dir einen ganz entspannten und gemütlichen Sonntag, vielen, vielen Dank für deine liebe Nachricht, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Nummer Neun
    11/04/2021 at 13:09

    Noch mal nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Buchveröffentlichung! Kann mir gut vorstellen, was das für ein großes Gefühl ist, wenn die Arbeit der letzten Monate/Jahre endlich zu einem guten Abschluß gekommen ist!

    Danke für den Tipp mit Manhunt! Hatte ich auch mal auf dem Zettel gehabt und dann aber doch verschoben (ich glaube, weil fast zu einer gleichen Zeit mit Mindhunter eine Serie mit ähnlichem Titel rausgekommen ist und ebenfalls sehr gut ist – verwirrend das Ganze)

    Und Frau Holle ist ne *piiiiiieeeeeep*!

    • Reply
      MirliMe
      12/04/2021 at 10:09

      Guten Morgen, du Liebe! Viiiielen Dank für die Glückwünsche, ja, dieses Gefühl in Worte zu fassen, ist eigentlich wirklich unmöglich. Ich hoffe, du startest richtig gut in die neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Vanessa
    14/04/2021 at 8:38

    Liebe Mirli,
    deine Begeisterung über deine versehentlich verkürzte Haarlänge kann ich nachvollziehen. Ich habe meine Haare ja auch abgeschnitten und liebe so so sehr, dass ich schon überlege, auch nochmal zu gehen und sie nochmal kürzer zu schneiden, bevor wieder alles dicht macht 😀
    Dein neues Buch habe ich jedenfalls verschlungen und NATÜRLICH eine Rezension hinterlassen, ein ganz tolles Buch!
    Und Bananenbrot finde ich auch super, habe dieses Jahr noch keins gegessen (backen kommt aufgrund meiner Abneigung nicht in Frage, leeeeider). Konnte auch noch niemanden in meinem Haushalt ausreichend influencen 🙂
    Liebe Grüße und einen tollen Mittwoch!

    • Reply
      MirliMe
      16/04/2021 at 9:20

      Liebe Vanessa, ich weiß gar nicht, warum man vorher immer so ein Theater macht beim Haarschneiden, ist mir ja nicht anders ergangen, dabei wachst ja eh immer alles nach, aber momentan will ich gar nicht daran denken. Ich fühle mich auch nach wie vor soooo leicht und befreit, einfach ein ganz neues Lebensgefühl – hört sich sehr melodramatisch an, ist aber genau so gemeint. Und ich habe deine so liebe Rezension schon entdeckt und bin dir soooo dankbar dafür, vielen, vielen Dank. Ich wünsche dir ein ganz faaaabelhaftes Wochenende, drück dich ganz fest, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Selina
    16/04/2021 at 6:02

    Wunderschöner Rückblick, die Bilder sind so ein Traum, ich liebe Deinen Blog, liebe Grüße Selina

    • Reply
      MirliMe
      16/04/2021 at 9:18

      Awwwww, ich kann dir gar nicht genug für diese so lieben Worte danken, du bist toll, ehrlich, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

    Leave a Reply