Life&Style

Lebensschnipsel August 2021

Meine Lieben, war es nicht erst gestern, als ich geschrieben habe, ich hoffe, dass der Sommer noch ewig andauert und dass ich vorhabe, den August so oft wie möglich in der freien Natur zu verbringen, dass ich noch ganz viel Wärme und Sonne inhalieren will? Was ich vier Wochen später definitiv sagen kann – mein Vorhaben bzw. meine Wünsche sind absolut in Erfüllung gegangen. Und obwohl ich ja so ein Herbst-Kuschelmensch bin, so richtig kann ich es noch nicht glauben, dass der Sommer so gut wie hinter uns liegt …

 

LIEBLINGSMOMENT: Der August war ein sehr sanfter Monat, der ganz ruhig dahingeplätschert ist und doch so einige unvergessliche, wunderschöne, einzigartige Momente auf Lager hatte. Es gibt da ein paar Lieblingsmomente in den letzten Wochen und wie immer fällt mir die Entscheidung verdammt schwer, aber ich denke, mein August-Lieblingsmoment war unser „romantischer“ Abend am Schloßberg. Wir haben den ganzen Tag am See verbracht und da wir uns in letzter Zeit mal wieder eindeutig einmal zu oft in einem Lokal geärgert haben oder enttäuscht waren, haben wir uns an gute alte Lockdown-Zeiten zurückerinnert und uns einfach unser eigenes Lokal geschaffen. Wir haben uns zu Hause Halloumi-Bagel gemacht, Getränke eingepackt und an meinem Lieblingsplatz am Schloßberg mit Blick auf die Altstadt einen wunderschönen Abend verbracht. Unsere einzige Gesellschaft: Fledermäuse und schätzungsweise 46.738 Gelsen. Aber selbst die waren mir egal. Es war eine laue Sommernacht, klarer Sternenhimmel, unnnnglaublich leckeres Essen, weil selbstgemacht, und einer dieser besonderen Momente, die für immer im Gedächtnis bleiben.

AUF MEINER WATCHLIST IM AUGUST: Glaubt es oder nicht, ich habe gerade mit „Stranger Things“ angefangen. Schon klar, ihr habt die Serie wahrscheinlich alle schon gesehen, denn immerhin wird sie als die beste Netflix-Serie der letzten Jahre gehandelt. Aber bisher habe ich mich schlicht und einfach nicht getraut und ich fühle mich momentan unglaublich mutig, weil ich einen Versuch wage. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich ein ziemlich großes Problem mit allem Übernatürlichen habe. Nicht, dass ich daran glaube, aber ich habe einen Respekt vor der Vorstellung, dass wir nicht alles wissen können. Naja, und sagen wir, wie es ist, ich bin einfach ein Schisser. Eventuell sollte ich zusätzlich erwähnen, dass ich bisher erst sechs Folgen gesehen habe, es bleibt also abzuwarten, ob ich nicht nächstes Mal kleinlaut zugeben werden muss, dass ich doch gekniffen habe.
Ich habe aber auch noch das absolute Kontrastprogramm im Angebot. Zwar habe ich mich geweigert, die neue „König der Löwen“ Verfilmung im Kino anzusehen, da ich den Sinn dahinter nicht verstanden habe, aber jaaaa, ich gebe es zu, der Film ist wirklich großartig und vielleicht hat auch jemand ein, zwei Tränen vergossen. Die Bilder sind schon wunderschön. Wer ihn also noch nicht gesehen hat – go for it, es zahlt sich aus.

OHRWÜRMCHEN: Zum Abschluss des Sommers habe ich heute einen Song für euch, der mich eigentlich bereits seit letztem Jahr durch die heißen Monate begleitet. „Written in scars“ von Jack Savoretti ist für mich der absolute Sommerhit. Alleine das Intro … wobei ich gestehen muss, dass ich eigentlich nur die Version bei Mahogany Sessions mag. Wenn ich diese raue Stimme höre, bekomme ich jedes Mal Gänsehaut und habe ich schon das geniale Gitarrensolo-Intro erwähnt? Hört doch einfach mal rein und lasst so noch einmal den Sommer aufleben. Jack Savoretti ist ein englischer Musiker, der 2006 seine ersten Erfolge verbuchte und es 2019 mit „Singing to Strangers“ in Großbritannien sogar auf Platz 1 schaffte.

CATCHING SUNRAYS: Wie bereits in der Einleitung erwähnt und im Grunde schon zu Ende meiner letzten Lebensschnipsel, ist mein Plan, so viel Zeit wie möglich an meinem Lieblingsort zu verbringen, eindeutig aufgegangen. Jeden freien Moment habe ich mit Buch und MP3 Player und Bikini in der Sonne im Burggarten verbracht und für mich bedeutet dies das ultimative Glück. Mehr brauche ich eigentlich nicht und auf diese Art und Weise könnte der Sommer tatsächlich noch ewig andauern (wobei, sind wir mal ehrlich, in diesem Jahr gibt es sowieso nichts zu meckern, was das Sommerwetter und die Temperaturen angeht).
Da fällt mir gerade ein, ich muss euch an dieser Stelle noch etwas erzählen. Es ist nämlich nicht so, dass nicht auch einmal etwas Spannendes passieren kann, während man so in der Sonne döst. Denn eines beliebigen Tages im August liege ich gerade so mit Buch in der Sonne, kommt ein Mann auf mich zu, zeigt mir seine Dienstmarke und meint, er sei von der Kriminalpolizei und sie müssen den Park evakuieren, da eine verdächtige Tasche gefunden wurde. Ich meine, ich habe quasi meine eigene Tatort-Folge direkt zum Badetuch geliefert bekommen – und für einen Autor gibt es ja sowieso nichts Besseres als solche Erlebnisse, denn mit Garantie werde ich das einmal irgendwo einbauen. Ich sag’s doch immer wieder, die besten Geschichten schreibt das Leben selbst.

LAKELIFE: Dass der schönste Platz im Sommer an einem See ist, das haben wir ja schon beim letzten Mal geklärt und zum Glück konnte ich diesen Sommer tatsächlich einige Tage mit Luftmatratze im kühlen Nass verbringen. Jetzt mal ehrlich, gibt es etwas Feineres, als mit Croissant am Bootssteg sitzend in einen Sommertag zu starten. Das Winter-Äquivalent dazu wäre mit Croissant (war klar, oder?) und heißer Schokolade am Berggipfel am Beginn eines Schitags in den Tag zu starten. Hach, es sind eben diese kleinen Dinge im Leben und nur so nebenbei – mit Croissant in den Tag zu starten, ist sowieso immer die beste Idee – egal an welchem Ort!

KNOCHENBRECHER UND CO: Auch wenn ich mir mittlerweile zu 98% sicher bin zu wissen, woher mein Schwindel kommt und nur zweitrangig mit meiner katastrophalen HWS-Muskulatur zusammenhängt, ist es nicht zu leugnen, dass es allerhöchste Zeit war, an dieser Stelle einmal etwas in Angriff zu nehmen. Also bin ich im August brav zweimal die Woche zur Physiotherapie marschiert und – habe es gehasst. Keine Frage, die Massage hätte gerne jedes Mal eine Stunde andauern können, aber die Physio selbst war nur nervig. Wir haben eigentlich ausschließlich Übungen gemacht, die ich sowieso selbst ständig in meine Yogaeinheiten einbaue und nur dass jemand daneben steht und laut mitzählt, macht es nicht unbedingt effektiver. Aber joa, hätten wir das halt auch einmal ausprobiert.

EIN GANZ NORMALER SAMSTAG: Wobei, so ganz normal war dieser eine Samstag gar nicht, denn irgendwie war es ein ziemlich seltsamer Tag. Kennt ihr das, wenn ihr das Gefühl habt, als ob irgendetwas Undefinierbares in der Luft liegt. Wenn alle Menschen, die einem begegnen, irgendwie seltsam drauf sind oder auch aggressiv und ja, eben etwas Eigenartiges vor sich geht. An diesem einen Samstag war es jedenfalls so. Wir wollten eigentlich nur ein paar Erledigungen und Besorgungen machen, sind gemütlich beim Lieblingsbäcker in den Tag gestartet, auf Suche nach neuem Lesestoff gegangen, vom Regen überrascht worden und dann ist mal einfach so für über eine Stunde der Strom in der gesamten Innenstadt ausgefallen. Alle Geschäfte, alles Lokale, einfach alles war dunkel, die Kunden wurden auf die Straße geschickt und jeder ist ratlos in der Gegend herumgestanden. Schon schlimm, wie sehr wir heute von der Technik abhängig sind. Ohne Strom keine Kassen, kein Einkaufen, keine Öfen, kein Essen, kein gar nichts – nur VaPiano hatte anscheinend ein Notstromaggregat, also sind wir auf den Schock hin einfach auf meine geliebte Tomatensuppe an selbigen Ort gegangen. Ein sehr, sehr seltsamer Tag.

TESTESSER UNTERWEGS: Ich muss ja sagen, die letzten Wochen hatte ich so etwas wie einen Lauf. Egal welches Lokal ich besucht oder welches neue Lokal ich getestet habe, ich war eigentlich immer begeistert und der Meinung, die richtige Wahl getroffen zu haben. Nicht so an diesem Samstagmorgen. Die Frühstückskarte des „Pink Elephant“ war so ansprechend, dass mein Mann und ich uns, ohne lang zu überlegen, für dieses Restaurant entschieden hatten, aber ich muss sagen, ich war enttäuscht. Erstens einmal mussten wir eine Stunde auf unser Frühstück warten, was einfach zu lang ist, das Personal war ziemlich unfreundlich UND auch wenn es leider in den meisten Fällen so ist, aber wenn ich eine Smoothie-Bowl bestelle, dann will ich kein Fruchtjoghurt bekommen mit drei Nüssen, einer Kiwi-Scheibe und einer einzelnen Himbeere darauf. Wenn du nämlich nach einer Stunde warten so richtig hungrig bis und dann eine zur Hälfte leere Schüssel mit Joghurt und besagten vereinzelten Toppings bekommst, dann fragst du dich schon, warum du dafür so viel Geld ausgeben sollst. Fairerweise muss gesagt werden, dass meinem Mann sein Frühstücks-Burrito ausgezeichnet geschmeckt hat, aber trotzdem: einmal und nie wieder, so einfach!

DANN LIEBER GEMÜTLICH: Nachdem mich dieses waaaaahnsinnig ausgiebige Frühstück nicht wirklich satt gemacht hat, bin ich schnurstracks zum nächsten Bäcker gestürmt, hab mir einen Iced-Chai besorgt und gemeinsam mit Banana Bread auf der Bank vor dem Mausoleum genossen. Das hat alles zuvor vergessen gemacht und mich von einer Sekunde auf die andere nach Spanien in den Urlaub katapultiert. Ungelogen, dieser Moment war eigentlich auch ein Lieblingsmoment und auf alle Fälle war damit ganz schnell der etwas verhagelte Start in den Tag vergessen.

UND GEMÜTLICH KÖNNEN WIR: Wenn wir nämlich einmal vom Frühstück absehen, war dies ein absolut perfekter Graz-City-Tag. Wir sind ganz gemütlich durch die Geschäfte flaniert, haben uns immer wieder mal irgendwo hingesetzt und die Sonne inhaliert und uns, weil es gar so schwül war an diesem Tag, im Schatten eines Baumes im Stadtpark für ein kurzes Mittagsschläfchen niedergelassen. Wenn man den Sommer so richtig spürt, riecht, fühlt – lebt. Ich liebe solche Tage so sehr und ich hoffe noch immer, auch wenn wahrscheinlich nicht mehr ganz so heiß, dass der September und Oktober noch ein paar solche Tage auf Lager haben werden.

HOT IN THE CITY: Der Sommer 2021 wird für mich in die Analen eingehen, denn schon seit Jahren haben wir in Graz nicht mehr so einen Sommer erlebt – nämlich einfach SOMMER. Ein Sonnentag reihte sich an den anderen. Ich weiß gar nicht, wie oft wir den 30er geknackt haben und unzählige laue Nächte. Diese letzten Wochen waren wirklich ein Geschenk und ich würde fast behaupten, ich war noch nie so braun.  Ja, so schmeckt der Sommer eindeutig.

SATURDAY NIGHT FEVER: Fragt mich bitte nicht, wann ich das letzte Mal abends „aus“ war. Also mit Alkohol und so. Ehrlich, ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern. Aber wir hatten im August so einen feinen Abend mit Freunden. Zuerst waren wir im „Kunsthauscafé“ essen und danach sind wir noch durch die Innenstadt flaniert und schlussendlich für ein paar Cocktails im „Seasons“ gelandet und solltet ihr Grazer sein oder einmal in die steirische Hauptstadt kommen, kann ich euch diese Bar-Lounge nur empfehlen. Ich habe noch nie so eine große Auswahl an Bowlen gesehen und meine Mango-Ananas-Bowle war einfach ein Traum. Wer mich kennt, weiß, dass ich selten Alkohol trinke, aber bei Bowle eigentlich nie nein sagen kann und ich behaupte jetzt einfach einmal, das war die beste, die ich jemals getrunken habe. Dieser Abend hat so unglaublich gutgetan, hat sich so nach „früher“ und normal angefühlt und ja, wisst ihr was, das war auch so ein Lieblingsmoment – eindeutig!

QUALITY TIME: Der August hatte ordentlich Quality Time am Programm. Unter anderem einen soooo perfekten Sommertag mit meiner besten Freundin in der City. Corona hat es uns die letzten Monate nicht gerade leicht gemacht und wir haben zusammen ein bisschen mit der Situation gestruggelt, aaaaber dieser Tag war genau das, was wir gebraucht haben. Am liebsten würde ich die Uhr zurückdrehen und den Tag gleich noch einmal von vorne erleben oder in Zukunft  jeden Montag so in die Woche starten. Einfach einmal blaumachen, stundenlang durchquasseln, dieses Summer-Feeling in der Stadt genießen und die Zeit eben mit einem so besonderen, wichtigen und lieben Menschen genießen. Ab und zu vergisst man fast, wie wichtig das ist und wie sehr es die Seele streichelt! Mehr, viel, viel mehr will ich davon!

UND DA GIBT ES AUCH SCHON MEHR: Wenn ich sage, der August hatte einiges an Quality Time zu bieten, dann ist das auch genau so gemeint. Denn ich habe ENDLICH (und das ist noch nicht groß genug geschrieben) eine ganz liebe Freundin wiedergesehen und es war der perfekte Coffee-Shop-Feierabend, besser wäre überhaupt nicht möglich gewesen. Ich verrate besser nicht, dass wir uns tatsächlich über ein Jahr nicht gesehen hatten – oje, jetzt habe ich es ja doch ausgeplaudert. So ganz kann ich es noch immer nicht glauben, aber wenn es sich so anfühlt, als wäre man erst gestern noch zusammengesessen, dann sind das diese besonderen Menschen und Momente. So, und jetzt sage ich es noch einmal: bitte viel, viel mehr davon!

MÄDELSZEUG: Seit es in Wien einen Shop von „And Other Stories“ gibt, bin ich absoluter Fan davon. Ich liebe das Shop-Interieur und vor allem den Schmuck und die Beauty-Linie. Vor einiger Zeit habe ich mir dort ein Handcreme-Set gekauft und ungelogen, ich will nie wieder eine andere Handcreme benutzen. Die Haut wird damit so zart und der Geruch – man läuft eigentlich die ganze Zeit mit den Händen vor dem Gesicht herum, um den Duft zu inhalieren. Momentan sind die Sorten, die ich verwende, nicht verfügbar und zur Duftrichtung der aktuellen Linie kann ich leider nichts sagen, aber wie gesagt, streichelzarte Hände …

OBSESSION: Ihr Lieben, ich bin gescheitert. So schaut’s aus. Anfang des Sommers habe ich großartig angekündigt, ich werde mich durch das gesamte Angebot an Speiseeis kosten, aber daraus ist schlussendlich nichts geworden. Im Grunde ist es immer so – Anfang des Sommers bin ich so richtig heiß auf Eis (ui, das reimt sich), aber das lässt dann sehr schnell wieder nach bzw. wenn man erst einmal seine Lieblingssorten auserkoren hat, dann will man die halt wieder und wieder essen. Aber wisst ihr was, für den kommenden Herbst passt meine heutige Empfehlung sowieso viel besser. Allerdings muss ich an dieser Stelle jetzt etwas ausholen. Als wir vor einigen Jahren in San Francisco waren, haben wir dort den Japanese Tea Garden besucht und ich habe an selbigem Ort den besten Jasmintee aller Zeiten getrunken. Seitdem war ich auf der Suche nach einem Tee, der an diesen herankommt und vor ein paar Wochen hat mir mein Mann einen mit nach Hause gebracht, der wirklich fast mithalten kann und ich bin inzwischen richtiggehend süchtig danach. Der Grüntee Jasmin aus dem Hause Meßmer ist zwar momentan bei uns im normalen Handel nicht erhältlich (liegt wohl am Sommer), aber Lidl führt die Marke Lord Nelson, die im Grunde Meßmer gehört und somit derselbe Tee ist. Probiert ihn aus und erzählt mir unbedingt, wir er euch schmeckt!

AUF MEINER LESELISTE IM AUGUST: Das Rätsel um die „verschwundenen Bücher“ aus dem letzten Monat konnte ich noch immer nicht lösen, aber dieses Mal habe ich akribisch mitgeschrieben, damit mir nicht noch einmal so ein Fehler unterläuft: „Fighting for love“ von Gina L. Maxwell, „One last song“ von Nicole Böhm, „Keine Hochzeit ist auch keine Lösung“ und „Sie dürfen den Nachbarn jetzt küssen“ von Julie James, „Every kiss“ von Christina Lee und „Paris, du und ich“ von Adriana Popescu haben mich die letzten Wochen beim Sonnenbaden perfekt unterhalten.

AUGUST AUF MIRLIME.AT: Sommer auf Mirlime.at – während alle anderen in die Sommerpause gehen, kann ich euch nicht einmal in den heißen Wochen des Jahres in Ruhe lassen. Keine Ahnung, was passieren muss, dass ich einmal nichts mehr zu sagen habe. Wir haben Zeit im Lesecafé mit „Zweimal im Leben“ verbracht, wir haben auch ernstere Themen angesprochen und wie man mit Katastrophen am besten umgeht, wir haben auf den Juli zurückgeblickt, meinen persönlichen Jahrestag gefeiert, einen Hoteltipp in Wien hatte ich auch noch für euch auf Lager und natürlich habe ich euch auf meinen Kurzurlaub in die österreichische Hauptstadt mitgenommen.

WHAT´S NEXT: Momentan bin ich eigentlich einfach nur gespannt, was für einen September wir wohl erleben werden. Wird es so ein richtiger Spätsommer oder gleiten wir eher sanft in den Herbst? Oder wird es sogar ein abruptes Reinkullern? Wir werden sehen und so oder so, ich bin mit allem einverstanden. Ich würde mich freuen, noch ein paar Sommertage zu erleben, aber gegen Kuschelsocken und meine Lieblingszeit des Jahres habe ich auch nichts einzuwenden. Auf alle Fälle habe ich noch ein paar Arztbesuche vor mir, zum Haardoktor muss ich auch UND ein ganz besonderes Ereignis einer lieben Freundin steht an, auf das ich mich schon unglaublich freue. UND Ende des Monats geht es zudem noch auf einen kleinen Roadtrip für mich – zumindest wenn mir das Ding mit Anfangsbuchstaben C keinen Strich durch die Rechnung macht – und Vorfreude untertreibt es bei Weitem. Ich darf ein paar Orte in der Heimat meiner Mama – in Baden-Württemberg – besuchen und natüüüürlich werde ich euch dorthin mitnehmen. Haltet mich mal davon ab. Also ja, ich glaube, man kann sagen, ich bin sehr gespannt und voller Vorfreude auf die nächsten Wochen.
Oh, und ich bin mir ziemlich sicher, der erste Lebkuchen wird ebenfalls dran glauben müssen.

eine Lieben, das ist gerade alles um einiges länger und ausführlicher geworden, als ich gedacht hätte. Da sage ich noch, der August war ein sanfter und langsamer Monat und dann höre ich zum Erzählen nicht mehr auf. Aber ich habe ihn geliebt, den August. Er war voll Sommer, voll Quality Time, voller Wiedersehen und guten Zeiten und jetzt bin ich randvoll gefüllt mit Vorfreude auf die schönste Zeit im Jahr. Denn hört am besten gar nicht auf mein Endless-Summer-Gejammer, wenn ich ehrlich bin, kann ich es nicht mehr erwarten, die Deko-Kürbisse aus dem Keller zu holen und die Duftkerzen anzuzünden. Genießt diese „Last days of summer“, inhaliert noch mal ordentlich Wärme und Sonne und freut euch mit mir gemeinsam auf die kuscheligste Zeit des Jahres, alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

48 Comments

  • Reply
    Peter
    11/09/2021 at 7:33

    Hallo mein Engerl. Da sieht man mal wieder, worauf es ankommt. Auf uns und sonst auf nichts. Keine Gastro, nur uns. Das war übrigens einer meiner absoluten Lieblingsmomente, mit Dir auf dem Schlossberg. Hab Dich lieb, dickes Bussi!!!!

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:13

      Was für ein Zufall aber auch, da haben wir glatt denselben Lieblingsmoment 😉 Ich freue mich schon auf viele neue Lieblingsmomente im Herbst. Ganz dickes Bussi ans andere Ende der Couch, x S.mirli!

  • Reply
    Bea
    11/09/2021 at 7:38

    Guten Morgen Mirli, ich liebe deine Lebensschnipsel so sehr. Ich hab danach immer das Gefühl, selbst dabei gewesen zu sein. Und die ganzen Tipps, einfach genial. Ich bin schon sehr auf deinen Roadtrip gespannt und hoffe auch, dass der September noch ein bisschen Sommer bereithält. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Bea

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:12

      Awww, liebe Bea, das freut mich ehrlich so arg sehr. Ich kann es selbst nicht mehr erwarten, bis es endlich losgeht. Im Grunde ist es der erste richtige Urlaub in dem Jahr und dann auch noch in diese schöne Ecke. Das kann nur genial werden. Hab ein ganz wundervolles Wochenende, du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Karin
    11/09/2021 at 7:39

    Hallo Mirli, wow, die Bilder sind genial. Ich könnte alles auch genau so machen, wer braucht die Gastro, man ärgert sich meistens eh nur und überteuert ist es derzeit auch überall. Da ist ein romantischer Abend im Freien mit Selbstgemachten genau das Richtige. Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende, Karin

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:11

      Guten Mooooorgen, liebe Karin. Du sprichst mir so sehr aus der Seele. In letzter Zeit war ich tatsächlich etwas zu oft gefrustet und ja, die Preise sind auch bei uns ordentlich in die Höhe geschossen. Da überlegt man es sich tatsächlich zweimal. Ich wünsche dir ein ganz wundervolles Wochenende, lass es dir gutgehn, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Anika
    11/09/2021 at 7:41

    Liebe Mirli, habe ich da gerade Baden-Württemberg gelesen? Wie toll. Bin selbst in einer Woche in Stuttgart, eine meiner Lieblingsstädte. Lass es Dir gut gehen, alles Liebe Anika

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:11

      Guten Moooorgen, liebe Anika. Jaaaa, es geht nach Baden-Württemberg und ich freu mich so arg sehr darauf. ich liebe Stuttgart genauso sehr und freue mich, endlich wieder dort zu sein. Hab ein ganz wundervolles Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Tamara
    11/09/2021 at 7:42

    Hallo und guten Morgen Mirli, oh, König der Löwen liebe ich so. Die Bilder sind gigantisch. Ich musste schmunzeln bei dem Vorfall mit der Polizei. Ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte, ein bisserl Panik wäre schon dabei Liebe Grüße und ein tolles Wochenende, Tamara

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:10

      Guten Morgen, liebe Tamara. Das war wirklich ein seltsames Erlebnis. Ich habe zuerst gar nicht geschnallt, worum es geht und bin schön gemütlich mit meiner Decke von Dannen gezogen. Erst im Nachhinein ist es mir ein bisschen gruslig geworden 😉 Hab ein traumhaft schönes Wochenende, du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Anne
    11/09/2021 at 7:43

    Hallo Mirli, so ein wunderschöner und toller Monatsrückblick! Das klingt nach einem perfekten Sommermonat. Bei uns war es leider nicht so schön, aber ich hoffe ja auf nächstes Jahr. Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Anne

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:09

      Guten Morgen liebe Anne, also mit dem Wetter hatten wir in diesem Sommer wirklich richtig Glück und ich habe das auch ehrlich gebraucht. Dann hoffe ich sehr, dass du dafür einen richtig goldenen Herbst bekommst und so ordentlich Sonne tanken kannst. Genieß das Wochenende, du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Simone
    11/09/2021 at 7:43

    Liebe Mirli, es geht nichts über einen romantischen Abend am Berg. Ich bin leider auch schon zu oft enttäuscht worden. Da geht man mal Essen und dann passt es hinten und vorne nicht. Am Ende denkt man sich, warum hat man Geld ausgegeben. Viel Spaß in Deutschland, ich hoffe C. kommt nicht dazwischen. Liebe Grüße Simone

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:08

      Liebe Simone, du sagst es. Ich muss ehrlich zugeben, es ist bei Gastro-Besuchen meist mehr Frust als Freude dabei. Wenn man bedenkt wie teuer es jetzt geworden ist, da überlegt man es sich schon zweimal. Hab ein ganz feines Wochenende, du Liebe, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Isi
    11/09/2021 at 7:44

    Guten Morgen Mirli, von mir aus kann der Sommer noch ganz lange weitergehen, bin noch nicht bereit für Herbst und Kälte. Danke für den Tipp mit dem Jasmintee. Werde ich mir tatsächlich besorgen und überhaupt danke für alle Tipps und Infos. Du bereitest das immer so schön auf, unglaublich. Liebe Grüße Isi

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:08

      Liebe Isi, ICH danke dir für die lieben Worte, die du immer findest und ich bin gespannt, wie dir der Jasmintee schmecken wird. Ich liebe ihn und trinke ihn momentan literweise. Ich wünsche dir ein ganz zauberhaftes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Vroni
    11/09/2021 at 7:44

    Hallo Mirli, Dein Monat klingt sehr entspannt und einfach nur gemütlich. Da werde ich richtiggehend neidisch. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Vroni

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:07

      Guten Moooorgen, liebe Vroni, also dann wünsche ich dir ein ganz entspanntes und gemütliches Wochenende, das hast du dir bestimmt verdient. hab es richtig fein und ich schicke dir ganz arg liebe Grüße zurück, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Rita
    11/09/2021 at 7:45

    Hallo Mirli, ich kann nur sagen, ich verstehe dich, ich hasse Physiotherapie. Ich musste vor 1 Woche auch damit anfangen und es ist eine ziemliche Quälerei. Die Geschichte mit der Kriminalpolizei finde ich super. Da wäre ich aber sowas von geflitzt Liebe Grüße, Rita

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:06

      Liebe Rita, du sprichst mir so aus dem Herzen, also Physio brauch ich jetzt erstmal laaaange nicht mehr. Ich hoffe, dass es dir wenigstens hilft. Hab ein wunderschönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Dirk
    11/09/2021 at 7:46

    Hallo Mirli, Deine Lebensschnipsel sind so schön zu lesen und anzusehen. Toll, was Du immer alles machst! Ein schönes Wochenende und hoffentlich einen genauso schönen September und viel Spaß in meiner alten Heimat, LG Dirk

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:06

      Lieber Dirk, vielen, vielen Dank, das ist wirklich ganz furchtbar lieb. Ich wünsche dir ebenfalls einen fabelhaften September und jetzt erstmal ein wunderschönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Michaela
    11/09/2021 at 7:47

    Guten Morgen und hallo. Wunderschöner Beitrag. Danke für den Tipp mit Lidl. War schon auf der Suche! Ganz liebe Grüße, Michaela

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:05

      Guten Morgen, liebe Michaela, ich trinke gerade wieder den Tee und ich liebe ihn so sehr. Bin gespannt, wie er dir schmecken wird. Hab ein traumhaft schönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Claudia
    11/09/2021 at 7:47

    Mirli, du schreibst wirklich die schönsten Beiträge, die man finden kann. Mir geht es immer so, dass ich glaube, ich war dabei. Danke für den Ohrwürmchen Nachschub, meine Playlist wird immer länger. Liebe Grüße, Claudia

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:05

      Liebe Claudia, es freut mich soooo sehr, dass meine Ohrwürmchen immer bei dir einziehen dürfen 😉 Ich danke dir von ganzem Herzen für die so lieben Worte und hoffe, du hast ein wunderschönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Ute
    11/09/2021 at 7:48

    Liebe Mirli, ich bin ein gebranntes Kind, was Smoothie Bowls angeht. Die meisten sind genau so, wie du sie beschrieben hast. Viel Geld und nichts dahinter. Ich denke oft, die Bezeichnung wurde nur dafür erschaffen, dass man Fruchtjoghurt teuer verkaufen kann. Danke für den Tipp mit Stranger Things. Ich habe mich bisher nicht getraut, die Serie zu schauen, aber jetzt bin ich mutig Liebe Grüße, Ute

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:04

      Liebe Ute, du sagst es, ich habe erst ein- oder zweimal bisher eine „richtige“ Smoothie-Bowl bekommen, also wirklich einfach pürierte Früchte und die waren so göttlich, dass ich jedes Mal hoffe, ich bekomme genau das – und werde doch meist enttäuscht. Und ich kann dir sagen, die erste Staffel von Stranger Things ist wirklich nicht schlimm und macht seeeehr neugierig auf die Fortsetzung. Aber ein bisschen fürchte ich mich auch, denn angeblich soll die Serie von Staffel zu Staffel heftiger werden, ich halte dich auf dem laufenden. Hab ein wunderschönes Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Julia
    11/09/2021 at 7:48

    Hallo liebe Mirli, so ein wunderschöner Beitrag, ich liebe deine Erzählungen und die Fotos sind ein Traum. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Julia

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:03

      Guten Morgen, liebe Julia, du bist so lieb. Vielen, vielen Dank. Ich hoffe, du genießt das Wochenende auch in vollen Zügen, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Franzi
    11/09/2021 at 7:48

    Schönen guten Morgen! Sommer war bei uns zwar nicht so berauschend, aber ich freue mich jetzt tatsächlich schon auf die kuschelige Zeit und tausche gerne den See mit Skifahren! Schöne Grüße, Franzi

    • Reply
      MirliMe
      11/09/2021 at 10:02

      Oh Schifahren, ich war viel zu lange nicht mehr, das muss in diesem Winter unbedingt wiedermal sein 🙂 Guten Moooorgen, liebe Franzi, ich muss sagen, ich fühle mich jetzt auch wirklich bereit für die schönste Jahreszeit des Jahres. Sommer schön und gut, aber etwas Neues wäre mal wieder fein. Ich wünsche dir ein ganz wundervolles Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Vanessa
    12/09/2021 at 17:25

    Heyy Mirli,
    es ist schön zu hören, dass du einen so tollen August hattest. Unfassbar, wie viele Sommertage ihr hattet! Ich habe gefühlt den ganzen August nur langärmelige Kleidung getragen und die Tage, in denen ich mich richtig gesonnt habe, kann ich an einer halben Hand abzählen. Aber ich will nicht jammern, es gibt Schlimmeres. Gut, dass du weißt, woher deine Schwindelanfälle kommen, auch wenn es bedeutet, nervige Termine/Aktionen dagegen zu unternehmen. Besser als die Ungewissheit. Ich glaube, über Osteopathie hattest du auch schonmal gesprochen…? Jedenfalls hat das mir bekannten Menschen dauerhaft noch am besten geholfen – aber es kommt natürlich immer drauf an, was der konkrete Auslöser ist.
    Eine liebe Freundin wiedersehen ist wirklich eines der schönsten Dinge überhaupt – das steht mir nächste Woche auch bevor und ich freue mich auch sooo sehr! Sie wohnt weiter weg und wir haben uns wegen COVID-19 auch über ein Jahr nicht gesehen. Sowas muss wirklich zelebriert werden!
    Hab einen wunderbaren Sonntag!

    • Reply
      MirliMe
      13/09/2021 at 10:40

      Guten Morgen, liebe Vanessa. Ja, das mit dem Schwindel, eine nie endenwollende Geschichte, wie es ausschaut. Denn ich glaube zwar zu wissen, woher er kommt, aber leider kann ich trotzdem nicht viel dagegen tun. Aber mehr oder weniger lernt man damit zu leben. Es könnte wahrscheinlich auch schlimmer sein. Liebe Vanessa, ich wünsche dir ein wunderschönes Wiedersehen mit deiner Freundin nächste Woche und bis dahin eine nicht zu stressige Zeit – und vielleicht doch noch ein paar Sonnentage, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Miras_world_com
    12/09/2021 at 20:08

    Scheint doch interessanter Monat gewesen zu sein! Tolle Bilder! Und, tatsächlich „Strange Things“ habe ich längst durch. Nächstes Jahr kommt neue Staffel. Liebe Grüße!

    • Reply
      MirliMe
      13/09/2021 at 10:39

      Ich zittere tatsächlich etwas, wie es weitergeht, nachdem man ja sagt, dass sich die Serie von Staffel zu Staffel steigert – ich bin gespannt. Hab eine fabelhafte neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Miri
    13/09/2021 at 23:23

    Liebe Mirli,

    das hört sich nach einem tollen August an! Ich finde auch, dass du mutig bist wenn du „Stranger Things“ schaust. Ich finde es gab einige Schreckmomente aber das macht die Serie ja gerade so interessant. Ansonsten freue ich mich sehr, dass du den Sommer genossen hast. Zeit am See zu verbringen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen ist wirklich Quality-Time.

    Liebe Grüsse, Miri
    http://www.meetmiri.com

    • Reply
      MirliMe
      14/09/2021 at 10:20

      Liebe Miri, vielen, vielen Dank für die lieben Worte. Der Sommer war wirklich herrlich und noch will er sich noch nicht ganz verabschieden und das genieße ich sehr. Ich hoffe, du hast auch einen wunderschönen September, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lovely
    14/09/2021 at 6:14

    Wonderful recap! It sounds like you had a great month! Wishing you a beautiful September!
    xoxo
    Lovely
    http://www.mynameislovely.com

    • Reply
      MirliMe
      14/09/2021 at 10:20

      Thank you so so much my dear, it really was an awesome summer. Have a wonderful start into fall too. Love x S.Mirli!

  • Reply
    Jimena
    14/09/2021 at 9:22

    Sehr schöner Rückblick, ich liebe diese Rubrik auf deinem Blog! 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      MirliMe
      14/09/2021 at 10:21

      Awwww, das ist so lieb Jimena, vielen, vielen Dank. Ich wünsche dir eine fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    14/09/2021 at 11:11

    Hallo,
    ein toller Monat war der August für Dich – bei mir lief es leider ganz anders. Und so schönes Wetter gab es in München leider nicht. Der Rückblick liest sich wunderbar und bringt gute Laune in den Tag.
    Liebe Grüße
    Martina

    • Reply
      MirliMe
      16/09/2021 at 10:50

      Guten Morgen liebe Martina, oje, das mit dem Wetter tut mir leid, aber vielleicht bekommst du dafür einen extra schönen Herbst, dagegen gibt es ja auch nichts zu sagen. hab einen wunderschönen September, alles, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Laura
    14/09/2021 at 17:40

    Das hört sich nach einem tollen Monat an. Stranger Things habe ich auch geschaut, ich liebe die Serie 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von http://www.laurasjournal.de

    • Reply
      MirliMe
      16/09/2021 at 10:51

      Guten Morgen liebe Laura, ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht, wir haben gerade mit Staffel zwei angefangen und sie macht tatsächlich richtig süchtig. ich wünsche dir einen ganz wundervollen Tag, alles, alles Liebe, x S.MirlI!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    18/09/2021 at 13:52

    Liebe Mirli, ein danz wunderbarer August, auf den du da zurückblicken kannst – mit vielen schönen Stunden, wunderbaren Momenten und absolut viel Quality-Time und seit meinem Grazbesuch kann ich so Einiges davon noch besser mitfühlen 😉 . Jetzt verrate ich dir, dass sich mein August sehr ähnlich abgespielt hat. Wir hatten jede Menge Treffen und Zusammenkünfte, Wiedersehen mit Menschen, die wir über ein Jahr nicht gesehen haben und das alles war außer schön einfach nur schön. Daneben stand wie bei dir der Sommer im Vordergrund – denn ich brauche eigentlich nur ein schönes Buch, eine grüne Wiese und viel Sonnenschein und ich bin der glücklichste und zufriedenste Mensch auf der Welt und das hat der August sehr wohl etliche Male perfekt geschafft. Übrigens, ich bin ja ein absoluter Teetrinker und Grüner Tee steht bei mir da schon seit vielen Jahren ganz oben auf der Liste. So war es bei meiner Reise an die Westküste der USA elbstverständlich im Japanese Tea Garden auch eine Tasse grünen Tee zu verkosten und ich muss dir gleich mal beipflichten, bei grünem Tee gibt es geschmacklich sehr wohl große Unterschiede. Liebe Mirli, ich wünsche dir einen ebenso schönen September wie der August war, genieße die Vorfreude auf deine Reise (an das C-Wort wollen wir mal nicht denken), fühl dich ganz herzlich gedrückt und alles, alles Liebe Gesa

    • Reply
      MirliMe
      20/09/2021 at 10:27

      Liebe Gesa, es hätte mir natürlich klar sein müssen, dass du dem Japanese Tea Garden ebenfalls kennst und die Vorzüge eines richtigen guten Tees deshalb nachvollziehen kannst. Ist es nicht seltsam, dass man oft tatsächlich erst bemerkt, wie sehr man jemanden vermisst hat, wenn man ihn wiedersieht. Vielleicht ist das auch so eine Schutzfunktion des Menschen, damit wir nicht zu sehr vermissen müssen. Jedenfalls freue ich mich auch über jede Menge Quality Time im September und genau dasselbe wünsche ich dir. Hab es richtig fein, alles, alles Liebe, x S.MIrli!

    Leave a Reply